Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Anzeige

29-Jähriger reist ununterbrochen um die Welt – Der Grund ist kurios

Christoph Heuermann ist das, was man als einen Weltenbummler bezeichnen würde. Schon bald wird er jedes Land der Welt mindestens einmal bereist haben. Es ist jedoch nicht nur der Entdeckergeist, welcher in antreibt. Vielmehr versucht er, den weltweiten Steuerbehörden stets einen Schritt voraus zu sein.


Nur rund drei bis vier Wochen im Jahr hält sich Christoph Heuermann im Schnitt in Deutschland auf. Die restliche Zeit über ist er unterwegs. Dabei vermeidet er es stets, zu lange in einem bestimmten Land zu bleiben. Viele Menschen träumen davon, eine Weltreise zu unternehmen. Doch nur die wenigsten wären dabei wohl bereit, so weit zu gehen wie der 29-jährige Deutsche.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Smartbroker* und Trade Republic*.

In ca. 5 Jahren durch 190 Länder

Auch wenn ihm die Reisebeschränkungen dieses Jahr teilweise einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, ist er seinem Ziel, alle offiziell anerkannten Länder der Welt mindestens einmal bereist zu haben, mittlerweile sehr nahe. Angefangen hat für Christoph Heuermann alles im Jahr 2016. Seitdem ist er ständig unterwegs. Wie lange er jeweils in einem bestimmten Land bleibt, hängt von den jeweiligen Gesetzen ab. In den meisten Ländern kann er sich jedoch nicht länger als 182 Tage aufhalten, wenn er nicht Gefahr laufen will, von den dortigen Steuerbehörden belangt zu werden.

Dies ist nämlich sein Hauptantrieb: Heuermann hat sich vorgenommen, so wenig Steuern zu bezahlen, wie es nur irgend möglich ist. Einige Dinge wie die Umsatzsteuer kann er nicht umgehen. Dem Rest kann er jedoch durch einen rechtzeitigen Sprung in das nächste Flugzeug entgehen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Selbstverständlich läuft bei ihm alles legal ab. Alles, was er braucht, um die Steuer eines jeden Landes absolut legal zu vermeiden, sind eine gute Kenntnis der jeweiligen Gesetzeslage und eine vernünftige Planung. Für gewöhnlich verbringt er seine Zeit in unterschiedlichen Hotels oder in kurzfristigen Mietwohnungen. Eine dauerhafte Bleibe kam für ihn bisher nie infrage.

Man sollte meinen, dass das viele Reisen mehr Geld verschlingen würde als die eigentlichen Steuern. Doch Heuermann weiß genau, was er tut. Durch seine jahrelange Erfahrung kennt er alle wichtigen Tipps und Kniffe, um zu besonders günstigen Konditionen Hotelzimmer und Flüge zu buchen. Einmal gelang es ihm, einen Erster-Klasse-Flug nach Asien für gerade einmal 1.000 Euro zu buchen. Eigentlich hätte das Ticket rund 10.000 Euro gekostet. Wenn er selbst gerade keine Zeit hat, um sich um die Details zu kümmern, greift er auf Dienstleister zurück, die für ihn nach den besten Schnäppchen Ausschau halten.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Smartbroker* und Trade Republic* ohne Depotgebühren handeln.

Steuervermeidung als Geschäft

Mittlerweile hat Heuermann aus seiner permanenten Weltreise aus steuerlichen Gründen ein erträgliches Geschäft gemacht. Verteilt über Kolumbien, Georgien und die Philippinen arbeiten insgesamt zehn Mitarbeiter für ihn. Zusammen mit ihnen berät er andere Menschen, wie diese es ihm gleichtun und im Ausland Steuern sparen können. Seine Kundschaft ist dabei recht vielfältig. Neben Geschäftsleuten und mittelständischen Unternehmen hat er es auch mit Familien zu tun, die möchten, dass ihre Kinder befreit vom deutschen Schulzwang im Ausland frei lernen können.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

Selbstverständlich zielen die meisten seiner Kunden nicht darauf ab, wie er unentwegt um die Welt zu reisen. Dafür legt er ihnen jedoch die für ihre Bedürfnisse passenden und steuerlich günstigsten Wohnsitze nahe. Infrage kommen hierbei neben Zypern, Malta und Panama auch Portugal, die baltischen Länder oder diverse Länder Lateinamerikas. Rund 1500 Menschen hat er auf diese Weise bereits zum Auswandern bewegt.

Unternehmen bietet sich hingegen die Möglichkeit, durch Firmensitze in Ländern wie Dubai, der Karibik oder den USA deutliche steuerliche Vergünstigungen einzufahren. Er selbst besitzt ebenfalls mehrere über den Globus verstreute Firmen.

Neben seiner beratenden Tätigkeit bietet er auch Bücher und Onlinekurse an. Auch die Onlinewerbung für andere Dienstleistungen, vermietete Wohnungen und sogar eine eigene Walnussplantage in Georgien spülen ihm Geld in die Kasse. Insgesamt verdient er dadurch rund 50.000 Euro im Monat. Nach Abzug aller Kosten, inklusive der Aufwendungen für sein unentwegtes Reisen, bleiben ihm immer noch ca. 80 Prozent davon im Monat. Damit bildet er Rücklagen für sein späteres Leben.


Kein langfristiger Plan

Es mag sich zuerst überraschend anhören, dass jemand, der stets so penibel plant, dass er niemals irgendwo Steuern zahlen muss, keinen langfristigen Plan hat. Jedoch hat Heuermann selbst bis jetzt noch keine Ahnung, was er machen möchte, wenn er sein Ziel, alle Länder der Welt mindestens einmal zu bereisen, erreicht hat.

Er kann sich durchaus vorstellen, in ein oder zwei Jahren einen Gang herunterzufahren und die Dinge etwas langsamer anzugehen. Dem Magazin WirtschaftsWoche erzählte er Anfang letzten Jahres, dass er es sich durchaus vorstellen könnte, sich dann dauerhaft in einem Land niederzulassen. Welches Land dies genau sei, wisse er allerdings noch nicht. Erst 2019 hatte er sich zum Beispiel eine Immobilie in Chile gekauft. In jedem Fall plant er aber, sich mit Mitte 30 zur Ruhe zu setzen.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Smartbroker* und Trade Republic*.

Auch wenn er aktuell noch nicht weiß, wo er sein weiteres Leben verbringen möchte, dürfte es wohl relativ sicher sein, dass es sich dabei nicht um Deutschland handeln wird. In den vergangenen Jahren hat er es soweit wie nur irgend möglich vermieden, mehr als unbedingt nötig in Deutschland zu verweilen. Dabei ging er sogar soweit, die regelmäßigen Treffen mit seiner Familie und seinen Freunden in benachbarte Länder zu verlagern.


Heuermann ist sich im Übrigen durchaus darüber im Klaren, dass sein Lebensmodell nicht bei jedermann gut ankommt. Hin und wieder hatte er es durchaus auch mit negativen Reaktionen zu tun. Gleichzeitig bekam er während seiner unentwegten Weltreise jedoch auch viel Zuspruch von Menschen, die seine Ansichten mit Blick auf Steuern und finanzielle Unabhängigkeit teilen. Solange man sich dabei stets an das Gesetz halte, sieht er in seinem Verhalten nichts Verwerfliches.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Anzeige

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Depotvergleich