Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

31-Jähriger Youtuber will innerhalb eines Jahres Millionär werden



Wer träumt nicht davon, ein Millionär zu sein? Diese Frage stellt sich auch der YouTuber Andrei Jikh. Vor ein paar Monaten hatte er daher in einem Video verkündet, er wolle versuchen, innerhalb der nächsten 12 Monate ein Millionär zu werden. Doch wie genau will der Youtuber dies schaffen und wie weit ist er mittlerweile gekommen?


Vom Magier zum Finanzberater

Auf seinem YouTube-Kanal gibt Andrei Jikh seit geraumer Zeit finanzielle Ratschläge an seine mittlerweile über 800.000 Abonnenten. Im Gegensatz zu vielen anderen Finanzberatern kommt Jikh selbst jedoch überhaupt nicht aus der Finanzbranche und hatte auch sonst wenig mit Anlageberatung zu tun.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Jikh, der sich bereits seit seiner Kindheit für Magie und Zaubertricks interessiert hatte, half mit 19 Jahren dabei, ein Start-up aufzubauen, dass Menschen beibrachte, Zaubertricks zu vollführen. 2013 gelang ihm dann sein Durchbruch, als er die Besetzung des Films „Now You See Me 2“ für ihre Rollen als Magier vor der Kamera vorbereitete. Von da an nahm seine Filmkarriere Schwung auf und er trat in einer Reihe von Shows und Werbespots auf.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Jikh wurde ursprünglich in eine Familie aus russischen Zirkuskünstlern geboren. Nachdem sein Vater eine Anstellung beim Cirque du Soleil erhalten hatte, zog seine ganze Familie in die USA. Neben seiner Karriere als Magier entwickelte Jikh ein persönliches Interesse an Finanzen. Ursächlich hierfür waren die enormen Schulden, welche seine Eltern nach dem Umzug in die Vereinigten Staaten angehäuft hatten. Er schwor sich damals, für sich selbst einen besseren Weg zu finden.

In einem Jahr zum Millionär

Am 21. Februar veröffentlichte der heute 31-Jährige auf YouTube ein Video, in welchem er seinen Plan verkündete, innerhalb von einem Jahr zum Millionär zu werden. Jikh sagt, zum ersten Mal in seinem Leben sei er im Alter von 23 Jahren damit konfrontiert worden, was es bedeutet, ein Millionär zu sein. Damals war er auf die Party eines befreundeten Musik-Produzenten in Hollywood eingeladen worden.


Dort habe er gesehen, wie zwei Männer mit einem Einsatz von rund einer Million Dollar Poker spielten, als ob es nichts Besonderes wäre. Jikh gibt an, dieser Anblick habe bei ihm einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos

Seinen entscheidenden Schubs in diese Richtung gab ihm jedoch der bekannte US-Radiomoderator und Geschäftsmann Dave Ramsay. Ramsay ist selbst auf YouTube aktiv und hatte ein Video veröffentlicht, in welchem er Tipps gibt, wie man in den USA auch mit bescheidenen finanziellen Mitteln zum Millionär werden kann.

YouTube und Robinhood

Die Grundlagen für seinen Plan bilden YouTube sowie der Online-Broker Robinhood. Jikh begeisterte sich bereits seit Längerem für die Erschaffung von Videos. Der Schritt auf YouTube war für ihn daher nur folgerichtig. Allerdings ist es durchaus schwierig, mit Internet-Videos auch nur ansatzweise genug Geld zu verdienen, um davon leben zu können.

Dementsprechend sollte einige Zeit ins Land gehen, bevor der Magier und Privatanleger den Schritt auf die Online-Video-Plattform wagte. Erst im Januar 2019 rief Jikh seinen YouTube-Kanal ins Leben. Dass es ihm gelang, innerhalb von gerade einmal 1 1/2 Jahren eine Follower-Gemeinde von über 800.000 aufzubauen, macht deutlich, über welches Charisma und Talent, interessanten Content zu produzieren, der 31-Jährige verfügt.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Damit er allerdings überhaupt in der Lage war, sich auf eine Karriere als Content-Creator auf YouTube zu konzentrieren, musste er sich laut eigener Aussage erst einmal ein ausreichend großes finanzielles Polster zulegen. Um dies zu erreichen, begann er damit, so früh wie möglich, Geld anzulegen. Hierfür nutzte er unter anderem den Online-Broker Robinhood. In Deutschland ist Robinhood noch nicht am Markt, dafür verfolgen hiesige Anbieter wie Trade Republic* oder Smartbroker* ein ähnliches Modell.

Finanziell unabhängiger durch Dividenden

Um sich die notwendige finanzielle Unabhängigkeit zu verschaffen, verfolgte Jikh bei der Anlage eine Dividendenstrategie. Hierfür investierte er vornehmlich in dividendenstarke Blue-Chips. Zum Zeitpunkt der Videoveröffentlichung hatte Jikh über Robinhood rund 200.000 Dollar in Dividendentitel angelegt. Laut eigener Aussage, verdient er allein mit diesen Anlagen ca. 7.000 Dollar im Jahr an Dividendenausschüttungen. In Kombination mit einigen Tantiemen sowie gelegentlichen Aufträgen als Magier verdient er damit rund 15.000 Dollar im Jahr.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

Diese Summe alleine sei selbstverständlich nicht viel, so Jikh. Jedoch ermögliche sie ihm, sich unabhängiger zu machen und sich vollständig auf seine Karriere als Youtuber zu konzentrieren. Bereits in seinem ersten Jahr auf der Videoplattform sollte sich dieser Schritt auszahlen. Innerhalb dieses einen Jahres verdiente er allein mit seinen Videos rund 200.000 Dollar. In seinem regulären Job, welchen er vorher gekündigt hatte, hatte Jikh gerade einmal 50.000 Dollar im Jahr verdient. Sein großer Erfolg auf YouTube brachte ihn auf die Idee, zu versuchen, innerhalb eines einzigen Jahres, eine Million Dollar anzuhäufen.

So viel ist der YouTube-Magier wert

Jikh gibt selbst zu, dass er durch sein bisher angesammeltes Vermögen bereits einen erheblichen Teil des Weges hin zu einer Million zurückgelegt hat. Gleichzeitig versichert er jedoch auch, dass er hierfür keinerlei finanzielle Hilfe von seinen Eltern oder anderen Parteien erhalten habe. Sein gesamtes bisheriges Vermögen sei auf seine eigene Arbeit und sein Anlageverhalten zurückzuführen.

Zum Zeitpunkt des Videos verfügte der Magier über 178.775 Dollar auf seinem Konto. Seine Wertpapieranlagen beliefen sich auf weitere 224.000 Dollar. Hinzu kamen noch rund 28.300 Dollar in Kryptowährungen. Er selbst ärgert sich noch immer darüber, dass er Letztere nicht zum richtigen Zeitpunkt zu Geld gemacht hat, da er sich durch den Kurssturz von Bitcoin eine Menge Geld hat durch die Finger gleiten lassen.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Alles zusammengerechnet verfügte Jikh Ende Februar über rund 430.00 Dollar. Um sein Ziel zu erreichen, müsste er demnach innerhalb von 12 Monaten mindestens 570.000 Dollar über YouTube verdienen.

Das erste Zwischenziel ist bereits erreicht

Am 18. Juli verkündete Jikh, nunmehr bereits „inoffizell“ ein Millionär zu sein. Es gelang ihm tatsächlich, innerhalb von weniger als fünf Monaten, die anvisierte Summe einzunehmen. Allerdings handelte es sich dabei lediglich um Brutto-Einkünfte. Bis er auch tatsächlich rund eine Million Dollar an Geld und Anlagen besitzt, dürfte es bei diesem Tempo allerdings nicht lange dauern.


Dass es scheinbar dermaßen einfach zu sein scheint, innerhalb kurzer Zeit zum Millionär zu werden, täuscht darüber hinweg, wie hart Andrei Jikh dafür arbeiten musste, um überhaupt in der Lage zu sein, sich voll und ganz auf seine YouTube-Karriere zu konzentrieren. Dementsprechend lautet seine eigentliche Botschaft auch, dass eine Million Dollar auf dem Konto zu haben, für sich genommen kein erfüllendes Ziel ist. Vielmehr geht es darum, sich die finanzielle Selbstständigkeit zu verschaffen, um in der Lage zu sein, seinen eigenen Weg zu gehen.

12 Prozent Performance im Jahr

Dementsprechend hebt er hervor, dass auch Menschen, welche ihr Geld nicht über YouTube verdienen, in der Lage sind, sich im Laufe ihres Lebens rund eine Millionen anzusparen. Hierfür sei es bloß notwendig, pro Monat diszipliniert ausreichend Geld in entsprechende Wertpapiere anzulegen.

Als Beispiel nenn Jikh die Anlageratschläge des bekannten US-Radiomoderators und Unternehmers Dave Ramsay. Dieser klärte sein Publikum darüber auf, dass man innerhalb von 40 Jahren eine Million Dollar für den Ruhestand ansparen könne, wenn man pro Monat lediglich 100 Dollar in ein Wertpapier mit 12 Prozent jährlicher Rendite investiere.

Jikh selbst wirbt für den Vanguard S&P 500 ETF (ISIN: IE00B3XXRP09). Dieser konnte beispielsweise über die vergangenen fünf Jahre hinweg ein Wachstum von rund 67 Prozent erzielen und damit die durchschnittliche, jährliche Performance von 12 Prozent sogar noch übertreffen.

Hier findest du das entsprechende Video:

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige
ETF-Konto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich