5 Gründe für einen ETF-Sparplan bei quirion

Sponsored Post

Sparen ist ein wichtiger Baustein für den langfristigen Vermögensaufbau. Typischerweise sparen Menschen, indem sie regelmäßig kleinere Beträge zurücklegen. Sparpläne erleichtern Anlegern den Prozess, indem automatisch regelmäßig ein bestimmter Betrag auf ein Konto oder in ein Depot eingezahlt wird. In diesem Artikel findest du 5 Vorteile, die der ETF-Sparplan von quirion dir bietet.

1. Sparen beim Stiftung-Warentest-Testsieger

Sein Geld bestmöglich anzulegen ist leichter gesagt als getan. Wenn du dir beispielsweise selbst einen ETF-Sparplan erstellst, würdest du sehr wahrscheinlich nur auf einen Fond setzen, oder? An der Börse gibt es aber unzählige undurchsichtige, provisionsgetriebene Finanzprodukte, von denen nicht alle im Sinne des Anlegers sind. Die Stiftung Warentest hat daher 2018 insgesamt 14 Robo-Advisor auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis: quirion ist Testsieger und damit Deutschlands beste digitale Geldanlage. Vor allem bei den Punkten Kosten und Portfolioqualität konnte quirion im Test überzeugen. Die Auswahl der Produkte, auf die du mit deinem ETF-Sparplan sparst, übernimmt bei quirion ein erfahrenes Expertenteam aus Portfoliomanagern, die dein Geld kostenarm und renditestark investieren. Dabei setzt quirion auf ein wissenschaftlich fundiertes und kostengünstiges Anlagekonzept mit einer sehr breiten Diversifikation. Das aktuelle Anlageuniversum bei quirion kannst du hier einsehen.

2. Clever und diszipliniert dein Geld für dich arbeiten lassen

Investoren, die versuchen, günstige Einstiegszeitpunkte zu erwischen, scheitern oft kläglich. Diese Versuche schmälern in aller Regel sogar die Rendite. Wenn du hingegen bei quirion einen Sparplan abschließt, kannst du dir stattdessen höhere Renditechancen sichern. Ein weiterer Vorteil deines quirion-Sparplans: Du musst dich nicht um jede einzelne Einzahlung kümmern und kannst deinen Vermögensaufbau ganz bequem automatisieren. Das bedeutet auch, dass dein fürs Sparen verfügbares Vermögen nicht unverzinst auf dem Girokonto bleibt, sondern unverzüglich mit mehr Renditechancen investiert wird. Natürlich kannst du deinen Sparplan bei quirion jederzeit kostenfrei ändern oder stornieren.

3. Geringe Kosten für mehr Renditechancen

Beim Vermögensaufbau mit einem ETF-Sparplan gilt: Je geringer die Kosten, desto höher ist die Rendite. Bei quirion gibt es weder zusätzliche Kosten noch versteckte Aufschläge: Die Verwaltungsgebühr beträgt jährlich 0,48 % des Anlagebetrages im Basis-Paket (0,88 % im Comfort-Paket), wobei die ersten 10.000 Euro sogar kostenfrei verwaltet werden. Durch die schlanken Strukturen sowie kostengünstigen und qualitativ hochwertigen Indexfonds lohnt es sich in aller Regel nicht, das quirion-Portfolio selbst nachzubilden, da die eigenen Handelskosten die quirion-Verwaltungsgebühr übersteigen würden. Näheres zu den Kosten deines ETF-Sparplans bei quirion erfährst du hier beim Sparplan-Rechner.

4. Das Risiko bleibt immer gleich

Wenn du einen traditionellen Fondssparplan abschließt, kannst du zwar dein Risikoprofil über die Gewichtung beispielsweise eines Aktienfonds und eines Anleihefonds steuern: Die Gewichtung ist aber fix und reagiert nicht dynamisch auf die Wertschwankungen des Kapitalmarkts. Dein Depot wird also nach einiger Zeit nicht mehr deinem ursprünglich angedachten Risikoprofil entsprechen. Das Resultat: Du musst aktiv eingreifen, um dein Depot wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Mit einem Sparplan bei quirion wird dieses sogenannte Rebalancing regelmäßig für dich erledigt.

5. Sicherheit wird großgeschrieben

Wenn du bei quirion einen Sparplan abschließt, brauchst du dir um die Sicherheit deines Geldes keine Sorgen zu machen. quirion ist eine 100%ige Tochter der renommierten Quirin Privatbank AG. Dein Konto und Depot werden bei der Quirin Privatbank AG geführt, die dem freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angehört. Dadurch ist deine Liquidität über die staatliche Grenze hinaus bestmöglich geschützt. Die Fonds, in die quirion dein Geld investiert, gelten nach deutschem Recht als Sondervermögen. Selbst im unwahrscheinlichen Falle einer Insolvenz der Fondsgesellschaft, der Quirin Privatbank AG oder der quirion AG bleiben die Fonds in deinem Eigentum und könnten zu einer anderen Bank übertragen werden. Und du kommst jederzeit an dein angelegtes Geld heran, wenn du es brauchst.


Du willst mehr erfahren? Das Team von quirion freut sich über deine Nachricht per Telefon oder Mail.

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

TOP 3 Depot-Anbieter

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Erfahrungsberichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here