Bei diesem Broker können ETFs mit 0% Kommission gehandelt werden

Sponsored Post

Der Online-Broker XTB blickt auf eine mehr als 15-jährige Erfahrung zurück. Über Desktop sowie das Smartphone haben Nutzer hier Zugang zu zahlreichen Handelsplätzen weltweit. Für Anleger, die gerne in ETFs investieren, bietet der Broker zudem ganz besonders gute Konditionen. Der Handel mit ETFs ist nämlich vollständig kommissionsfrei bei einem monatlichen Umsatz bis 100.000 EUR. Auch sonst hat XTB eine Menge zu bieten.

Kostenloses Depot und gebührenfreier Handel

Ursprünglich auf den Handel mit Währungen und Differenzkontrakten spezialisiert, bietet XTB seinen Nutzern mittlerweile auch die Möglichkeit, umfassend in Aktien und ETFs zu investieren. Dabei schickt man sich ganz offensichtlich dazu an, in Sachen Kosten mit den günstigen Neo-Brokern zu konkurrieren.

XTB Webseite

Kontoeröffnung und Depotführung sind jeweils kostenlos. Letzteres ist an die Einschränkung geknüpft, zumindest einmal im Jahr aktiv zu werden. Andernfalls werden monatlich bis zu 10 Euro berechnet. Selbst für Gelegenheitsanleger sollte dies jedoch kein Problem darstellen.

Sowohl für den Handel mit ETFs wie auch mit Aktien erhebt XTB keinerlei Kommission bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR. Anleger können also nach Belieben mit diesen Wertpapieren handeln, ohne dabei irgendwelche zusätzlichen Gebühren zahlen zu müssen. Gerade für Vieltrader ist dieses Modell sehr lohnenswert, da auch niedrige Gebühren sich bei entsprechender Handelsaktivität im Laufe der Zeit summieren können.

Große Auswahl an Aktien und ETFs

Nutzer von XTB können insgesamt zwischen 219 verschiedenen ETFs wählen. Zur Auswahl stehen dabei viele der beliebtesten ETFs der großen Anbieter wie iShares, Xtrackers, Amundi oder Lyxor. Darüber hinaus enthält das Sortiment auch zahlreiche Themen-ETFs, welche eine Partizipation an den größten Anlagetrends ermöglichen.

Spekulativere Anleger finden auch eine Reihe von gehebelten und inversen Anlageprodukten vor. Wer hingegen mehr auf Sicherheit bedacht ist, kann auf einige der beliebtesten Anleihen-ETFs zugreifen. Unabhängig davon, für welchen ETF man sich entscheidet, beläuft sich die Minimalanlage stets auf 100 Euro.

Neben ETFs können Anleger bei XTB auch in mehr als 2.500 verschiedene Aktien investieren. Handelbar sind Aktien aus den 16 größten Handelsplätzen der Welt. Der Großteil entfällt dabei auf den US-Markt. Die Titel sämtlicher bekannten Aktienunternehmen sind uneingeschränkt handelbar. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, in zahlreiche deutsche und europäische Werte zu investieren. Da XTB seinen Sitz in Polen hat, ist die Auswahl an polnischen Aktien dabei nochmals besonders umfassend.

Ähnlich wie beim Handel mit ETFs sind auch Aktiengeschäfte bis 100.000 EUR gebührenfrei. Auch hier gibt es jeweils eine festgeschriebene Mindestgröße eines Auftrages. Die spezifische Höhe sowie die entsprechende Währung hängen dabei vom jeweiligen Handelsplatz ab. Im Euroraum sind es jeweils 100 Euro, während es in den USA beispielsweise 100 Dollar je Auftrag sind.

Zu Hause oder unterwegs handeln

XTB kann sowohl über den Desktop wie auch unterwegs mit dem Smartphone genutzt werden. Für seine Handelsplattform nutzt der Online-Broker die preisgekrönte xStation 5. Diese verfügt zum einen über zahlreiche professionelle Analysewerkzeuge, die auch von Profis genutzt werden. Es kommt nicht von Ungefähr, dass der Broker neben zahlreichen Kleinanlegern auch eine Vielzahl professioneller Kunden zu seinen Nutzern zählt.

Trotz der zahlreichen Funktionen besticht das Design dennoch durch ein recht intuitives Layout. Die Bedienung gestaltet sich durchweg einfach und benutzerfreundlich. Da der Online-Broker besonders gerne von Tradern genutzt wird, liegt der Fokus zudem auf einer schnellen Orderausführung. Langwieriges Durchklicken durch verschiedene Fenster ist hier nicht notwendig.

Die Tradingplattform kann auf zwei unterschiedliche Weisen genutzt werden. Zum einen gibt es die standardmäßige Webversion. Darüber hinaus existiert jedoch auch eine App-Variante. Diese ist speziell auf die Nutzung mittels mobiler Geräte ausgelegt und funktioniert sowohl über Android wie auch über iOS. Wer möchte, kann sich die App-Version zudem auch auf dem Laptop oder dem heimischen PC installieren. In Sachen Design und Funktionalität gleichen sich Webversion und App auf ein Haar.

Zusätzlich dazu verfügt XTB auch über eine Art Social-Trading-Komponente. Heutzutage haben auch die sozialen Medien eine wachsende Bedeutung für Entwicklungen am Markt. Die Handelsplattform des Online-Brokers erlaubt es Nutzern, auf einen Blick zu erkennen, wie sich XTB-Kunden weltweit gerade positionieren.

Sicherheit und Service

Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Warschau, Polen. Zusätzlich dazu verfügt man jedoch auch u.a. über eine deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main. Dementsprechend wird der Broker neben der polnischen Aufsichtsbehörde auch von der BaFin reguliert. Für alle Bereiche des Handels gelten grundsätzlich die Richtlinien der Europäischen Union.

XTB arbeitet bei der Einlage und Verwaltung der Kundengelder mit europäischen Bankhäusern zusammen. Bei der Einlagensicherung greifen die Regelungen der EU. Zusätzlich dazu ist das Unternehmen Mitglied des Einlagensicherungsfonds der polnischen staatlichen Wertpapierverwahrstelle KDPW, welcher eine Einlagensicherung von bis zu 20.000 Euro sicherstellt.

Daneben gibt sich der Broker auch besonders einsteigerfreundlich. Es besteht die Möglichkeit, ein kostenloses und unverbindliches Demo-Konto zu eröffnen. Darüber ist es möglich, mit mehr als 1.500 Aktien und ETFs zu handeln und sämtliche Funktionen der App vollumfänglich zu nutzen. Der simulierte Handel funktioniert exakt so wie der echte Handel. Auch die Spreads sind überall gleich. Gerade Einsteiger ohne großartige Vorkenntnisse können sich dadurch ohne Risiko an den Wertpapierhandel heranwagen.

Ferner bietet XTB auch einen umfassenden Kundenservice. Anfragen können per Telefon, E-Mail oder über den Livechat gestellt werden. Die Kundenbetreuung erfolgt dabei zügig und durchgehend in deutscher Sprache.

Ein zusätzliches Serviceangebot existiert zudem in Form der eigenen Tradingakademie. Diese bietet Nutzern diverse Lektionen, welche sowohl fundamentales Wissen wie auch fortschrittlichere Kenntnisse und Strategien vermitteln. Neben den statischen Lernprogrammen finden zudem regelmäßig auch Live Webinare statt.

Fazit: Professioneller Online-Broker mit leichter Nutzbarkeit

XTB bedient jede Art von Anleger und Trader. Der Online-Broker eignet sich hervorragend für erfahrene und professionelle Trader. Diese können sich entsprechend auch Profi-Konten einrichten. Gleichzeitig spricht das Angebot jedoch auch weniger erfahrene Menschen an. Die Konditionen sind dank des kommissionsfreien Handels sehr günstig und auch die Bedienung ist trotz der Funktionsvielfalt überraschend schnell erlernbar. Durch die zahlreichen Lernangebote ist es zudem rasch möglich, zu einem erfahreneren Trader zu werden.

XTB Webseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here