Erfahrungsbericht comdirect

Webseite: www.comdirect.de

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht eines Kunden der comdirect. Die Meinung des Autors spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung des Webseitenbetreibers wider. Sie haben auch eine Erfahrung mit der comdirect gemacht und möchten die Bank bewerten? Dann können Sie hier Ihre Bewertung abgeben.

Positive Erfahrung mit comdirect

Autor: MT.

Vor einiger Zeit habe ich bei der Comdirect sowohl ein Girokonto, als auch ein Tagesgeldkonto und eine Kreditkarte eröffnet bzw. angefordert. Ich war auf die Bank aufmerksam geworden, da diese keine Gebühren verlangt und ich außerdem meinen Hauptwohnsitz auch außerhalb Deutschlands haben kann. Es war sehr einfach die Konten zu eröffnen, da ich von zu Hause aus und sogar ohne zur Post gehen zu müssen, alle Informationen über den Computer übermitteln konnte. Bei der Bank wickele ich sämtliche Geschäfte online ab. Dies ist sehr intuitiv und einfach zu verstehen.

Auch die Kontoübersichten sind einfach verständlich dargestellt.
Da es keine Filialen gibt, muss man für bestimmte Anliegen die Hotline anrufen. Dort wurde mir bisher immer schnell weitergeholfen, beispielsweise als meine Kreditkarteninformationen abhandengekommen sind, wurde sofort die Kreditkarte gesperrt und automatisch eine neue beantragt, ohne, dass mir Kosten entstanden sind.

Was ich bei der Bank sehr schätze, ist, dass bei Nutzung der Kreditkarte im Ausland oder über Überschreitung einer bestimmten Summe sofort eine Benachrichtigung an mein Handy geschickt wird. So hatte ich beispielsweise bei einer Autovermietung gerade den grünen Knopf am Kartenterminal gedrückt und im gleichen Moment vibrierte schon mein Handy. Somit bleibe ich also immer informiert, was vor sich geht.
Bei Überweisungen muss neuerdings ein Code mit dem Smartphone gescannt werden, der dann eine TAN generiert. Das ist prinzipiell auch einfach, allerdings ist das problematisch, wenn die Überweisung vom Handy selbst aus gemacht werden soll, da ich den Code ja schlecht von meinem eigenen Handy abfotografieren kann. In dem Fall kann man sich dann eine leider kostenpflichtige SMS zuschicken lassen. Generell ist die Smartphone App leider nicht ganz so schick und benutzerfreundlich wie die Website, um aber zumindest Kontostände abzufragen, reicht es allemal. Auch Apple Pay wird bisher zumindest noch nicht angeboten, aber da tun sich deutsche Banken ja allgemein etwas schwer.

Generell kann ich jedem, der einigermaßen Online-Banking affin ist und auf persönliche Beratungen verzichten kann, die Bank sehr empfehlen. Wie schon erwähnt ist alles sehr anwenderfreundlich und vor allem beinahe vollständig kostenfrei.

Daher fällt mein Feedback insgesamt positiv aus.

Girokonto-Vergleich

✓ Kostenlos
✓ Weltweit abheben
✓ Tolle Prämien
✓ inkl. Kreditkarte

Girokontos vergleichen

Depot-Vergleich

✓ Unabhängiger Vergleich
✓ Aktuelle Konditionen
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Ohne Depotgebühren

Depots vergleichen

Tagesgeld-Vergleich

✓ Top-Zinsen
✓ Tagesaktuell
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Online abschliessen

Tagesgeld vergleichen