Erfahrungsbericht comdirect

Webseite: www.comdirect.de

Hier finden Sie einen Erfahrungsbericht eines Kunden der comdirect. Die Meinung des Autors spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung des Webseitenbetreibers wider. Sie haben auch eine Erfahrung mit der comdirect gemacht und möchten die Bank bewerten? Dann können Sie hier Ihre Bewertung abgeben.

Positive Erfahrung mit comdirect

Autor: Hanni_1978

Die comdirect gehört mehrheitlich zur Commerzbank. Das schafft Vertrauen, denn wenn eine der größten deutschen Banken hinter einer direkt Bank steht, dürfte es sich um ein seriöses Kreditinstitut handeln. Dieses Vertrauen in ein Kreditinstitut ist in Zeiten von Internet und Bankenpleiten wichtiger denn je. Weiterer positiver Aspekt ist die Auszeichnung der comdirect von Focus Money zur sichersten Online Bank Deutschlands.

In meinem Fall habe ich mich für die direkt Anlage eines Tagesgeldkontos entschieden: Dem Tagesgeld PLUS Konto. Das Tagesgeldkonto bietet die Möglichkeit täglich, entweder über den gesamten Betrag oder auch nur einen Teilbetrag zu verfügen. Im Gegensatz zu Sparbuch oder Festgeld gibt es keine vorgeschriebene Laufzeit oder eine Mindestanlage. Das Konto kann schon mit einer Einlage von einem Euro eröffnet werden.

Die Eröffnung des Kontos geht online, gestaltet sich recht einfach und kundenfreundlich. Einfach online den Antrag ausfüllen. Wenige Tage später gibt es dann die Unterlagen via Post zur endgültigen Kontoeröffnung mit echter Unterschrift vom Kunden. Mit den Unterlagen geht man zur Post und identifiziert sich über das Postident Verfahren.Fertig.

Bei der comdirect fallen keine Kosten oder Gebühren für die Kontoführung an. Die homepage der online Bank ist übersichtlich gestaltet. Login und Logout sind auf den ersten Blick zu sehen. Im persönlichen Bereich kann der Kunde zwischen seinen Konten hin und her Switchen. Auf der ganzen Homepage gibt es weitere interessante Angebote und Bankprodukte.

Die Zinszahlung für das Tagesgeld – das es ab einem Euro gibt – erfolgt quartalsweise. In der aktuellen Niedrigzinsphase fallen die Zinsen, wie überall, eher schlecht aus. Vielleicht ein bisschen schlechter als bei anderen Anbietern. Aktuell sind es nur 0,01 Prozent pro Jahr bis zu einem Anagebetrag von 10.000 Euro. Man muss es einfach so sehen: Ein Tagesgeld dient als Alternative zum Sparbuch, auf dem es ja gar keine Zinsen mehr gibt.

Positiv aufgefallen ist mir die Chat-Funktion. Hier läuft alles zur absoluten Zufriedenheit, meine Fragen sind schnell und höflich beantwortet. Das macht das Portal kundenfreundlich, bietet es doch den Verbrauchern die Möglichkeit, außerhalb der gewöhnlichen Banköffnungszeiten mit einem Kundenbetreuer in Kontakt zu treten.

Ein paar Wochen nach Kontoeröffnung bin ich von einer sehr netten Kundenbetreuerin angerufen worden, die mich fragte, ob alles zu meiner Zufriedenheit sei und ob sie noch offene Fragen meinerseits beantworten könnte. Es war ein nettes kurzes Gespräch, ohne lästige Kaufangebote oder ins-gewissen-reden, dass es andere Alternativen zum Tagesgeld gibt, in die ich investieren könnte.

Meine Erfahrungen mit der comdirect sind, bis auf die unspektakulären Zinsen, positiv. Es ist für mich eine sympathische Alternative zur Filialbank – und viel günstiger. Ich bin mir sicher, ich werde über kurz oder lang auch mein Girokonto zur comdirect übertragen.

Girokonto-Vergleich

✓ Kostenlos
✓ Weltweit abheben
✓ Tolle Prämien
✓ inkl. Kreditkarte

Girokontos vergleichen

Depot-Vergleich

✓ Unabhängiger Vergleich
✓ Aktuelle Konditionen
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Ohne Depotgebühren

Depots vergleichen

Tagesgeld-Vergleich

✓ Top-Zinsen
✓ Tagesaktuell
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Online abschliessen

Tagesgeld vergleichen

Erfahrungsberichte