Das ist der neue Trump-ETF

Republikanische Anleger können nun ihre Sympathie mit dem US-Präsidenten Donald Trump an der Börse zum Ausdruck bringen: Die texanische Investmentfirma Point Bridge Capital hat den ETF Point Bridge GOP Stock Tracker (MAGA) gestartet. Das Tickersymbol MAGA stehe für den Wahlslogan Trumps “Make America Great Again”, wie Reuters meldet.

Der Funds sei aus Unternehmen zusammengesetzt, deren Angestellte oder interne Lobbygruppen während der letzten zwei Wahlkämpfe signifikante Geldsummen an republikanische Kandidaten gespendet haben. Point Bridge Capital beschränke sich bei der Auswahl der Unternehmen auf den S&P 500. Der Aktienindex umfasst die Aktien von 500 der größten börsennotierten US-amerikanischen Unternehmen.

Auf der Internetseite investpolitically.com von Point Bridge Capital ist außerdem zu erfahren, dass der Trump-ETF aus 150 Unternehmen besteht und kein Unternehmen mehr als 1% der Gesamtgewichtung ausmacht. Im Portfolio sind Unternehmen wie Harley-Davidson, Boeing oder Caterpillar zu finden.

In den letzten Jahren tauchen an der Wall Street immer mehr Finanzprodukte auf, die es Anlegern ermöglichen sollen, ihre politische Meinung oder soziale Ansichten an der Börse auszudrücken. So gibt es beispielsweise ETFs mit Unternehmen, die sich stark für die Gleichberechtigung einsetzen oder sich dem Naturschutz verpflichten.

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

TOP 3 Depot-Anbieter

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Erfahrungsberichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here