Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Die 10 besten Blogs von Menschen, denen der frühzeitige Ruhestand gelungen ist (FIRE)



Die Abkürzung FIRE steht für „Financial Independence, Retire Early“. Dahinter verbirgt sich eine stetig größer werdende Zahl an Menschen, die versuchen, bereits in jungen Jahren ausreichend Vermögen anzusammeln, um sich vorzeitig zur Ruhe zu setzen. Im Internet finden sich zahlreiche Blogs und Social-Media-Kanäle, welche zeigen, wie man es selbst schaffen kann, zum Frührentner zu werden. Hier sind die 10 besten Blogs zum Thema finanzielle Unabhängigkeit und frühzeitiger Ruhestand.


Gemeinsam in die finanzielle Unabhängigkeit

Frühzeitig in den Ruhestand zu gehen ist ein Traum, den viele Menschen haben. Der Weg dahin erfordert nicht nur eine genaue finanzielle Planung, sondern auch ein gehöriges Maß an Anstrengung, Disziplin und Einschränkungen. Wer diesen Weg beschreiten möchte, muss dies jedoch keineswegs allein tun. Eine wachsende Zahl an Menschen hat sich nämlich genau diesen Traum zum Ziel gesetzt. Einige von ihnen haben eigene Blogs und YouTube-Kanäle eröffnet, um anderen dabei zu helfen, sich ebenfalls den Wunsch von der finanziellen Unabhängigkeit zu erfüllen.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Manche der Blogger haben ihr Ziel bereits erreicht. Andere dokumentieren zurzeit ihren persönlichen Weg in die finanzielle Unabhängigkeit. Wer nach Inspiration, Tipps oder einfach nur zusätzlicher Motivation sucht, wird auf den folgenden Blogs fündig.

1. The Budget Mom – Kumiko Ehrmentraut

Kumiko Ehrmentraut konzentriert sich mit The Budget Mom darauf, Familien dabei zu helfen, die finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Dabei teilt sie nicht nur persönliche Erfahrungen und Anekdoten. Sie bietet zusätzlich auch diverse Werkzeuge und Kurse an, die jedem das notwendige Rüstzeug an die Hand geben, um sich selbst den Traum vom Frühruhestand zu erfüllen. Kumiko selbst startete ursprünglich als alleinerziehende Mutter mit beinahe 80.000 Dollar Schulden, ehe sie damit begann, ihre Finanzen neu zu ordnen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

2. Millenial Revolution – Kristy Shen und Bryce Leung

Kristy Shen und Bryce Leung waren einst Programmierer, ehe es ihnen gelang, sich bereits mit Anfang 30 zur Ruhe zu setzen. Möglich war ihnen das durch einen akribisch eingehaltenen Finanz- und Anlageplan. Auf ihrem Blog legen sie nicht nur ihre Erfolgsgeschichte dar, sondern berichten auch von ihrem Leben in finanzieller Unabhängigkeit. In ihrer Serie „Reader Cases“ analysieren sie zudem die speziellen finanziellen Situationen und Möglichkeiten von interessierten Lesern ihres Blogs.


3. Retire by 40 – Joe Udo

Joe Udo gelang es, sich mit 38 Jahren von seinem Job als Ingenieur zur Ruhe zu setzen und sich ganz auf die Erziehung seines Nachwuchses zu konzentrieren. Er selbst entschied sich aufgrund seiner körperlichen und psychischen Beeinträchtigung aufgrund seines Jobs dazu, sich frühzeitig um seine finanzielle Unabhängigkeit zu kümmern. Sein Blog dient mittlerweile als ergiebige Quelle für Informationen rund um die Erschaffung eines passiven Einkommens sowie diverser Strategien zum Vermögensaufbau.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos

4. rich & Regular – Kiersten und Julien Saunders

Ursprünglich haben Kiersten und Julien Sanders ihren Blog ins Leben gerufen, um ihren persönlichen Weg in die finanzielle Unabhängigkeit detailgenau zu dokumentieren. Ihr besonderer Schwerpunkt lag dabei auf den diversen Hürden und Schwierigkeiten, welche sie während ihrer Anstrengungen überwinden mussten. Zu Beginn ihrer Reise mussten sie beispielsweise zuerst rund 200.000 Dollar an Schulden abbezahlen. Sie bieten damit eine besondere Perspektive auf die FIRE-Bewegung aus Sicht einfacher Menschen ohne große finanzielle Reserven.

ℹ️ Auch interessant: FIRE-Bewegung: Wie realistisch ist die Rente mit 40?

5. Frugalisten – Oliver Noelting

Die deutsche FIRE-Szene ist noch nicht sonderlich ausgeprägt. Oliver Noelting begann seine Reise hin zur finanziellen Unabhängigkeit bereits als Student. In den vergangenen Jahren ist es ihm gelungen, rund 70 Prozent seines Einkommens zu sparen und gewinnbringend anzulegen. Sein persönliches Ziel ist es, sich mit 40 Jahren zur Ruhe zu setzen. Seine Seite bietet zudem ein Forum, in welchem interessierte Leser auch untereinander in Kontakt treten und sich austauschen können. Sie ist damit eine hervorragende Anlaufstelle für die deutsche Frugalisten-Szene.

Jetzt kostenlos zum ETF-Newsletter anmelden:



6. Go Curry Cracker! – Winnie Tseng und Jeremy Jacobson

Winnie Tseng und Jeremy Jacobson ist es gelungen, sich bereits mit Mitte 30 finanziell unabhängig zu machen. Trotz ihrer sparsamen Lebensweise legten sie dabei stets einen großen Wert auf Reisen. Gleichzeitig sparten sie bei ihrer Unterkunft oder der persönlichen Mobilität Kosten, wo es nur ging. Zusammen haben die beiden mittlerweile vier Kinder. Sie möchten mit ihrem Blog vor allem andere junge Familien dazu motivieren, sich frühzeitig um ihre eigene finanzielle Situation zu kümmern.

7. Our Next Live – Tanja Hester

Ursprünglich startete Tanja Hester mit einem anonymen Blog. Im Laufe der Zeit begann sie jedoch damit, die Reise von sich und ihrem Mann hin zur finanziellen Unabhängigkeit zu dokumentieren. Im Gegensatz zu vielen anderen Frugalisten setzt Hester nicht auf sparsamen Perfektionismus. Stattdessen ermuntert sie ihre Leser dazu, ihr Leben trotz der eigenen finanziellen Ziele zu genießen. Damit zeigt sie einen für viele Menschen realistischeren Weg hin zum Frühruhestand. Unter anderem veröffentlichte sie auch ein preisgekröntes Buch, welches sich mit dem frugalistischen Lebensstil beschäftigt.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

8. The Fioneers – Jess und Corey

Jess und Corey sind ein Pärchen, welches 2018 ihren eigenen Blog ins Leben rief, um ihren persönlichen Weg in die finanzielle Unabhängigkeit einer breiteren Leserschaft zugänglich zu machen. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt dabei weniger auf dem finanziellen Aspekt des frühzeitigen Ruhestandes. Stattdessen legen sie einen besonderen Wert auf den freiheitlichen Aspekt, welchen einem ein frugalistischer Lebensstil ermöglichen kann. Dementsprechend behandelt ihr Blog eher einen schrittweisen Lebenswandel hin zum Frühruhestand, anstatt extreme Sparsamkeit zu predigen.


9. Financially Alert – Michael Quan

Auf seinem Blog Financially Alert bietet Michael Quan einen vollständigen Einblick in die finanzielle Situation seiner Familie. Er selbst hat es geschafft, sich bereits mit 36 Jahren zur Ruhe zu setzen. Möglich war ihm dies u. a. auch aufgrund seiner renditeträchtigen Anlageentscheidungen. Neben seinem Blog bietet er auch finanzielle Trainings an, um anderen Familien dabei zu helfen, es ihm gleich zu tun.

10. Mr. Money Mustache – Pete Adeney

Pete Adeney gilt als einer der Vorreiter der FIRE-Bewegung. Er selbst setzte sich dereinst im Jahr 2005, ehe er das dreißigste Lebensjahr erreicht hatte, zur Ruhe. Damit verwirklichte er den Traum vieler Frugalisten, lange bevor es die FIRE-Bewegung überhaupt gab. 2011 gründete er schließlich seinen eigenen Blog. Sein Fokus liegt dabei weniger auf finanzieller Unabhängigkeit als auf einer generellen Ablehnung der modernen Konsumgesellschaft. Adeney möchte seinen Lesern vermitteln, dass Genügsamkeit nicht mit mühsam abgerungenem Verzicht gleichgesetzt werden muss. Er ist überzeugt, dass ein glückliches Leben auch ohne übermäßigen Reichtum erreichbar ist.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige
ETF-Konto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich