Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Die Aktien der Generation Y – In was investieren die Millenials?

Im Laufe der Jahre verändert sich die demografische Zusammensetzung. Generation für Generation unterscheiden sich erheblich. Dies trifft beispielsweise auf die Lebensplanung, die Einstellungen, das Konsumverhalten oder die Freizeitgestaltung zu. Mit der Veränderung der Zusammensetzung der Bevölkerung geht eine Veränderung der Geldanlage einher. Wie beeinflusst die Generation Y die Aktienmärkte? Gibt es spezielle Aktien oder Trends, die von der Generation Y profitieren? Diese Fragestellung betrachten wir im Folgenden genauer.


Die unterschiedlichen Generationen in Deutschland

Heute leben in Deutschland fünf unterschiedliche Generationen. Die Baby Boomer wurden in der Zeit ansteigender Geburtenraten nach dem zweiten Weltkrieg geboren. Baby Boomer mit dem Geburtsjahr zwischen 1955 und 1969 gehen zunehmend in Rente. Bis Anfang der 80er Jahre folgte die Generation X. Abgelöst wurde diese anschließend von der Generation Y. Dazu gehören all diejenigen Menschen, die zwischen den frühen 80ern und späten 90er Jahren geboren wurden. Später folgte die Generation Z auf die Millenials.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Die Generation Y

Der Generation Y kommt immer größere Bedeutung zu. Die Mitglieder dieser Generation befinden sich mittlerweile in einem Alter, in welchem der Verdienst steigt und der Altersvorsorge große Bedeutung zukommt. Die Generation Y ist gut ausgebildet und weist eine hohe Affinität gegenüber Technik auf. Im Vergleich zu den vorherigen Generationen kommt der Freude am Tun mehr Bedeutung zu. Freiräume dienen der Selbstverwirklichung, während Statussymbole unbedeutender werden. Vielmehr will die Generation Y Zeit mit der Familie verbringen.

Studien des Vermögensverwalters BlackRock zufolge erkennen die Angehörigen der Generation Y die Zeichen der Zeit bei der Geldanlage. Die deutsche Bevölkerung zeigt sich im Alter von 25 – 34 Jahren wenig zurückhaltend und verfolgt eine zielstrebige Geldanlage-Strategie. Da die Millenials überwiegend im Berufsleben stehen und teilweise beträchtliche Summen geerbt haben, kommt dem Aufbau und Erhalt des Vermögens große Bedeutung zu. Dies erfolgt u.a. mit der Assetklasse Aktien.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Erwartungen an die Rendite

Studien zeigen, dass die Generation Y mit hohen Erwartungen an die Aktienmärkte herantritt. Gewinne von ca. 10 % jährlich gelten als Normalfall. Demgegenüber empfinden ältere Anleger eine Rendite von 8,4 % als zufriedenstellend. Während die Zinsen in Deutschland und den meisten Industrienationen bei ca. 0 % liegen, sollen Aktien deutlich mehr Rendite erwirtschaften. Doch zeigt sich die unfassbar hohen Erwartung der Millenials bei der Auswahl der Aktien?

Super-Trends Digitalisierung, Sharing Economy, Reisen und Co.

Verschiedene Super-Trends beeinflussen das Leben und wirken sich auf die Geldanlage aus. Für die Generation Y und alle darauffolgenden Generationen ist die Technologie von großer Bedeutung. Digitale Geschäftsmodelle bekommen in allen Lebensbereichen Zulauf. Die zunehmende Vernetzung erfolgt für die Digital Natives online. Die Digitalisierung verändert das Einkaufsverhalten. Die Sharing Economy wird in den letzten Jahren bedeutsamer. Mittlerweile gibt es zahlreiche Angebote, bei denen sich die Menschen Produkte teilen, diese verleihen oder verschenken.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos

Darüber hinaus wollen die jüngeren Generationen die Welt erkunden. Reisen sind beliebt. Diese buchen die Millenials natürlich online. Ein gesundheitsbewusster Lebensstil ist gefragter denn je. Die Generation Y hinterfragt traditionelles Konsumverhalten und nimmt an Fitness-Kursen teil.

Wird die Geldanlage nachhaltiger?

Greta Thunberg, Fridays for Future und die offensichtlichen Auswirkungen des Klimawandels verändern die Welt. Im Bereich der Geldanlage zeigt sich die Generation Y mit überschaubarem Interesse an Nachhaltigkeit. Lediglich 59 % der Millenials beziehen Aspekte wie Nachhaltigkeit in die Auswahl der Aktien ein. In der Generation X sind es 61 %, sodass die Vorgänger-Generation als Sieger im Bereich Nachhaltigkeit hervorgeht. Mit einer durchschnittlichen Berücksichtigung von 57 % liegen die Millenials über dem Durchschnitt.

Fokus auf Tech-Aktien und FAANG

In den USA erfolgte die erste Auswertung der Aktiendepots der Millenials. Viel deutet daraufhin, dass die Aktien-Auswahl der Generation Y in Deutschland ähnlich erfolgt. Der Fokus liegt auf Tech-Aktien. Die Generation Y misst der Digitalisierung und den innovativen Technologien große Bedeutung zu. Kein Wunder, dass sich die berühmt-berüchtigten FAANG Aktien in den meisten Aktiendepots wiederfinden. Sieger des Vergleichs ist Apple. In 13,5 % der Depots finden sich Anteilsscheine von Apple wieder.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Die weiteren FAANG Aktien folgen auf Platz 2 (Amazon), Platz 4 (Facebook), Platz 8 (Netflix) und Platz 12 (Alphabet). Häufig genannt wurden Technologie-Aktien wie Microsoft, Alibaba, AMD oder Nvidia, die vom technologischen Wandel und dem Fokus auf digitalen Lösungen profitieren.

Innovative Unternehmensauswahl

Bei der Aktien-Auswahl der Generation Y spielen innovative Unternehmen eine wichtige Rolle, die am Anfang ihrer Entwicklung stehen. Auf Platz 3 landet der Autohersteller Tesla, der mit seinem Gründer Elon Musk die Autobranche revolutioniert. Die Generation Y setzt auf Elektromobilität und die Anteilsscheine von Tesla. Die Aktien von Shopify oder Square sind beliebt. Millenials kaufen überwiegend online ein – kein Wunder, dass E-Commerce Aktien und innovative Zahlungsanbieter in der Top 30 der Aktien vertreten sind.

Kombination mit traditionellen Unternehmen

Die Generation Y setzt nicht ausschließlich auf Tech-Giganten und innovative Zukunftstreiber. Es finden sich in vielen Aktiendepots der Millenials auch traditionelle Unternehmen wieder. Mit Berkshire Hathaway landet die Beteiligungsgesellschaft von Warren Buffet in der Top 10. Obwohl Warren Buffet und Berkshire Hathaway wenig auf Tech-Aktien setzen, sind die Anteilsscheine des Orakels von Omaha beliebt. Boeing, Bank of America, Johnson & Johnson, Ford sowie Öl-Konzern Exxon Mobil sind weitere Unternehmen, die nicht jeder Analyst im Depot der Millenials erwartet hätte.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

Diese Aktien könnten von der Generation Y profitieren

Zudem gibt es einige Aktien, die sich noch nicht in hohem Maße im Depot der Millenials wiederfinden, jedoch von der Entwicklung im Laufe der nächsten Jahre profitieren könnten. Der Mietwagenanbieter Sixt aus Deutschland setzt vermehrt auf Carsharing. Wer heute in der Stadt wohnt und mobil bleiben möchte, benötigt nicht zwangsläufig ein eigenes Fahrzeug. Da dies als Prestigeobjekt zunehmend ausgedient hat, scheint Sixt ein potenzieller Profiteur dieser Entwicklung.

Digitale Zahlungsanbieter wie Paypal, Square oder die Kreditkartenanbieter Visa und Mastercard könnten profitieren, da die Millenials überwiegend bargeldlos zahlen. Facebook, Twitter und Co. profitieren von der zunehmenden sozialen Vernetzung. Die Generation Y gilt als weltoffen und international. Entgegen der vorherigen Generationen könnte dies zukünftig die Geldanlage beeinflussen. Schließlich gibt es in den Emerging Markets und allen voran China interessante Unternehmen wie Tencent, Alibaba oder JD.com, die in das Anlageschema der Millenials zu passen scheinen.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich