Fidelity startet neue Smart Beta-ETFs in Deutschland

Seit heute können Anleger an der Frankfurter Börse in zwei neue Smart Beta-ETFs der Investmentfirma Fidelity International investieren.

Mit dem Fidelity Europe Quality Income ETF und dem Fidelity Emerging Markets Quality Income ETF sind zwei neue ETF-Produkte gestartet, mit denen in Aktien aus Europa beziehungsweise aus den Schwellenländern investiert werden kann.

Für beide ETFs werden Aktien ausgewählt, die überdurchschnittliche Kennzahlen vorweisen, sich durch eine hohe Dividendenrendite auszeichnen und qualitative Kriterien erfüllen, heißt es in einer Pressemeldung von Deutsche Börse.

Ziel der beiden neuen Smart Beta-ETFs ist es, eine höhere Rendite als bei herkömmlichen ETF-Produkten zu erreichen und zugleich das Risiko zu minimieren.

Der Vergleichindex ist der hauseigene Fidelity Europe Quality Income Index bzw. der Fidelity Emerging Markets Quality Income Index, beide ETFs sind thesaurierend. Für den Fidelity Europe Quality Income ETF beträgt die Gesamtkostenquote 0,3 Prozent, beim Fidelity Emerging Markets Quality Income ETF sind es 0,5 Prozent.

Die neuen ETFs im Überblick:

Fidelity Europe Quality Income ETF
ISIN: IE00BYSX4283

Fidelity Emerging Markets Quality Income ETF
IE00BYSX4846

 

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

TOP 3 Depot-Anbieter

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Erfahrungsberichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here