Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

flatex bietet jetzt 400 kostenlose ETF-Sparpläne an

Der Online-Broker flatex hat sein Angebot an ETF-Sparplänen ausgebaut. Insgesamt bietet flatex nun über 1000 sparplanfähige ETFs, wovon mehr als 400 ETF-Sparpläne ohne Ordergebühr gehandelt werden können. Die kostenlosen ETF-Sparpläne werden von den Anbietern Comstage, db x-tracker und Lyxor bereitgestellt.


Unter den kostenlosen sparplanfähigen ETFs finden sich folgende beliebte ETFs:

  • MSCI World-ETF (Lyxor, LYX0AG, ausschüttend)
  • DAX-ETF (Lyxor, ETF002, ausschüttend)
  • S&P 500-ETF (Comstage, ETF012, ausschüttend)
  • Water-ETF (Lyxor, LYX0CA, ausschüttend)
  • Emerging Markets-ETF (Comstage, ETF127, ausschüttend)

flatex: Kosten für den ETF-Sparplan

Die reguläre Ausführungsgebühr für ETF-Sparpläne beträgt bei flatex 1,50 Euro pro Ausführung. Für einen Aktien- oder ETF-Kauf berechnet flatex 5,90 Euro pro Order (zzgl. Börsengebühr).

Cashback-Prämie

Neukunden, die ihr Depot bis zum 31.01.2020 eröffnen, bezahlen für sechs Monate einen vergünstigten Preis von 3,80 Euro pro Order. AUsserdem erhalten sie eine 200 EUro Cashback-Prämie, wenn sie 20 Trades innerhalb der ersten 12 Monate nach Kontoeröffnung tätigen.

Zur Prämie*

Die Vor- und Nachteile von flatex im Überblick

VorteileNachteile
  • Keine Konto- und Depotgebühren
  • Gebühr, die für Dividendenausschüttungen ausländischer Aktien anfällt
  • über 1.000 ETFs sparplanfähig
  • Negativzinsen, welche Flatex auf Guthaben des Verrechnungskontos erhebt
  • Sparpläne für max. 1,50 EUR flat pro Ausführung
  • Depotgebühr von 0,1 % pro Jahr
  • 400 ETF-Sparpläne ohne Ordergebühr handeln

 

Zu flatex*


Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige
ETF-Konto

1 KOMMENTAR

  1. Flatex nimmt ab 1.3.20 O,1% Depotgebühr p.a. Was nützen kostenlose ETF-Sparpläne, wenn ich bei stetig ansteigendem Depotvolumen dann stetig steigende Depotkosten als Folge haben werde.
    Dann wähle ich doch lieber einen Broker wie Smartbroker, der mir zusätzlich auch das Depot kostenlos gibt!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich