Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Kanadischer Bitcoin-ETF in den Startlöchern

Die kanadische Investmentfirma Evolve Funds Group Inc. hat einen vorläufigen Börsenprospekt für einen Bitcoin-ETF bei den kanadischen Behörden eingereicht, berichtet das kanadische Business News Network. Der Indexfonds soll mit dem Tickernamen „BITS“ gelistet werden und die Wertentwicklung der Kryptowährung Bitcoin abbilden.
Der CEO von Evolve Funds, Raj Lala, zeigte sich in einer Pressemeldung optimistisch: „Für viele Anleger ist es schwer, auf Bitcoin zuzugreifen. Es ist ein sehr komplizierter und teurer Prozess, da Investoren ihn aktuell nicht in einem normalen Depot handeln können. Ein ETF, der den Bitcoin-Preis spiegelt, könnte ein einfacherer Weg für Investoren sein, am Wachstum zu partizipieren.“
Im Falle einer Genehmigung der kanadischen Behörden, wäre dies der weltweit erste zugelassene Bitcoin-ETF.
In der Vergangenheit scheiterten alle Versuche, eine Genehmigung für einen Bitcoin-ETF einzuholen. Zuletzt scheiterten die Zwillinge Cameron und Tyler Winklevoss im März diesen Jahres bei der US-Börsenaufsicht mit ihrer Anfrage. Die Begründung: Der Handel mit der Kryptowährung sei zu wenig reguliert und anfällig für Manipulationen. Blockchain-ETFs, die sich mit der zugrunde liegenden Technologie beschäftigen, gibt es mittlerweile mehrere.
Sie wollen mit ETFs starten? Die günstigsten Anbieter finden Sie in unserem Depotvergleich.

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Anzeige

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Erfahrungsberichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here