Mit diesen 4 ETFs startet Franklin Templeton in Deutschland

Die amerikanische Investmentgesellschaft Franklin Templeton ist mit 4 Exchange Traded Funds (ETF) in Deutschland gestartet. Die unter dem Namen LibertyShares gehandelten Smart Beta ETFs versuchen die Vorteile des passiven und aktiven Investments zu vereinen.

„Unser strategisches Ziel während der letzten drei Jahre war der Aufbau einer globalen ETF-Plattform von Weltklasse. Wir freuen uns nach den erfolgreichen Starts in den USA und Kanada, unsere Franklin LibertySharesTM-ETF Plattform nun auch nach Europa zu bringen“, so Patrick O’Connor, Head of Global ETFs bei Franklin Templeton Investments.

Die 4 neuen ETFs im Überblick:

Der Franklin LibertyQ Global Equity SRI UCITS ETF investiert weltweit in Aktien, die der Einschätzung von Franklin Templeton zufolge den Kriterien ökologisch und gesellschaftlich verantwortlicher Investments entsprechen. Er bildet die Wertentwicklung des LibertyQ Global Equity SRI Index nach.

Der Franklin LibertyQ U.S. Equity UCITS ETF investiert in Unternehmen mit einem mittleren und hohen Börsenwert in den USA und zielt darauf ab, die Wertentwicklung des LibertyQ U.S. Large Cap Equity Index nachzubilden.

Der Franklin LibertyQ Global Dividend UCITS ETF legt weltweit in erstklassige Aktien an. Er bildet die Wertentwicklung des LibertyQ Global Dividend Index nach.

Der Franklin LibertyQ European Dividend UCITS ETF legt in erstklassige Aktien europäischer Industrieländer an. Er bildet die Wertentwicklung des LibertyQ European Dividend Index nach.

Redaktion ETF Nachrichten

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

TOP 3 Depot-Anbieter

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Erfahrungsberichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here