3 spezielle ETFs, die kaum jemand kennt 

Einen ETF auf den MSCI World oder für die Emerging Markets kennt wohl jeder. Auch DAX-, S&P 500 oder MSCI China ETF sind den meisten Anlegern ein Begriff. Bei weit über 1000 ETFs gibt es jedoch auch einige Anlageprodukte, die nur die wenigsten Anleger hierzulande kennen. Im folgenden Beitrag geht es um drei spezielle ETFs, die sich oftmals unter dem Radar bewegen.

Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF (ISIN: IE00BLRPQH31)

Beim Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF handelt es sich um einen physischen ETF des Anbieters Rize ETF. Dieser thesauriert die erzielten Erträge. Mittlerweile befinden sich über 170 Millionen Euro im ETF. Die Kostenquote beträgt 0,45 %.

Der Fokus des ETFs liegt auf innovativen Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie. Diese verfolgen das Ziel, das Lebensmittelsystem nachhaltiger, fairer und sicherer zu gestalten. Der Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF legt mit seiner Anlagestrategie hohen Wert auf Nachhaltigkeit. Dies zeigt sich beispielsweise durch den Fokus auf recycelbare Verpackungen oder pflanzliche Lebensmittel.

Der Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF wurde erst im August 2020 aufgelegt. Seitdem konnte er jedoch bereits eine Performance von über 22 % verbuchen.

Über die Hälfte der enthaltenen Unternehmen stammen aus den USA. Mit der Schweiz, Großbritannien und Schweden übertreffen drei weitere Länder leicht die 5 %-Grenze. Bei der Aufteilung nach Sektoren dominieren die Unternehmen, die sich mit nachhaltigen Verpackungen beschäftigen – dies sind fast ein Drittel. Mehr als 15 % ETF-Anteil entfallen zudem auf organische und pflanzliche Lebensmittel.


Nachhaltigkeit, gesunde Ernährung und die faire Verteilung von Lebensmitteln werden immer wichtiger. Wer von diesen Trends zukünftig profitieren möchte, findet mit dem Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF eine spannende Wahl. Der ETF ist gut diversifiziert, die Kostenstruktur fair. In der kurzen Historie lieferte der ETF bereits eine ansehnliche Performance ab.

VanEck Vectors Semiconductor UCITS ETF (ISIN: IE00BMC38736)

Etwas bekannter unter leidenschaftlichen Börsianern ist wohl der VanEck Vectors Semiconductor ETF. Dabei handelt es sich um den einzigen Halbleiter-ETF, der für deutsche Anleger verfügbar ist. Der VanEck Vectors Semiconductor ETF bildet den zugrundeliegenden Index physisch ab. Die Erträge werden thesauriert. Mit einer Kostenquote von 0,35 % TER ist der ETF günstig – zahlreiche Themen-ETFs verlangen höhere Gebühren.

Mit dem VanEck Vectors Semiconductor ETF können Anleger in Unternehmen investieren, die aus dem Halbleitersektor stammen. Diese müssen an den US-amerikanischen Börsen gelistet sein. Die Kappung erfolgt bei einer Positionsgröße von 10 %. Neben den Halbleiterhersteller können auch Zulieferer im VanEck Vectors Semiconductor ETF enthalten sein, wenn diese mindestens 50 % des Umsatzes im Bereich Halbleiter erwirtschaften.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Die Auflage des VanEck Vectors Semiconductor ETFs erfolgte erst im Dezember letzten Jahres. Seitdem steht bereits eine Performance von 10 % zu Buche. Im letzten Monat ging es mit dem ETF-Kurs jedoch 10 % nach unten – die Halbleiter-Aktien korrigieren.

Mit einem Anteil von über 75 % liegt der geografische Fokus eindeutig auf den USA. Auf Platz 2 landen niederländische Unternehmen mit über 13 % Gewichtung. Die größte Position ist das niederländische Unternehmen ASML Holding, das Lithografie-Systeme für die Halbleiterhersteller fertigt. Nahezu alle hochwertigen, modernen Computerchips der Welt werden mit den Maschinen des Monopolisten gefertigt.

Die Halbleiterbranche ist ein spannendes Thema. Schließlich benötigen zahlreiche Megatrends die wichtigen Chips. Dennoch sind Halbleiter-Aktien jüngst gut gelaufen. Da es sich um eine zyklische Branche handelt, können Anleger mit einem ETF-Sparplan einen risikoarmen Einstieg wagen. Die weltweite Knappheit an Halbleitern zeugt von der immensen Nachfrage, die in Zukunft weiter ansteigen dürfte. Gleiches könnte dann für den Kurs des VanEck Vectors Semiconductor ETFs gelten.


HAN-GINS Tech Megatrend Equal Weight UCITS ETF (ISIN: IE00BDDRF700)

Beim HAN-GINS Tech Megatrend Equal Weight UCITS ETF handelt es sich um einen innovativen ETF, der sich mit dem Thema Industrie 4.0 beschäftigt. Enthalten sind Unternehmen, die von dieser vierten industriellen Revolution profitieren. Wichtige Themen sind Robotik, Cloud Computing, Big Data, Internetsicherheit, Blockchain oder virtuelle Realität.

Der HAN-GINS Tech Megatrend Equal Weight UCITS ETF ist ein physischer ETF, der die erzielten Erträge der Anleger wieder investiert. Die Kostenquote beläuft sich auf 0,59 %.

Der geografische Schwerpunkt befindet sich in Nordamerika. Fast 60 % der enthaltenen Unternehmen haben ihren Sitz dort. Im Anschluss folgen asiatische Aktiengesellschaften mit einer Gewichtung von knapp 25 %. Mit 13,7 % ist der Genomic-Sektor am stärksten vertreten. Fast alle Unternehmen haben eine Gewichtung von weniger als 2 %. Damit ist der HAN-GINS Tech Megatrend Equal Weight UCITS ETF stark diversifiziert und eignet sich für alle Anleger, die breit gestreut in zukünftige Megatrends investieren wollen.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.