5 spannende Megatrends und jeweils eine passende Aktie, die ich kaufen würde 

Megatrends zeugen davon, dass diese in Zukunft das Leben der Menschheit auf unterschiedliche Art und Weise verändern könnten. Schließlich ist es typisch für derartige Entwicklungen, dass diese auf verschiedenen, gesellschaftlichen Ebenen durchgreifen. Dies macht das Investieren in derartige Unternehmen besonders spannend. Das Zukunftspotential ist immens. Langfristig sind hohe Renditen mit Megatrend-Unternehmen möglich.

Doch natürlich sind die Risiken tendenziell höher. Schließlich beeinflussen sich Rendite und Risiko an der Börse. Wer proaktiv mehr Rendite sucht, muss mit einem höheren Risiko vorliebnehmen. Dies ist auch beim Investieren in Megatrend-Unternehmen nicht anders. Im folgenden Beitrag geht es um fünf spannende Megatrends und jeweils eine Aktie, die ich in diesem Bereich kaufen würde.

Online-Bildung: 2U Inc. (WKN: A1XEYD)

Online-Bildung ist ein stark wachsender Trend. Immer mehr Menschen suchen sich digitale Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung. Universitäten und Schulen implementieren zunehmend E-Learning-Angebote. Dies geht so weit, dass einige Bildungsabschlüsse ausschließlich digital möglich sind. Die Corona-Pandemie hat diesen Trend noch einmal beschleunigt. Die Online-Bildung boomt, der digitale Bildungssektor nimmt an Fahrt auf.

Um von dieser Entwicklung zu profitieren, kann man auf das US-amerikanische Unternehmen 2U Inc. setzen. Dabei handelt es sich um einen Bildungstechnologie-Anbieter, der mit Hochschulen und Universitäten zusammenarbeitet, um Online-Studiengänge anzubieten und erfolgreich durchzuführen. In den letzten fünf Jahren wuchs der Umsatz im Durchschnitt um fast 40 %. Prognosen zufolge wird für die nächsten Jahre ebenfalls ein starkes Wachstum erwartet.


3D-Druck: Proto Labs (WKN: A1JUHT)

Ein zukunftsträchtiger Bereich ist der 3D-Druck. Schon häufig stand der Durchbruch der 3D-Technologie kurz bevor. Die Entwicklung schreitet immer weiter voran. Die Kosten für den 3D-Druck werden zunehmend günstiger. Ein Profiteur dieser Entwicklung könnte das US-amerikanische Unternehmen Proto Labs sein.

Proto Labs konzentriert sich auf die Herstellung von Sonderstücken und Prototypen. Dabei bietet das Unternehmen neben CNC-Bearbeitung auch den 3D-Druck an. Bei Proto Labs können die Kunden ihre Einzelstücke in Auftrag geben, die im Anschluss in geringer Stückzahl produziert werden. Mittlerweile hat sich Proto Labs zu einer echten Marktmacht entwickelt. Wenn man diese Stellung hält und weiter ausbaut, dürfte der Siegeszug der 3D-Drucktechnologie für eine hohe Nachfrage sorgen.


Fintech: Kaspi.kz (WKN: A2QD9Y)

Der Finanzbranche steht eine Revolution bevor. Fintechs verbinden Technologie und Finanzdienstleistungen und machen herkömmlichen Geschäftsbanken das Geschäftsmodell streitig. Die innovativen Unternehmen punkten mit niedrigen Kosten und hohem Wachstum. Zugleich sind die jungen Menschen heute IT-affin. Diese wünschen sich immer mehr eine digitale Abwicklung, die viele Banken schlichtweg nicht bieten können.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Bei Kaspi.kz handelt es sich um ein Fintech aus Kasachstan. Mittlerweile legt das Unternehmen den Fokus auf die Privatkunden. Das Firmenkundengeschäft wurde in den letzten Jahren vollständig eingestellt. Im Mittelpunkt steht ein digitales Ökosystem mit der eigenen Super-App. Kunden von Kaspi.kz können mit der App online einkaufen, Finanzierungen beantragen und digitales Payment abwickeln. Mit der App werden Kreditkarten oder Bargeld unnötig. Ein Einscannen des QR-Codes genügt und schon ist die Zahlung erfolgreich.


Cloud Computing: Salesforce (WKN: A0B87V)

Das Thema Cloud Computing gewinnt zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Unternehmen verlagern ihr Geschäftsmodell in die Cloud. Dabei bezieht sich das Geschäftsmodell nicht auf einzelne Branchen oder Segmente. Vielmehr kann Cloud Computing in allen Bereichen Mehrwert bieten.

Bei Salesforce handelt es sich um das führende Unternehmen für CRM-Software. Wenn sich Unternehmen mit einem digitalen Kundenbeziehungsmanagement befassen, werden sie unweigerlich auf Salesforce stoßen. Die eigene Plattform bietet verschiedene Dienstleistungen. Im Bereich Sales werden die Vertriebsprozesse automatisch gesteuert und verwaltet. Zugleich gibt es Ansatzpunkte für den Service, das Marketing, den E-Commerce und die digitale Entwicklung eigener Apps oder Analyse-Tools. Salesforces Ansatz ist ganzheitlich – die Cloud-Software kann für Geschäftskunden großen Mehrwert bieten. Folglich wuchs der Umsatz in den letzten fünf Jahren um durchschnittlich über 25 % pro Jahr.


Künstliche Intelligenz: IBM (WKN: 851399)

Ein weiterer Megatrend ist das Thema Künstliche Intelligenz. Denn KI-Technologie kehrt zunehmend in den Alltag der Menschen ein. Die zukünftigen Potenziale scheinen kaum mit dem menschlichen Verstand begreifbar. KI könnte das Leben der Menschen verändern und nachhaltig prägen. Schließlich werden Maschinen voraussichtlich immer mehr menschliche Tätigkeiten übernehmen.


Mit dem US-Unternehmen IBM können Anleger auf einen spannenden Turnaround setzen. Der wankende Software-Riese hat seit Jahren mit rückläufigen Umsatzzahlen zu kämpfen. Doch mittlerweile hat sich der neue CEO Arvind Krishna einem fokussierten Umbau von IBM gewidmet. Mit dem IBM-Quanten-Computing bedient das Unternehmen einen Teilbereich der Künstlichen Intelligenz. Zahlreiche Technologie-Unternehmen weltweit beschäftigen sich mit KI und dem Quantencomputer. IBM gilt in diesem Bereich als führend. Bis 2023 soll der IBM-Quantencomputer mit mehr als 1000 Quantenbits entwickelt werden.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.