Aareal Bank Aktie: Kurssprung aufgrund von Übernahmefantasien

Der Kurs der Aareal Bank Aktie (ISIN: DE0005408116) ist gestern um mehr als 20 Prozent gestiegen. Grund für die Kursexplosion sind Übernahmegespräche zwischen dem Finanzhaus und einer Finanzinvestorengruppe.

Derzeit laufen offenbar Gespräche zwischen einer Gruppe von Finanzinvestoren und dem Immobilienfinanzierer Aareal Bank. Dies hatte die Aareal Bank am Mittwoch im Zuge einer Pflichtmitteilung bekannt gegeben. Zuvor hatten bereits Übernahmegerüchte die Runde gemacht. Laut Bloomberg könnten die Investoren planen, die Aareal Bank nach erfolgter Übernahme von der Börse zu nehmen. Derzeit wird die Aktie der Bank im SDAX geführt.

Droht eine Aufspaltung der Aareal Bank?

Die Gruppe der Interessenten, zu denen auch die Private-Equity-Firma Advent gehört, strebt im Erfolgsfall wohl eine weitreichende Strukturveränderung bei der Aareal Bank an. Demnach plane man, die Softwaretochter Aareon nach der erfolgten Übernahme vom Hauptunternehmen abzuspalten.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Zwar gibt es zu diesem Zeitpunkt noch keine offizielle Bestätigung von einer Verhandlungsseite. Wie das Handelsblatt berichtet, sei eine Abspaltung jedoch gemäß einer mit dem Sachverhalt vertrauten Person eines der mittelfristigen Ziele.

Aareon ist eine 70 prozentige Tochter der Bank und betätigt sich europaweit als Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft. Ein Grund für die geplante Übernahme und Abspaltung könnte die Tatsache sein, dass Technologieunternehmen derzeit deutlich höher im Kurs stehen als Finanztitel.

Aareal Bank Aktie kaufen? Analysten sind uneins!

Als Reaktion auf das Bekanntwerden der Übernahmegespräche war der Kurs der Aareal Bank Aktie gestern sprunghaft von 23,9 auf knapp unter 29 Euro gestiegen. Damit hat sich der Preis der Aktie wieder dem Vorkrisenwert im Februar 2020 genähert. Laut der Bank haben die Finanzinvestoren ein Erwerbsangebot zu einem indikativen Preis von 29 Euro je Aktie in den Raum gestellt.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Unter Analysten herrscht aktuell Uneinigkeit darüber, inwiefern die aktuelle Bewertung der Aktie angemessen sei. So sieht Warburg-Research-Analyst Andreas Pläsier in dem Übernahmeangebot eine Bestätigung, dass die Aareal Bank bisher an der Börse viel zu niedrig bewertet worden ist. Dementsprechend hob er sein Kursziel von 28 auf 32,30 Euro an und rät Anleger derzeit dazu, die Aareal Bank Aktie zu kaufen.

Jochen Schmitt, Analyst beim Bankhaus Metzler, zeigt sich mit Blick auf ein Gelingen der Übernahme jedoch deutlich skeptischer. Demnach sei eine Zustimmung des Kartellamtes zur Übernahme aktuell keineswegs gewiss. Zudem stelle das Kreditbuch der Bank ein gewisses Risiko dar. Zwar hob auch Schmitt sein Kursziel an. Mit 24,10 Euro liegt dieses jedoch deutlich unterhalb des aktuellen Aktienkurses. Dementsprechend rät er auch zum Verkauf der Aktie.

Kurs der Aareal Bank Aktie startet schwach in den heutigen Handel


Die Aktie der Aareal Bank ist heute Vormittag unterdessen wieder schwächer in den Handel gestartet. Während der Kurs zwischen 9:00 und 12:00 im Bereich zwischen 29,08 und 28,78 Euro schwankte, erfolgte gegen Mittag ein Absturz auf 28,52 Euro.

In der Folgezeit konnte sich das Papier wieder leicht erholen. Derzeit liegt der Preis je Aktie bei 28,68 Euro. Damit beläuft sich das vorläufige Tagesminus auf 1,85 Prozent im Vergleich zu gestern.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.