Aktien kaufen: Hier würde ich in der nächsten Korrektur zugreifen!

Einige Aktien haben das Problem, dass diese fast immer aus bewertungstechnischer Perspektive teuer sind. Wer sich Qualität und Zukunftspotential ins Depot holen möchte, muss dafür oftmals einen hohen Preis bezahlen. Dennoch gibt es immer wieder Phasen der Korrektur oder Börsencrashs, in denen Anleger günstiger in Qualitätsaktien investieren können. Wenn die nächste Korrektur ansteht, würde ich bei den folgenden drei Unternehmen zugreifen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Intuitive Surgical


Zunächst würde die Intuitive Surgical Aktie bei einer deutlichen Korrektur in mein Depot wandern. Denn die Aktie war in den letzten Jahren eine echte Erfolgsgeschichte. Im vergangenen Jahr gab es eine Rendite von über 40 %. In den letzten fünf Jahren gab es sogar eine Performance von über 300 %. Damit muss sich das US-amerikanische Medizintechnik-Unternehmen nicht verstecken, obgleich die Bewertung nicht allzu günstig ist.

Die starken Zukunftsaussichten sprechen bei Intuitive Surgical jedoch für sich. Nachdem in der Pandemie zahlreiche Routineeingriffe verschoben wurden, dürften die chirurgischen Tätigkeiten nun wieder florieren. Bei den robotergestützten Operationen ist Intuitive Surgical marktführend und hoch innovativ tätig. Zugleich steigen die Verkäufe rasant an. Augenscheinlich setzen immer mehr medizinische Einrichtungen auf die Unterstützung durch die beliebten Da Vinci Operationsroboter.

Mit der Position als Marktführer und ausreichend Liquidität wird Intuitive Surgical auch in Zukunft eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Operationsrobotern spielen – zudem scheint es nicht allzu unwahrscheinlich, dass in Zukunft vollautonome Roboter die chirurgischen Eingriffe übernehmen.

Nvidia


Aktuell konsolidiert die Nvidia Aktie auf hohem Niveau. In den letzten Wochen ging es nicht mehr so steil nach oben, wie die Monate zuvor. Dennoch ist die Aktie in den letzten fünf Jahren mit deutlich über 500 % Performance explodiert. Für einen ersten Einstieg in das aussichtsreich positionierte Unternehmen könnte sich bereits die jetzige Konsolidierung eignen. Ein ordentlicher Nachkauf wäre dann spätestens bei der nächsten Korrektur dran.

Denn Nvidia hat sich in den letzten Jahren zum technologisch führenden Chipkonzern der Welt entwickelt. Die wichtigen Halbleiter werden in immer mehr Branchen benötigt. Hier zollt die Digitalisierung ihren Tribut. Der Chipmangel greift immer weiter um sich. Die Nachfrage dürfte hoch bleiben. Die Margen der Chipdesigner ebenfalls, die ihre Fertigung fast durchweg ausgelagert haben. Somit agiert auch Nvidia fabless und profitiert von den Zukunftstrends Gaming, Krypto, Autonomes Fahren und vielen weiteren technologischen Innovationen. Mit einem renommierten Netzwerk, zahlreichen Patenten und hoher Innovationskraft dürfte Nvidia das nächste Jahrzehnt der Halbleiterbranche entscheidend prägen.

Airbnb


Noch nicht allzu lange ist das US-amerikanische Plattformunternehmen Airbnb an der Börse. Doch nach dem ersten Hype korrigierte der Aktienkurs stark. Mittlerweile bewegt sich der Kurs seit mehreren Monaten in einer Seitwärtsrange. Günstig bewertet ist das Unternehmen zwar immer noch nicht, dennoch ist bereits das aktuelle Kursniveau für langfristige Anleger spannend. So richtig attraktiv dürfte Airbnb bei einer Korrektur werden. Denn dann gibt es hier höchste Qualität zu einem günstigen Preis.

Denn mit einem einzigartigen Geschäftsmodell setzt Airbnb auf die Disruption von Hotelbranche, Immobilienmarkt und Reisevermittlung. Auf der beliebten Plattform treffen die Hosts und die Gäste aufeinander. Hier gibt es einzigartige Urlaubserlebnisse gepaart mit kultureller Authentizität. Zugleich sind die Gründer weiterhin stark investiert, die Nettoliquidität beträgt mehrere Milliarden US-Dollar, sodass Airbnb für diverse Krisen gewappnet ist. Das starke Wachstum und enorme Zukunftspotential machen Airbnb zu einer vielversprechenden Aktie auf der Watchlist für die nächste Korrektur.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.