Alibaba: Chancen und Risiken im Überblick 

Das chinesische Unternehmen Alibaba (WKN: A117ME) hat den größten Markenwert im Reich der Mitte. Bei der Marktkapitalisierung liegt Alibaba aktuell auf dem zweiten Platz mit ca. 475 Milliarden Euro. Denn in den letzten Monaten stand es nicht allzu gut um die Alibaba-Aktie. Dessen Wert sank im letzten Halbjahr um über 20 %. Mittlerweile stehen selbst bei einer Betrachtung der 3-Jahres-Performance nur noch 8 % für den Technologie-Giganten zu Buche.

Sollten Anleger die Alibaba-Aktie jetzt kaufen? Damit diese Frage jeder Aktionär selbst beantworten kann, wagen wir im folgenden Beitrag einen Überblick über die Chancen und Risiken eines Investments in Alibaba.

Chance: Starke Position in Zukunftstrends

Zunächst ist die Alibaba Group in zahlreichen Zukunftstrends aktiv. Das traditionelle Hauptgeschäft bezog sich auf den E-Commerce, der in China weiter stark wächst. Zugleich hat sich Alibaba mittlerweile auch mit der eigenen Cloud-Sparte große Marktanteile gesichert. E-Health, digitales Payment und Co. sind ebenso Trends, die in Zukunft das Leben der Menschen noch stärker prägen dürften.

Chance: Enorme Marktmacht

Zugleich ist Alibaba mit großem Abstand der Marktführer im chinesischen E-Commerce. Weit mehr als die Hälfte der Umsätze im chinesischen Online-Handel entfallen auf Alibaba. Über 60 % der Chinesen besuchen zumindest einmal pro Monat die Plattformen von Alibaba. Mit der Cloud-Sparte setzt Alibaba zudem seit 2019 verstärkt auf einen Wachstumsmarkt, der jährlich über 30 % wächst. Beim Cloud Computing kommt Alibaba ebenfalls fast auf die Hälfte des Marktanteils.


Chance: Historisch günstige KUV-Bewertung

Bei Alibaba steht Wachstum auf der Unternehmensagenda. Dies kann mitunter zulasten des Gewinns gehen, sodass der Umsatz aussagekräftiger ist. In den letzten fünf Jahren wuchs der Umsatz im Durchschnitt um über 45 %. Das Gewinnwachstum bewegte sich ebenfalls in diesem Bereich. Für die nächsten Jahre prognostizieren die Analysten weiterhin starkes Wachstum. Mit einem KUV von 6,5 ist Alibaba aktuell günstiger bewertet als dies über weite Strecken in der Vergangenheit der Fall war. Wenn das Wachstum jedoch hoch bleibt und die politischen Risiken sinken, könnte sich der Multiplikator wieder deutlich erhöhen – und mit ihm der Aktienkurs.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Risiko: Unbeliebtheit Jack Mas und politische Abhängigkeit

Alibaba-Gründer Jack Ma hat sich bei der politischen Führung in China unbeliebt gemacht. Der Einfluss der Partei Chinas ist enorm. Diese verhinderten kurzerhand den Börsengang der Unternehmenstochter Ant Financial. Zugleich drohen immer weitere Repressionen. Es lässt sich folglich kaum abschließend beurteilen, ob das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Alibaba ist ins Fadenkreuz der chinesischen Regierung geraten und muss sich tunlichst bemühen, den staatlichen Repressalien zu entfliehen. Zwar besteht ein gewisses Restrisiko bei allen China-Aktien – bei Alibaba ist dies jedoch aktuell höher.

Risiko: Undurchsichtige Bilanz

Immer wieder beklagen Analysten, dass die Bilanzen von Alibaba undurchsichtiger werden. In den Abschlüssen des Unternehmens finden sich merkwürdige Konstellationen. Internationale Beobachter des Unternehmens verweisen auf eine sehr kreative Art der Bilanzierung. Durch die höhere Bewertung von Beteiligungen werden die Gewinne einfach gesteigert. Dies erschwert die Beurteilung der wirklichen Unternehmenssubstanz. Zu viel Goodwill verkompliziert eine klare Bewertung von Alibaba.

Risiko: Wachstum bringt häufig Verluste

Die unbedingte Wachstumsstrategie des Unternehmens bringt immer wieder Verluste. Während die E-Commerce-Sparte hochprofitabel ist, sieht dies in anderen Geschäftssegmenten anders aus. Dennoch lässt sich feststellen, dass gewisse Risiken für überdurchschnittliches Wachstum unabdingbar sind. Wer sich entspannt zurücklehnt und auf den Status quo vertraut, geht langfristig wohl das viel größere Risiko ein.

Jetzt die Alibaba-Aktie kaufen?

Die Alibaba-Aktie bietet große Chancen auf hohe Kursgewinne. Dem stehen jedoch erhebliche Risiken gegenüber. Nicht von ungefähr kamen die Kurseinbrüche im letzten Jahr. Obgleich viele Investoren China-Aktien allgemein als riskant einstufen, führt kein Weg am Aktienmarkt im Reich der Mitte vorbei. Als zukünftig größte Weltwirtschaft lassen Anleger ohne China große Potenziale ungenutzt.

Mit Blick auf Firmengründer Jack Ma, der im Fokus der chinesischen Politik steht, und der undurchsichtigen Bilanz scheinen andere Unternehmen fast noch attraktiver. Zugleich bieten sich auch bei Tencent oder JD.com im Zuge der aktuellen Schwäche chinesischer Aktien attraktive Einstiegsgelegenheiten.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.