Alkohol-Aktien kaufen: das sind meine drei Favoriten 

Viele Prozente sind nicht nur bei der Geldanlage beliebt. Zugleich können auch die Aktien beliebter Getränkehersteller für das alkoholische Segment den Anlegern eine Freude bereiten. Wer heute auf die richtigen Unternehmen setzt, kann sich in einigen Jahren entspannt mit einem Gläschen Wein, einer Flasche Bier oder einem guten Whiskey zurücklehnen und auf den erfolgreichen Vermögensaufbau schauen.

Im folgenden Beitrag geht es um drei spannende Alkohol-Aktien für das eigene Portfolio. Zwar stagniert der Alkoholkonsum in weiten Teilen der Welt oder ist sogar rückläufig. Dennoch gibt es insbesondere in den Schwellenländern und im Premium-Bereich nachhaltiges Potential.

Diageo (WKN: 851247)


Bei Diageo handelt es sich um einen britischen Getränkehersteller, der sich auf alkoholhaltige Spirituosen spezialisiert hat. Die meisten Menschen kennen unweigerlich Produkte aus dem Hause Diageo. Denn zum vielfältigen Getränkesortiment gehören viele der besten Marken der Welt: Johnnie Walker oder Captain Morgan sind nur zwei beliebte Beispiele.

Zwar liegen die Hauptabsatzmärkte des Unternehmens noch in Nordamerika und Europa. Dennoch ist Diageo auch in den Schwellenländern aussichtsreich positioniert und könnte dort von der steigenden Nachfrage nach Premium-Spirituosen profitieren. Die Umsätze und Gewinne sollen in den nächsten Jahren nach dem Corona-Dip wieder ansteigen. Zugleich bekommt man bei Diageo als Aktionär seit über 30 Jahren eine Dividende, die mittlerweile über 2 % beträgt und jährlich erhöht wird.

LVMH (WKN: 852292)


Beim französischen Unternehmen LVMH handelt es sich um den größten Luxuskonzern der Welt. Zwar liegt der Fokus im Bereich Fashion. Mit einem Umsatzanteil von 10 % gehören jedoch auch Wein und Spirituosen zum Produktsegment. Wenn ich an eine vielversprechende Alkohol-Aktie denke, kommt mir somit auch LVMH in den Sinn. Hier setze ich jedoch nicht ausschließlich auf das Thema Alkohol, sondern kann auch von der steigenden Nachfrage nach Luxusprodukten weltweit profitieren.

Die Getränke des Unternehmens aus Frankreich stammen alle aus dem Premium-Sektor. Hier gibt es beispielsweise die Marken Hennessy, Moet & Chandon oder Dom Perignon. In den letzten Jahren konnte LVMH mit 4-6 % pro Jahr wachsen. Nach dem Rückgang in der Corona-Pandemie dürfte das Wachstum zeitnah wieder anziehen. Insbesondere der treibende Wohlstand in Asien könnte zum Wachstumstreiber für LVMH werden.

Thai Beverage (WKN: A0J2LZ)


Mit einem Verlust von fast 30 % in den letzten fünf Jahren, scheint die Aktie des thailändischen Unternehmens Thai Beverage nicht wirklich für diese Liste geeignet. Dennoch könnte das Unternehmen aus Bangkok eine spekulativere Wette auf das Wachstum des Alkoholsektors in Asien sein.

Das Chang-Bier des Unternehmens ist das bekannteste Produkt. Doch Thai Bev gehört beispielsweise auch die Mehrheit an Brauereien in Vietnam, wozu das Saigon-Bier gehört. Neben den verschiedenen Biersorten produziert der thailändische Getränkegigant auch Spirituosen sowie alkoholfreie Getränke. Das Wachstum soll in den nächsten Jahren fortgesetzt werden, nachdem in der Corona-Pandemie der Umsatz zurückging.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.