Allianz Aktie massiv unter Druck: Kurssturz von über 6%

Die Allianz Aktie steht derzeit massiv unter Druck. Anfänglich startete die Aktie mit 205,15 Euro in den Handelstag, stürzte jedoch heute Mittag auf 190,64 Euro ab. Der Kurs korrigierte sich mittlerweile auf rund 195,72 Euro, dennoch bedeutet dies einen Kurseinbruch von über 6 Prozent. Grund dafür ist die Ankündigung des US-Justizministeriums, ein Verfahren gegen die Allianz Group eingeleitet zu haben. Nach Angaben der Allianz Gruppe könnte sich dies nun deutlich auf die zukünftigen finanziellen Ergebnisse auswirken.

US-Justizministerium ermittelt gegen die Allianz Gruppe



Wie heute Mittag bekannt wurde, hat das US-Justizministerium Ermittlungen gegen die Allianz Gruppe veranlasst. Grund dafür ist der Prozess um den US-Hedgefonds Structured Alpha. Bereits letztes Jahr schaltete sich die US-Wertpapieraufsicht SEC ein. Nun wurde bekannt, dass die Allianz Global Investors US LLC ein Ersuchen erhalten hat, welches den Konzern dazu bringt, Unterlagen und Informationen freiwillig herauszugeben.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Die Neuigkeiten ließen daher die Aktie am Montag Mittag von 205,15 Euro auf 190,64 Euro abstürzen. Mittlerweile korrigierte sich der Preis leicht nach oben, liegt jedoch nach wie vor unter 200 Euro. Zwar kooperiert die Allianz vollständig mit der SEC und den US-Justizministerium, dennoch ist der Ausgang der anhängigen Gerichtsverfahren derzeit nicht absehbar. Dementsprechend könnte sich dies nun nachträglich auf die Allianz Aktie negativ auswirken.

Allianz Aktie: Kursziele teilweise bereits geändert

Die NordLB hat nach der Ankündigung heute Mittag ihr Kursziel für die Allianz SE von „Buy“ auf „Sell“ abgestuft. Das Kursziel befindet sich nun auf 190 Euro – zuvor befand sich das Kursziel von NordLB für die Allianz Aktie auf 240 Euro. Man gehe nun davon aus, dass die Prozessrisiken rund um den US-Hedgefonds Structured Alpha längere Zeit auf die Allianz Aktie Druck ausüben werde.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Nachdem nun das US-Justizministerium die massiven Verluste mehrerer Allianz-Hedgefonds untersucht, ist die Händlerstimmung dementsprechend getrübt. In Zuge dessen fordern Investoren rund 6 Milliarden Euro an Schadensersatz, auch Allianz-Chef Oliver Bäte sprach von „erheblichen Auswirkungen“ auf den Konzern. Während die NordLB zum Verkaufen rät, belässt die DZ Bank indes ihr bisheriges Kursziel für die Allianz Aktie bei rund 250 Euro und einer Kaufempfehlung.

Allianz Aktie kaufen: Lohnt sich jetzt der Einstieg?

Ein großes Problem ist es, dass man derzeit nicht weiß, wohin die Prozesse gegen die Allianz Gruppe gehen werden. Die Einschaltung des Justizministeriums bringt nun weitere Sorgen mit sich, die Prognose ist dementsprechend ungewiss. Auch der Vorstand stuft den Vorgang nun als relevantes Risiko ein. Dementsprechend seien weder das Ausmaß noch die Dauer des Verfahrens derzeit abschätzbar.

Dennoch geht man davon aus, dass der Prozess gegen die Allianz Group erhebliche, finanzielle Auswirkungen haben könnte. Es bleibt also abzuwarten. Derzeit gibt es jedoch weiterhin eine Kaufempfehlung der DZ Bank und der US-Bank JP Morgan. JP Morgan hat ihr Kursziel bei 228 Euro belassen und vergibt der Aktie weiterhin eine Kaufempfehlung. Wer also in die Allianz Aktie investieren möchte, geht derzeit ein Risiko ein und sollte auf alle Fälle den Stopp-Kurs bei 188 Euro beachten.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

+ posts

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.