Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETF: Lohnt sich der neue ETF? 

Der französische Vermögensverwalter Amundi hat am 30.03.2021 einen neuen ETF aufgelegt. Dabei handelt es sich um den Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETF. Der japanische Aktienmarkt wird für Investoren zunehmend verlockender. Folglich stellt sich die Frage, ob es sich der neue Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETF lohnt.

Allgemeines über den ETF

Beim Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETF handelt es sich um einen neuen Japan-ETF. Die Fondsgröße beläuft sich aktuell erst auf sechs Millionen Euro. Die Abbildung des zugrunde liegenden Index erfolgt physisch. Zugleich beläuft sich die Kostenquote auf 0,15 % TER.

Die Anlagestrategie

Mit dem Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETF können Anleger in große und mittelständische Unternehmen aus Japan investieren, die in Sachen Nachhaltigkeit neue Maßstäbe setzen. Dabei spielt nicht nur die aktuelle Berücksichtigung von ESG-Kriterien eine wichtige Rolle – es kommt auch und gerade auf die zukünftige Einhaltung und Verbesserung des ESG-Profils an.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

ESG-Fokus

Immer mehr Anleger beziehen Nachhaltigkeitskriterien bei der Geldanlage ein. In Zukunft dürfte dieser Anteil weiter stark steigen. Für die jungen Menschen spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle. Wer am Aktienmarkt investiert, möchte sich oftmals für nachhaltige Unternehmen entscheiden und dennoch die Vorzüge des passiven Investierens via ETF ausnutzen. An diesen Ansatz knüpfen nachhaltige ETFs an. Zugleich kamen Studien zum Ergebnis, dass Nachhaltigkeit keinen negativen Einfluss auf die Rendite hat. Im Gegenteil schneiden oftmals sogar die ETFs besser ab, die ESG-Kriterien einbeziehen.

Aufteilung nach Branchen

Mit einer Gewichtung von 22 % dominieren die Unternehmen aus der Industrie im Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETF. Im Anschluss folgen die Konsumgüter, die IT-Branche, die Kommunikationsdienste und das Gesundheitswesen mit einem Anteil zwischen 10-20 %.

Chancen der japanischen Wirtschaft

Lange Zeit ignorierten Anleger den japanischen Aktienmarkt. Die jahrzehntelange Wirtschaftskrise in Japan ist jedoch vorbei. Das politische Konjunkturprogramm brachte wieder Wachstum. Niedrige Steuern und weniger Handelshemmnisse kurbelten die Konjunktur an. Zugleich spielen in der japanischen Wirtschaft verschiedene Megatrends eine wichtige Rolle: Wasserstoff, Robotik, Erneuerbare Energien oder Künstliche Intelligenz.

Da der japanische Aktienmarkt über weite Strecken deutlich günstiger bewertet ist, kann sich ein Blick lohnen. Wenn immer mehr Anleger nach Japan strömen, wird sich die Bewertung wieder angleichen.


Sollte man den Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETF kaufen?

Aktuell mangelt es noch ein wenig an aussagekräftigen Infos zum ETF. Zwar lassen sich die grundsätzlichen Eigenschaften finden. Im Laufe der Zeit wird sich jedoch erst herausstellen, welche Unternehmen einen erheblichen Anteil des Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETFs ausmachen und welche Rendite möglich ist.

Grundsätzlich scheint der Amundi MSCI Japan ESG Universal Select ETF jedoch eine spannende Wahl. Die Kombination aus Nachhaltigkeitskriterien und die Chancen der japanischen Wirtschaft könnten in Zukunft eine überdurchschnittliche Rendite bedeuten.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.