Ark Next Generation Internet ETF kaufen: Cathie Wood greift bei Bitcoin und Coinbase zu

Zwar ist Cathie Wood im Jahr 2021 nicht ganz so stark im Rampenlicht wie im letzten Jahr. Dennoch schauen viele Privatanleger der begnadeten Tech-Investoren auf die Finger, wenn es um ihre veröffentlichten „latest trades“ geht. In den letzten Tagen machte die Nachricht die Runde, dass Cathie Wood und Ark Invest den Krypto-Crash kräftig zum Einkaufen genutzt haben. Zwar investieren die aktiven ETFs nur in Aktien, dennoch kam die Schwäche am Kryptomarkt wie gelegen, um bei einigen Positionen aufzustocken. Im Mittelpunkt steht der Ark Next Generation Internet ETF (ISIN: US00214Q4010).


Cathie Wood kauft bei Schwäche nach

Cathie Wood verfolgt eine aggressive Wachstumsstrategie bei ihren Ark ETFs. Dabei setzt sie nicht selten auf hoch bewertete Unternehmen, sodass deutliche Korrekturen bei den Einzelwerten jederzeit möglich sind. Diese Korrekturen lassen die Fondsmanagerin jedoch nicht verzweifeln. Im Gegenteil nutzt sie die Schwäche bei ihren ETF-Positionen aus, um dann die besten Unternehmen weiter nachzukaufen.

Anfang der Woche kaufte Cathie Wood über eine Million Aktien vom Grayscale Bitcoin Trust nach, folglich investierte sie mittelbar mit ihrem ARK Next Generation Internet ETF in die wertvollste Kryptowährung der Welt. Die Position hatte einen Wert von rund 29 Millionen Dollar. Zugleich kaufte Cathie Wood auch bei der größten US-Handelsbörse Coinbase kräftig nach. Hier gab es rund 214.000 Anteilsscheine für einen Wert von rund 48 Millionen Dollar.

Die Strategie des Ark Next Generation Internet ETF

Der Ark Next Generation Internet ETF richtet seinen Fokus auf alle Unternehmen, die sich mit der neuen Generation und Weiterentwicklung des Internets beschäftigen. Dabei nennt Cathie Wood exemplarisch verschiedene Anwendungsszenarien wie Cloud Computing, Cyber Security, Social Media, Blockchain oder das Internet der Dinge. Unternehmen, die in diesen Bereichen eine vielversprechende Geschäftsidee verfolgen, können in den Ark Invest ETF aufgenommen werden. Der Ark Next Generation Internet ETF zielt strategisch darauf ab, wachstumsstarke Unternehmen am Anfang ihrer Erfolgsstory zu identifizieren.

Die Performance des ETFs

Die Korrektur im Tech-Sektor Anfang des Jahres 2021 hat dem Ark Next Generation Internet ETF ordentlich Performance gekostet. Von rund 190 US-Dollar Kurs kam der ETF-Kurs deutlich zurück und notiert aktuell unter 150 USD. Dies darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es für investierte Anleger im letzten Jahr eine Rendite von 180 % gab. Seit der Auflage beträgt die durchschnittliche Jahresperformance immerhin noch rund 40 %, dies ist jedoch einzig und allein der Wertentwicklung im letzten Jahr zu verdanken.

Die größten Positionen im Ark ETF

Mit Abstand die größte Position im Ark Next Generation Internet ETF ist der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla mit einer Gewichtung von rund 10 %. Auf Platz 2 folgt mittlerweile Shopify mit über 5 %. Der kürzliche Nachkauf beim Grayscale Bitcoin Trust sorgt für eine Gewichtung in Höhe von rund 4 % – und das trotz starkem Kursverlust beim Bitcoin in den letzten Monaten. Hier scheint Cathie Wood augenscheinlich auf eine mittelfristige Erholung zu spekulieren. Zu den größten Positionen gehören zudem Teladoc Health, Twitter oder Square.

Jetzt den Ark Next Generation Internet ETF kaufen?

Der Ark Next Generation Internet ETF ist ein spannender ETF der Star-Investorin Cathie Wood, der sich mit einem zukunftsträchtigen Themenfeld beschäftigt. Ark Invest vertraut auf seine Auswahl und kauft bei Schwäche gezielt nach. Dies ist zuletzt beim Bitcoin und Coinbase geschehen. Cathie Wood kann man zugutehalten, dass sie sich nicht von kurzfristigem Gegenwind aus der Bahn werfen lässt. Zugleich ist der Ark Next Generation Internet ETF ordentlich diversifiziert und von spannenden Unternehmen geprägt. Eine teure Bewertung wird ein Ark ETF wohl immer haben, sodass sich jeder Anleger selbst entscheiden muss, ob eine Beimischung gewünscht ist oder nicht.

Keine Frage – für die langfristige Geldanlage mit dem Ziel Altersvorsorge scheinen defensivere ETFs eine bessere Wahl. Als spekulative Beimischung mit dem Ziel einer überdurchschnittlichen Rendite kann der Ark Next Generation Internet ETF wohl eher seinem Anspruch gerecht werden.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.