Atmosfair und klimaneutrales Kerosin: Steigt jetzt die Lufthansa Aktie wieder?

Bei Atmosfair handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation, die das Ziel verfolgt, klimaschädliche Treibhausgase zu reduzieren. Das Kerngeschäft bezieht sich auf die Kompensation von Emissionen. Wenn Kunden beispielsweise einen Flug buchen, können sie die klimaschädlichen Auswirkungen kompensieren. Mittlerweile wurde das Geschäftsmodell jedoch durch die Herstellung von synthetischen Flugkraftstoffen erweitert. Allerdings handelt es sich um eine gemeinnützige GmbH, die nicht an der Börse notiert. Wenn Anleger das Geschäftsmodell von Atmosfair für zukunftsträchtig erachten, können diese keine Atmosfair Aktien kaufen. Vielmehr bedarf es Umwege, um vom Siegeszug der Non-Profit-Organisation Atmosfair zu profitieren.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Die Atmosfair-Anlage für klimaneutrales Kerosin

Klimaneutralität wird in allen Lebensbereichen wichtiger, um die Energiewende voranzutreiben und den Klimawandel zu stoppen. Dabei haben die politischen Verantwortlichen auch den Verkehrssektor auserkoren, um klimaneutrale Technologien zu implementieren. Im Flugverkehr sollen ebenfalls Fortschritte initiiert werden. Die Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel verweist dabei auf die Bedeutung von synthetischem CO2-neutralen Kerosin, das eine wichtige Rolle bei der Energiewende in der Luftfahrt spielt. Bereits ab 2026 sollen die Airlines in Deutschland 0,5 % des grünen Kerosins beimischen müssen.

Nun eröffnete das Unternehmen Atmosfair eine Anlage im Emsland, die aus Windstrom und Wasser im ersten Schritt Wasserstoff erzeugt. Da das Abfall-CO2 aus Lebensmittelabfällen stammt und auch CO2 aus der umgebenden Luft entzogen wird, handelt es sich um klimaneutrales Kerosin. Zunächst sollen rund 350 Tonnen pro Jahr produziert werden. Der Bedarf ist jedoch deutlich höher. Nun werden fünf Euro pro Liter als Startpreis veranschlagt – dieser dürfte bei einer industriellen Produktion deutlich sinken.

100% Aktien, 0% Kommission

  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Keine Beschränkungen auf provisionsfreie Trades
  • Kauf von Buchteilen von Aktien möglich
Ihr Kapital ist im Risiko. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Lufthansa als erster Pilotkunde

Die Testanlage im deutschen Emsland soll zunächst erprobt werden. Zwar seien die Kosten zunächst höher als später angedacht. Der erste Schritt solle dennoch in Deutschland stattfinden, um derartige Technologien auszuprobieren und Erfahrungen im praktischen Umgang zu erzielen. Die Lufthansa ist dabei einer der ersten Kunden. Die führende deutsche Airline machte mit ihrem Auftrag das Projekt erst möglich. Denn die Lufthansa ist bereit, für klimaneutrales Kerosin deutlich mehr Geld zu bezahlen.

Lufthansa Aktie in nur sechs Monaten halbiert



Die Lufthansa Aktie war für alle Aktionäre in den letzten Monaten kein Erfolg. Allein im vergangenen Halbjahr korrigierte der Aktienkurs um über 45 %. Im letzten Monat ging es weitere 25 % bergab. Die Kapitalerhöhung des Unternehmens wurde am Markt nicht positiv aufgenommen. Zwar gibt es aktuell wieder Investitionen in die Flugflotte der Zukunft, zugleich wird das Streckennetz erweitert. Allerdings sollten Anleger bei der Lufthansa Aktie vorsichtig sein. Der Abwärtstrend ist weiter intakt.

Jetzt Lufthansa Aktie wegen Atmosfair kaufen?

Die Zusammenarbeit mit Atmosfair bei der Herstellung von umweltfreundlichem Kerosin ist vielversprechend, auch wenn die Treibstoffmenge lediglich einen kleinen Anteil der benötigten Menge ausmacht. Nichtsdestotrotz ist es ein erster Schritt auf dem Weg Richtung CO2-neutralem Flugverkehr. Charttechnisch bleibt die Lufthansa Aktie jedoch angeschlagen. Auch in den letzten Tagen gab es kaum Anleger, die für bullische Unterstützung sorgten. Im Gegenteil sind es teure Öl-Preise, bleibende Corona-Einschränkungen und ein Warn-Streik bei Eurowings, die den Erfolg im operativen Geschäft gefährden.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Aktuell greifen nur mutige Investoren bei der Lufthansa Aktie zu. Der nächste charttechnische Support befindet sich knapp unter der Marke von 5 Euro. Hier muss jeder Anleger selbst wissen, ob das Rendite-Risiko-Profil der Lufthansa Aktie passt. Bevor die Lufthansa Aktie keinen Boden bildet, sollte man jedoch eher die Finger von ihr lassen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.