Baidu vs. Alphabet: Welche KI-Aktie würde ich kaufen? 

Wer in Megatrends investiert, kann langfristig von der steigenden Nachfrage in allen Gesellschaftsbereichen profitieren. Schließlich verändern Megatrends das Leben der Menschen nachhaltig. Die Künstliche Intelligenz schickt sich an, zu einem solchen Megatrend zu werden. Anleger können sich frühzeitig positionieren, um von der KI-Etablierung im Alltag zu profitieren. Zwar wird der Durchbruch von KI-Technologie schon einige Jahrzehnte prophezeit – dennoch gibt es immer mehr Anwendungsszenarien und die Entwicklung schreitet voran.

Doch wer in Einzelaktien investieren möchte, hat die Qual der Wahl. Sollte man die Aktie von Alphabet (WKN: A14Y6H) kaufen, um einem der führenden Unternehmen aus den USA zu vertrauen, oder ist Chinas Nummer 1 im Bereich Artificial Intelligence Baidu (WKN: A0YXQ6) die bessere Wahl?

Megatrend Künstliche Intelligenz

Ob die Suchmaschinen im Internet, der Fahrassistent im Auto oder die Sprachassistenten auf unseren Smartphones – die ersten Anwendungen der Künstlichen Intelligenz sind fest im Alltag integriert. Doch die Entwicklung der KI-Technologie schreitet immer weiter voran. Maschinen könnten in Zukunft weite Teile der menschlichen Arbeit übernehmen. Dafür dürften jedoch auch zahlreiche neue Arbeitsplätze entstehen, die sich mit KI beschäftigen. Insbesondere in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Logistik und Verwaltung winkt hohes Potential.

Doch zunächst braucht es noch Unternehmen, die sich leidenschaftlich der Weiterentwicklung von Künstlicher Intelligenz widmen. Während Alphabet zu den führenden KI-Unternehmen im Westen gehört, ist Baidu die Nummer 1 im Reich der Mitte.

Baidu und die KI

Bei Baidu handelt es sich um ein chinesisches Technologie-Unternehmen. Baidu war zunächst für seine Suchmaschine bekannt. Nachdem sich das Wachstum des Unternehmens abflachte, mussten jedoch neue Geschäftsbereiche her. Mittlerweile setzt Baidu zielstrebig auf den Megatrend Künstliche Intelligenz und gilt als die chinesische Nummer 1 in diesem Bereich.

Im Mittelpunkt des Unternehmens steht die eigene Plattform Apollo, die sich mit Künstlicher Intelligenz und Autonomes Fahren beschäftigt. Dabei treibt Baidu die Entwicklung voran, ein vollständig autonomes Fahren zu gewährleisten. Gemeinsam mit Volvo hat Baidu eine strategische Partnerschaft in diesem Bereich geschlossen. Doch auch der deutsche Traditionskonzern Volkswagen nutzt die Plattform von Baidu.

Die Open Source Plattform soll Künstliche Intelligenz weltweit fördern. Andere Unternehmen greifen auf die Cloud Plattform, die Open Software Plattform oder die Hardware Development Plattform von Baidu zu, um sich selbst weiterzuentwickeln und KI für das eigene Unternehmen zu nutzen.  Baidu bekommt im Gegenzug Einnahmen für die Bereitstellung der Plattform. In den riesigen Apollo-Parks des Unternehmens finden Test und Entwicklungen statt – auf über 30.000 Quadratmeter rasen autonome Autos schon heute durch die Gegend.

In diesem Jahrzehnt will Baidu über fünf Millionen Spezialisten für KI ausbilden. Die Investitionen sollen in den nächsten Jahren weiter erhöht werden. Baidu verfolgt das Ziel, eine industrielle Intelligenz zu schaffen, die das Wirtschaftswachstum Chinas antreibt.


Alphabet und die KI

Die Google-Holding Alphabet setzt immer mehr auf Künstliche Intelligenz. Heute kommt noch ein Großteil der Umsätze aus dem Werbegeschäft und der Cloud-Sparte. Doch Alphabet investiert traditionell in Megatrends, um in Zukunft weiter zu wachsen. Der Google-CEO verweist selbst darauf, dass KI eine der wichtigsten Sachen ist, an denen die Menschheit arbeitet. Folglich gibt es bei Google die „KI First“ Strategie – Künstliche Intelligenz soll den Menschen im Alltag helfen und bei jedem Google-Produkt eine Rolle spielen.

Doch auch im Bereich Künstliche Intelligenz ist Alphabet diversifiziert aufgestellt. Da wären die selbstfahrenden Autos des Tochterkonzerns Waymo oder das übernommene Unternehmen DeepMind, das sich ausschließlich mit der Programmierung von KI beschäftigt. Zugleich spielt Künstliche Intelligenz auch beim Google Algorithmus oder der YouTube-Plattform eine wichtige Rolle.


Welche KI-Aktie würde ich kaufen?

Alphabet und Baidu sind spannende Unternehmen, die in Zukunft auch wegen der KI-Technologie eine überdurchschnittliche Rendite erzielen könnten. Mit den selbstfahrenden Autos von Waymo, dem KI-Tochterunternehmen DeepMind oder der „KI First“ Strategie bei Google treibt Alphabet den Wandel zur Künstlichen Intelligenz voran.

Doch auch Baidu ist in diesem Sektor äußerst spannend positioniert. Die eigene KI-Plattform, die autonomen Fahrzeuge und der klare Fokus auf das Thema Artificial Intelligence sprechen für sich.

Wer sich ein führendes Technologie-Unternehmen mit nahezu garantiertem Wachstum ins Depot legen möchte, macht mit der Alphabet-Aktie alles richtig. Wenn Anleger jedoch mehr Chancen bei gleichzeitig höherem Risiko wollen, ist die Baidu-Aktie eine heiße Wahl. Schließlich scheint die Position als Nummer 1 bei KI nicht vollständig in den Aktienkurs eingepreist.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.