250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Beste ETFs November: Diese ETFs starteten stark in den Monat und könnten weiter explodieren! 

Der November 2021 ist in vollem Gange. Der Aktienmarkt und auch die digitalen Währungen zeigen sich weiterhin von ihrer starken Seite. Wer mit ETFs in den Aktienmarkt investieren möchte, hat mittlerweile die Qual der Wahl. Denn immer mehr Exchange Traded Funds kommen auf den Markt, Anleger können in nahezu jeden Trend investieren und die meisten Branchen sowie Regionen mit einem passiven Anlageprodukt abdecken. Historisch gesehen wirkt sich aktuell die Saisonalität gut für den Aktienmarkt aus. Denn die letzten Monate des Jahres gehören traditionell zu den stärkeren Phasen für die Assetklasse Aktien.

Folglich wollen wir uns einmal fünf ETFs anschauen, die stark in den Monat November und die heiße Jahreszeit starteten. Zudem bieten die vorgestellten Exchange Traded Funds allesamt mittel- und langfristiges Kurspotential.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.
 

VanEck Vectors Digital Assets Equity ETF  


Besonders stark performte der kleine VanEck Vectors Digital Assets Equity ETF, der aktuell noch unter 30 Millionen Euro schwer ist. Mit einer Kostenquote von 0,65 % TER ermöglicht der ETF ein passives Investment in Unternehmen, die mindestens die Hälfte ihrer Erträge direkt oder indirekt mit digitalen Vermögenswerten erzielen. Dies können Krypto-Börsen, Mining-Unternehmen oder Hardwarehersteller für die Kryptoindustrie sein.

In der vergangenen Woche stieg der ETF-Kurs um über 13 %. Daraus ergibt sich ein Wertzuwachs von über 30 % im letzten Monat. Nach einer mitunter deutlichen Korrektur nach dem ETF-Start im Sommer hat sich der VanEck Vectors Digital Assets Equity ETF gefangen und notiert aktuell bei seinem Allzeithoch. Wer an die Zukunft digitaler Währungen, Kryptos und Blockchain glaubt, könnte mit diesem ETF mittelfristig eine Outperformance des Aktienmarktes erreichen.

 

VanEck Vectors Semiconductor UCITS ETF


Mit dem VanEck Vectors Semiconductor konnte ein weiteres ETF des renommierten Vermögensverwalters VanEck in der ersten Novemberwoche überzeugen. Der ETF-Kurs stieg um fast 10 %. Daraus ergibt sich ein Monatsplus von 17 %, im vergangenen Halbjahr stieg der ETF-Kurs sogar um 30 %. Doch nicht nur die kurzfristige Performance kann überzeugen. Mittelfristig ist der VanEck Vectors Semiconductor ETF ein vielversprechendes Investment. Denn der ETF setzt auf einen Zukunftstrend: die Halbleiterindustrie.

Zahlreiche Entwicklungen wie Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Automatisierung, New Energy und Co. bedingen eine stärkere Nachfrage nach Halbleitern. Aktuell gibt es einen weltweiten Chipmangel. Die Halbleiterindustrie rüstet auf, um die hohe Nachfrage zu bedienen. Im VanEck Vectors Semiconductor ETF sind Unternehmen enthalten, die mindestens die Hälfte ihres Umsatzes mit Halbleitern erzielen. Dabei wird ein konzentrierter Ansatz verfolgt, lediglich die 25 größten Werte finden Berücksichtigung im ETF. Mit NVIDIA, TSMC, ASML Holding, Intel und AMD findet sich bei den fünf größten Positionen das Who’s Who der internationalen Halbleiterindustrie.

Invesco Elwood Global Blockchain ETF  


Der Invesco Elwood Global Blockchain ETF ist für alle Anleger eine spannende Wahl, die vom Zukunftspotential der Blockchain-Technologie überzeugt sind und von der zunehmenden Verbreitung profitieren wollen. Dann kann man mit einer Kostenquote von 0,65 % TER in den physischen ETF investieren, der sich rasant einer Fondsgröße von mehr als eine Milliarden Euro nähert. Seit der Auflage im März 2019 konnte der ETF eine jährliche Durchschnittsperformance von 55 % erzielen.

Enthalten sind im Invesco Elwood Global Blockchain ETF alle Unternehmen aus den Industrie- und Schwellenländern, die am Blockchain-Ökosystem partizipieren. Zwar stammen die meisten Unternehmen – rund ein Drittel – aus den USA. Dennoch ist die geografische Diversifikation besser als bei vielen anderen ETFs. Japanische, kanadische, südkoreanische und taiwanesische Unternehmen machen ebenfalls einen signifikanten ETF-Anteil aus.

iShares Automation Robotics ETF  


Der iShares Automation Robotics ETF ist ein Anlageprodukt, das Investoren die Möglichkeit bietet, von der Automatisierung und zunehmenden Verbreitung von Robotik zu profitieren. Mit diesem Ansatz stieg der ETF in der letzten Woche um über 4,5 % – eine derartige Performance erreicht manch ein ETF nicht im ganzen Kalenderjahr. Im letzten Halbjahr gab es sogar eine Rendite von über 25 %. Seit der Auflage beträgt die durchschnittliche Jahresperformance mehr als 20 %.

Wenn man einen Blick auf die Zusammensetzung des ETFs wirft, sieht man eine bunte Mischung. Der vermeintliche Fokus auf Automatisierung und Robotik sorgt für eine von Vielfalt geprägte ETF-Zusammensetzung. Beispielsweise finden sich in der Top 10 die Halbleiter-Unternehmen Nvidia und AMD wieder. Dazu kommen der japanische Hersteller für Sensorik Keyence oder das Medizintechnik-Unternehmen Intuitive Surgical. Der iShares Automation Robotics ETF eignet sich somit für Anleger, die sich nicht an der manchmal schwer erkennbaren Investitionsstrategie stören, sondern von den Chancen der Automatisierung in allen Lebensbereichen überzeugt sind.

Rize Cybersecurity and Connectivity ETF


Der Rize Cybersecurity and Data Privacy ETF ist ein physischer ETF mit thesaurierender Ertragsverwendung, der rund 120 Millionen Euro groß ist. Mit einer Performance von über 4 % in der letzten Woche gehört der ETF ebenfalls zu den besten November ETFs 2021. Der ETF ist einer von mehreren Cyber Security Exchange Traded Funds, mit denen Anleger auf die zunehmende Bedeutung von Sicherheit in einer digitalen Welt spekulieren können. Die Anlagestrategie ist die Folgende: Der ETF enthält rund 45 Unternehmen, die davon profitieren, dass die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen im Bereich Cyber Security wächst. Seit der Auflage Anfang 2020 konnte der ETF eine durchschnittliche Jahresperformance von rund 30 % erzielen. Viele Anleger finden es gerade bei der Internetsicherheit schwer, die besten Unternehmen zu identifizieren. Dann kann der Rize Cybersecurity and Connectivity ETF eine spannende Alternative zu Einzelaktien sein.

Sollte ich ETFs im November 2021 kaufen?  

Wer Investitionskapital bereitliegen hat, sollte auch im November 2021 investieren. Zwar sind einige Unternehmen hoch bewertet, gewisse Segmente des Aktienmarktes sind heiß gelaufen. Dennoch stehen fundamental die Zeichen der Zeit auf eine weitere Rallye. Zugleich waren Crash-Propheten oder zögerliche Anleger in der Vergangenheit nie erfolgreich. Wann der nächste Crash oder die große Korrektur kommen, weiß niemand. Demgegenüber dürften langfristig die Aktienmärkte nur eine Richtung kennen. Mit einem der besten ETFs aus dem November ist es möglich, das eigene Depot gezielt aufzuwerten. Denn natürlich sollte keiner der vorgestellten ETFs als Basisinvestment verstanden werden. Vielmehr können die ETFs eine höhere Gewichtung von Kryptos, Blockchain, Halbleiter, Automatisierung oder Cybersicherheit ermöglichen – allesamt Trends, die in den nächsten Jahren stärker als die Weltwirtschaft wachsen werden.

Die weltweit führende Handels- und Investment-Community

logo-etoro
  • 2000+ Aktien an den Börsen von USA, China, Deutschland und vielen weiteren Ländern
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit
  • Reguliert durch die FCA und CySec
  • Geschützt durch branchenführende Sicherheitsprotokolle
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter
 

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.