250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Bet-At-Home-Aktie: Ist nach 20 % Kurseinbruch die Wett-Aktie eine heiße Wette?

Bei Bet-At-Home.com handelt es sich um eine deutsche Unternehmensgruppe mit Sitz in Düsseldorf. Das 1990 gegründete Unternehmen konzentriert sich auf Online-Sportwetten und das Online-Gaming. Während mangels Sportveranstaltungen das Sportwettengeschäft stark von Corona getroffen wurde, florierte das Online-Gaming. Somit performte der Aktienkurs der Bet-At-Home.com Aktie im ersten Halbjahr stark. Von einem Kursniveau knapp über 30 Euro stieg der Aktienkurs bis auf über 45 Euro im April. Im Anschluss setzte jedoch eine langwierige Korrektur ein. Doch in dieser Handelswoche brach der Kurs um fast 20 % ein. Was ist beim deutschen Unternehmen passiert und gibt es nun für Anleger eine Chance?

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Bet-At-Home-Aktie bricht um fast 20 % ein  


Am heutigen Handelstag notiert die Bet-At-Home.com Aktie bis dato fast unverändert. Dennoch befindet sich die Aktie auf Wochensicht über 18 % im Minus. Denn gestern brach der Kurs von rund 23 Euro auf unter 19 Euro ein. Aktuell werden die Anteilsscheine bei knapp unter 19 Euro gehandelt. Da die Korrektur im Aktienkurs in den letzten Monaten bereits voranschritt, steht für das letzte Jahr ein Minus von über 45 % zu Buche. Der Wert der Anteilsscheine hat sich somit fast halbiert – die zweite Jahreshälfte war alles andere als erfolgreich für die Bet-At-Home.com-Aktionäre.

Online-Casino-Angebot wird in Österreich eingestellt

Bereits in den letzten Monaten gab es in Österreich rechtliche Probleme für den Gaming- und Wettkonzern. In Österreich gibt es ein Online-Casino-Monopol, das von den Verantwortlichen im Konzern jedoch als europarechtswidrig eingeschätzt wird. Die EuGH-Rechtsprechung verlangt diesbezüglich eine regelmäßige Prüfung durch die österreichischen Gerichte, die aus Sicht des Unternehmens nur unzureichend erfolgt. Ein aktueller Beschluss des österreichischen Obersten Gerichtshofs sorgt jedoch nun für Sorge beim Unternehmen. Denn es scheint unklar, ob sich die eigene Rechtsauffassung zeitnah von den österreichischen Gerichten bestätigen lässt.

Infolgedessen hat sich der Vorstand gemeinsam mit dem Aufsichtsrat zur vorläufigen Einstellung des Online-Casino-Angebots in Österreich entschieden. Die Fortsetzung des Angebots würde demnach ein hohes Risiko bergen. Erst eine Entwicklung der rechtlichen Rahmenbedingungen zugunsten der Rechtsauffassung des Unternehmens würde zu einer Wiederaufnahme des Geschäftsmodells führen. 

Rückstellungen wegen Spielerklagen  

Die rechtlich undurchsichtige Lage führt zu Klagen von Spielern, die ihre Verluste aus dem Online-Angebot von Bet-At-Home.com zurückverlangen. Diesbezüglich werden Aufwendungen des Konzerns in Höhe von 24,6 Millionen Euro das Konzernergebnis trüben. Für das Geschäftsjahr 2021 wird ein negatives EBITDA erwartet. Finanzielle Risiken bestehen aktuell. Zunächst ging man davon aus, dass bis zum Ende des ersten Halbjahrs 2022 eine positive Entscheidung in der Rechtsprechung erfolgt. Dies scheint jedoch nun in weite Ferne gerückt zu sein.

100% Aktien, 0% Kommission

logo-etoro
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Keine Beschränkungen auf provisionsfreie Trades
  • Kauf von Buchteilen von Aktien möglich
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Jetzt Bet-At-Home-Aktie kaufen?  

Aktuell scheint es nicht sicher, welche finanziellen Belastungen für Bet-At-Home.com entstehen. Dies hängt wohl zuvorderst von der Entwicklung der Rechtsprechung ab, auf welche die Anleger keinen Einfluss haben. Folglich wird es 2021 ein negatives EBITDA geben. In den nächsten Jahren erwarten Analysten zugleich sinkende respektive stagnierende Umsätze. Trotz einer historisch günstigen Bewertung mit einem KGV von rund 6 und einem KUV knapp über 1 sollten Anleger vorerst die Füße stillhalten und die aktuelle Entwicklung genau beobachten.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.