Biogen Aktie: Entscheidung über Alzheimer Medikament Aducanumab steht bevor

Investoren haben schon lange auf diesen Tag gewartet: Heute, am 7. Juni wird die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) entscheiden, ob Biogen’s Alzheimer Medikament Aducanumab genehmigt wird oder nicht. Die Entscheidung wird nicht nur enorme Auswirkungen auf Patienten haben, sondern auch für all jene Anleger, die in die Biogen Aktie investiert haben oder dies noch möchten. Mit der Entscheidung der FDA steht und fällt alles, dementsprechend stellen sich Anleger nun die Frage: Biogen Aktie bzw. Aducanumab Aktie kaufen oder nicht?


Aducanumab soll Millionen Menschen helfen 

Mehr als 6 Millionen Menschen aus den USA und 46,8 Millionen Menschen aus der ganzen Welt leiden an Alzheimer. Das letzte Alzheimer Medikament kam bereits vor fast zwei Jahrzehnten auf den Markt, seitdem gibt es in dieser Hinsicht noch nicht viel neues. Biogen hatte angekündigt, ein neues Medikament namens Aducanumab auf den Markt zu bringen, doch Experten hatten bislang die Wirksamkeit des Medikamentes in Frage gestellt. Das Medikament soll das Fortschreiten der Krankheit um ein Vielfaches verlangsamen.

Ein Beratungsausschluss der FDA im November 2020 gab an, dass die von Biogen gesammelten Daten die Wirksamkeit des Medikamentes nicht belegen würden.

Biogen Aktie: Alles hängt von der Entscheidung der FDA ab

Die Entscheidung der Food and Drug Administration wird mit größter Sicherheit einen großen Einfluss auf die Biogen Aktie (NASDAQ: BIIB) haben. Der Analyst vom Hause Jefferies Michael Yee verkündete bereits am 12. Mai 2021, dass die Aktie das Potenzial hat, bis zu 70% zu steigen – vorausgesetzt, das Medikament wird auch tatsächlich zugelassen. Die Aktie könnte jedoch auch bis zu 40% fallen, wenn die FDA das Medikament ablehnt. Dementsprechend groß ist die Spannung unter Anlegern und Investoren.

FDA Entscheidung wird große Wellen schlagen

Je nachdem wie sich die FDA für das Medikament entscheidet, so erwartet man sich jetzt schon, dass es große Wellen schlagen wird. Die Biogen Aktien machen rund 3,6% des iShares Nasdaq Biotechnology aus. Ein Erfolg für Biogen, sprich die Zulassung von Aducanumab, würde auch den ETF stark ankurbeln. Zudem würde die Zulassung auch der Biotechnologie helfen, sich vom jüngsten Kursrutsch zu erholen.

Biogen Aktie: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Kaufen?

Jefferies hatte bereits vor der möglichen Zulassung des Alzheimer Präparates dessen eigene Kaufempfehlung bekräftigt. In folge dessen stieg die Biogen Aktie um starke 5%. Nach Oppenheimer dürfte die Aktie um 21% steigen, sollte Aducanumab zugelassen werden, gleichzeitig könnte die Aktie jedoch auch um 11% fallen, falls es eine negative Entscheidung gibt.

Nun bleibt es abzuwarten, wie die FDA im Falle von Biogen entscheiden wird. Anleger und Investoren sind gleichermaßen gespannt.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.