Bitcoin kaufen bei Trade Republic: Alles was du über den Krypto-Handel wissen musst

Die guten Nachrichten bei Trade Republic rissen in den letzten Tagen nicht ab. Der beliebte Mobile Broker verkündete vor wenigen Tagen, dass man mittlerweile über eine Million Kunden hat. Dazu wurde das deutsche Unternehmen bei der jüngsten Finanzierungsrunde deutlich höher bewertet. Bereits vor einigen Wochen verkündete Trade Republic zudem, dass man auf den Krypto-Zug aufspringen wolle und Kunden fortan Kryptowährungen über Trade Republic kaufen können.

Neben rund 1500 ETFs, kostenlosen Aktien-Sparplänen und Ordergebühren von einem Euro gibt es nun also Kryptowährungen im Angebot. Aktuell erfolgt die stufenweise Freischaltung der Depots für den Handel mit Kryptos, damit alles einwandfrei abläuft. Doch was müssen Trade Republic Kunden über den Krypto-Handel beim Mobile Broker wissen?

Welche Kryptowährungen kann bei Trade Republic kaufen?

Trade Republic bietet den Kauf von vier verschiedenen Kryptowährungen an. Mittlerweile kann man Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash über den Mobile Broker kaufen.

Wann kann man Kryptos bei Trade Republic handeln?

Der Kauf von Kryptowährungen ist bei Trade Republic rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche möglich. Zeitliche Beschränkungen gibt es somit keine.

Kauft man bei Trade Republic die richtigen Kryptowährungen?

Wer bei Trade Republic Bitoin, Ethereum und Co. kaufen möchte, investiert direkt in die Kryptowährungen. Der Kauf erfolgt physisch. Es handelt sich nicht um Krypto-ETPs oder -ETNs.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Wie teuer ist der Handel von Kryptowährungen?

Eine Provision verlangt Trade Republic auch beim Krypto-Handel nicht. Es fällt lediglich eine Fremdkostenpauschale in Höhe von einem Euro an. Das Geld verdient Trade Republic wie immer über den Spread.

Wie hoch ist der Spread beim Krypto-Handel?

Der Spread beim Kauf der Kryptowährungen kann sich je nach Marktsituation unterscheiden. In der Regel bewegt sich der Spread rund um 1 %.

Wo werden die Kryptowährungen von TR gekauft?

Der Handel erfolgt über den Marketmaker B2C2 aus London. Aktuell sind nur Einmalkäufe dort möglich.

Wie erfolgt die Verwahrung der Kryptos bei Trade Republic?

Trade Republic nutzt Outsourcing für die Verwahrung von Aktien, ETFs, und Kryptowährungen. Bei Kryptowährungen übernimmt die Verwahrung der US-amerikanische Anbieter BitGo bzw. die deutsche Niederlassung BitGo Deutschland. Dies erfolgt in einem sogenannten Cold Wallet.

Wie steht es um die Sicherheit?

Trade Republic punktet bei seinem Angebot mit einer hohen Sicherheit. BitGo Deutschland ist ebenfalls BaFin-reguliert. Zugleich wirbt Trade Republic mit Transparenz beim Handel der digitalen Währungen.

Kann ich Bitcoin, Ethereum und Co. auf mein eigenes Wallet übertragen?

Die Übertragung der Kryptowährungen ist bei Trade Republic aktuell nicht auf ein privates Wallet möglich. Die Verwahrung erfolgt immer bei BitGo Deutschland.

Was muss ich zu Krypto-Steuern bei Trade Republic wissen?

Die Versteuerung von Kryptowährungen ist ein junges Thema. Steuerfrei sind die Erträge, wenn man die Kryptos ein Jahr hodlt. Wer seine Gewinne realisiert, muss die persönliche Einkommenssteuer (keine Kapitalertragssteuer) entrichten. Folglich erfolgt keine Verrechnung der Verluste. Trade Republic stellt zum Jahresende eine Bescheinigung aus, da die automatische Abführung für den Mobile Broker nicht möglich ist, da es sich um die persönliche Einkommenssteuer handelt.

Das Fazit: Sollte man Kryptowährungen bei Trade Republic kaufen?

Eins ist sicher: mit dem Handel von Kryptowährungen bei Trade Republic rücken diese immer mehr in den Mainstream vor. Denn bei über eine Million Kunden können immer mehr Anleger in digitale Währungen investieren. Ein Vorteil von Trade Republic ist der Kauf physischer Kryptowährungen. Zudem punktet der Mobile Broker mit einer hohen Sicherheit und einem 24/7 Angebot.

Negativ ist allerdings, dass man aktuell die Kryptos noch nicht auf das eigene Wallet übertragen kann. Folglich ist Trade Republic eher für Anleger geeignet, die kurz- und mittelfristig auf Kursgewinne spekulieren. Dennoch hat der Mobile Broker in der Vergangenheit gezeigt, dass man offen gegenüber Kritik ist und Verbesserungen schnell implementiert. Es ist somit gut möglich, dass in Zukunft die Übertragung von Kryptos auch auf das eigene Wallet möglich wird. Wer bereits heute bei einem Aktien-Broker Kryptowährungen mit Möglichkeit zur Übertragung kaufen möchte, kann einen Blick auf eToro werfen.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Konto* bei Trade Republic eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.