BYD, Alibaba und Xiaomi: So lief es zuletzt für diese drei China-Aktien

Viele Anleger schauen Mitte 2021 auf den chinesischen Aktienmarkt. Denn nach der Korrektur in den ersten Monaten des Jahres gab es günstig bewertete Chancen an den Börsen Chinas. Mittlerweile haben sich einige Kurse wieder deutlich erholt, bei anderen Aktien sieht es schlechter aus. Doch wie steht es aktuell eigentlich um das Energie-Unternehmen BYD, den Tech-Giganten Alibaba und den Hardware-Hersteller Xiaomi?

BYD Aktie (WKN: A0M4W9)


Seit ihrem Hoch im Januar/Februar hat sich die Aktie des chinesischen Energie-Unternehmens mit Fokus auf Elektromobilität und Akkumulatoren mehr schlecht als recht entwickelt. Im Mai hat die BYD Aktie jedoch erfolgreich einen Boden rund um 15 Euro gebildet. Seitdem hat sich ein Aufwärtstrend etabliert. Im letzten Monat gab es über 30 % Kursplus.

Zuletzt gab es eine weitere gute Nachricht für den chinesischen Autobauer BYD. Schließlich verkündete man intensive Pläne für die Expansion nach Australien. Dort etablieren sich E-Autos erst langsam. Mit einer neuen Kooperation sollen die BYD Fahrzeuge schon bald in Down Under über die Straßen fahren.

Fundamental scheint BYD auch nach der jüngsten Kursrallye noch fair bewertet. Vom Allzeithoch ist man noch meilenweit entfernt. Zudem prognostizieren die Experten für die nächsten Jahre ein kräftiges Wachstum.

Alibaba Aktie (WKN: A117ME)


Von dem starken Abverkauf Ende des letzten Jahres hat sich die Alibaba Aktie immer noch nicht erholt. Die Turbulenzen rund um Firmenchef Jack Ma und dem abgesagten Börsengang von Ant Financial haben dem zweitwertvollsten Unternehmen aus dem Reich der Mitte ordentlich zugesetzt. In den ersten Monaten des Jahres probte die Alibaba Aktie die Erholung. Mittlerweile befindet man sich jedoch unweit des niedrigsten Kursniveaus seit letztenm Jahr. Selbst das Tief aus dem Corona-Crash ist nicht mehr allzu weit entfernt.

Die Strafzahlung in Milliardenhöhe belastet die gut gefüllten Kassen von Alibaba nur unwesentlich. Das KGV von Alibaba befindet sich unter dem historischen Durchschnitt. Zugleich bestätigt das Internet-Unternehmen, dass man weiter stark wächst. Fundamental scheint hier vieles zu passen – was übrigbleibt, ist die Ungewissheit vieler Anleger rund um den politischen Druck aus Peking. Nichtsdestotrotz scheint eine Erholung des Aktienkurses mehr als überfällig. Wenn sich die politische Parteiführung zurückhält und negative News ausbleiben, sollten deutliche Kursgewinne möglich sein.

Xiaomi Aktie (WKN: A2JNY1)


Obgleich die Xiaomi-Aktie am heutigen Montag mit über 3 % im Minus steht, sieht das Momentum positiv aus. Schließlich stieg der Aktienkurs im letzten Monat um rund 13 %, um in der letzten Woche seitwärts zu konsolidieren. Die Xiaomi Aktie braucht augenscheinlich eine kurze Verschnaufpause, bevor weitere Hochs in Angriff genommen werden können.

Ausschlaggebend für die letzten Kurszuwächse war nicht zuletzt eine Nachricht über die wachsenden Marktanteile von Xiaomi. Zugleich befindet sich das chinesische Unternehmen nicht mehr auf der Schwarzen Liste der USA – nach einem gewonnenen Gerichtsstreit steht man auch nicht auf der neuen Liste des amtierenden US-Präsidenten Joe Biden. Die Entwicklung eines E-Autos schürt weitere Fantasie. Nach dem Ende der aktuellen Konsolidierung könnte das Zwischenhoch aus dem Februar bei 3,23 Euro in Angriff genommen werden.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.