BYD, Xiaomi, Geely, Tencent und Alibaba: Wie läuft es bei den China-Aktien in Hongkong?

In den letzten Monaten lief es für chinesische Aktien an der Hongkonger Börse nicht gut. Die Kurse gaben teilweise kräftig nach. Bestenfalls ging es seitwärts für den Aktienkurs der China-Aktien. Und dass obwohl die Erholung der chinesischen Wirtschaft rasant voranschreitet. Die ökonomischen Daten aus dem Reich der Mitte sind seit Monaten stark.

Doch wie läuft es aktuell bei den China-Aktien an der Hongkonger Börse? Im folgenden Beitrag werfen wir einen Blick auf die Situation der heiß diskutierten China-Aktien wie BYD, Xiaomi, Geely, Tencent oder Alibaba.

BYD Aktie (WKN: A0M4W9) 

Im letzten Monat verlor die BYD-Aktie fast 20 % ihres Werts. Doch jetzt könnte man die Trendwende geschafft haben. An der Hongkonger Börse stand die Aktie des chinesischen Unternehmens zuletzt um über 6 % im Plus. In den letzten Wochen zeigten sich die Anleger nicht zufrieden mit den jüngsten Quartalszahlen des Unternehmens.

Dennoch ist BYD als chinesischer Mischkonzern in verschiedenen Zukunftstrends stark positioniert. Das Unternehmen aus Shenzhen ist in den Segmenten Elektrofahrzeuge, Solar-Energie und Batterien tätig. All diese Produkte dürften in den nächsten Jahren noch stärker nachgefragt werden.


Xiaomi Aktie (WKN: A2JNY1)

Im letzten Monat entwickelte sich die Xiaomi Aktie nicht gut. Fast 5 % Minus stehen auf Monatssicht für das chinesische Hardware-Unternehmen zu Buche. Das Allzeithoch bei über 3,50 Euro ist mittlerweile weit entfernt. An der Hongkonger Börse schloss die Xiaomi Aktie jedoch zuletzt mit 1 % im Plus.

Die fundamentalen Aussichten für das chinesische Unternehmen bleiben gut. Grund für die Schwäche der Aktie ist wohl der chinesische Gesamtmarkt. Die hohe Bewertung vom Jahreswechsel wurde mittlerweile abgebaut. Xiaomi hat aktuell ein KGV von ca. 31. Das KUV beträgt nur noch 2,6. Mit einer starken Positionierung in den Schwellenländern, dem Siegeszug des Smart Home und dem Einstieg in die E-Mobilität ist Xiaomi aktuell nicht allzu teuer bewertet. Denn Xiaomi wächst weiterhin stark. In den nächsten Jahren sollen die Umsätze um über 25 % pro Jahr wachsen. Beim Gewinn sollen es sogar 30 % sein.


Geely Aktie (WKN: A0CACX) 

Im letzten Monat brach die Geely-Aktie um über 20 % ein. Die letzten Quartalszahlen wurden vom Markt nicht positiv aufgenommen. Nach dem verkündeten Gewinneinbruch von fast einem Drittel erfolgte der Abverkauf des chinesischen Automobilkonzerns Geely Automobile. Zuletzt schloss die Geely Aktie jedoch mit über 3,5 % an der Hongkonger Börse im Plus.

Die Kursfantasie bei Geely stammt jedoch nicht aus dem herkömmlichen Automobilgeschäft. Vielmehr sind die E-Fahrzeuge Grund für die Beliebtheit der Geely-Aktie. Aktuell drängt sich die Geely Aktie noch nicht für einen Einstieg auf. Der mittelfristige Abwärtstrend ist weiterhin intakt.


Tencent Aktie (WKN: A1138D)

Das wertvollste Unternehmen aus dem Reich der Mitte Tencent machte im letzten Monat ebenfalls keine gute Figur an der Hongkonger Börse. Zwischenzeitig belief sich das Minus auf über 10 %. Zuletzt schlossen die Anteilsscheine des Tech-Konzerns jedoch mit 3 % im Plus.

Fundamental könnte die Situation des Unternehmens kaum besser sein. Das Gewinn- und Umsatzwachstum belief sich in den letzten Jahren durchschnittlich auf über 30 % pro Jahr. Tencent ist mit Gaming, Social Media oder Payment in zahlreichen Zukunftstrends aktiv. Trotz politischer Risiken bleibt Tencent das Basis-Investment für Anleger, um China im Depot abzudecken.


Alibaba Aktie (WKN: A117ME)

Kaum eine China Aktie wurde im letzten Jahr so rege diskutiert, wie die Anteilsscheine des chinesischen E-Commerce-Spezialisten. Der politische Trubel rund um Firmengründer Jack Ma sorgte für Missfallen bei den Anlegern. Aus Angst vor staatlichen Repressionen wendeten sich immer mehr Investoren vom Unternehmen ab. Die Alibaba Aktie fiel in den letzten sechs Monaten um fast 20 %.


Nach den jüngsten Quartalszahlen gab der Alibaba Aktienkurs weiterhin nach. Dies ist jedoch wohl vor allem auf das Marktsentiment für chinesische Aktien zurückzuführen. Wenn auf politischer Ebene Ruhe einkehrt, dürften Anleger wieder das starke Wachstum des E-Commerce-Giganten in den Mittelpunkt rücken. Eine Erholung der Aktie dürfte mittel- und langfristig anstehen, obgleich kurzfristig weiterhin Abwärtspotential besteht.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.