Celo kaufen: Smartphone-Coin steigt unaufhörlich weiter

Der Kurs der Smartphone-Kryptowährung Celo (CELO) geht derzeit durch die Decke. Was steckt dahinter und lohnt es sich jetzt immer noch, CELO zu kaufen?

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

In den vergangenen Tagen verzeichnete der Kryptomarkt als Ganzes größtenteils eine fortlaufende Stagnation. Einige wenige Coins können jedoch auch in dem derzeit eher schwierigen Umfeld für enorme Kursgewinne sorgen. Ganz vorne mit dabei ist Celo (CELO). Die Kryptowährung für Smartphones eilt derzeit von einem Kurshoch zum nächsten. Der jüngste Kursschub folgte auf die von Celo und anderen Krypto-Projekten ins Leben gerufene „DeFi for the people“-Initiative.


100 Millionen US-Dollar DeFi-Förderung für Smartphone-Nutzer

Im Rahmen von „DeFi for the people“ haben sich 20 unterschiedliche Projekte zusammengeschlossen, um die Adoption von dezentralen Finanzdienstleistungen für Smartphone-Nutzer weiter voranzubringen. Einer der zentralen Projektteilnehmer dabei ist die Mobile-First-Plattform Celo. Daneben partizipieren auch weitere bekannte Projekte wie Aave, Chainlink oder SushiSwap.

Die Initiative umfasst u. a. Förder- und Weiterbildungsprogramme und wird mit insgesamt 100 Millionen Dollar gefördert. Dreh- und Angelpunkt soll dabei speziell die Celo-Blockchain sein. Zu diesem Zweck sollen die verschiedenen teilnehmenden Krypto-Projekte auf der Celo-Blockchain integriert werden.

Ziel der gemeinsamen Zusammenarbeit ist es dabei, den sechs Milliarden Smartphone-Nutzern auf der Welt einen besseren Zugang zu dezentralisierten Finanzdienstleistungen zu gewähren. Hierbei handelt es sich um eines der zentralen Anliegen des Celo-Projektes. Ursprünglich war dieses in Leben gerufen worden, um speziell Menschen in Ländern mit einer weniger gut entwickelten Finanzinfrastruktur Zugriff zu effektiven Finanzdienstleistungen zu verschaffen.

Um sein Ziel zu erreichen, hatte sich Celo zuvor bereits die Unterstützung etablierter Finanzdienstleister gesichert. Vor einem Monat hatte man so z. B. eine Partnerschaft mit dem niederländischen Zahlungsdienstleister „PayU“ geschlossen. Mit der Deutschen Telekom ist zudem bereits länger ein nahmhafter Telekommunikationsanbieter mit an Bord.

CELO-Kurs setzt Kursrallye fort: Jetzt Celo kaufen?

Der Run auf die Kryptowährung Celo geht währenddessen unvermindert weiter. Gestern Nachmittag war der CELO-Kurs innerhalb kürzester Zeit um mehr als 128 Prozent in die Höhe geschnellt. Kurzzeitig konnte der Kurs dabei sogar die 10-Dollar-Marke knacken.

In den folgenden Stunden kam es wieder zu deutlichen Gewinnmitnahmen. In deren Folge sank der Kurs bis heute früh auf rund 6,18 Dollar. Im Laufe des Vormittags konnte CELO allerdings erneut an Fahrt aufnehmen und zwischenzeitlich wieder auf über 7 Dollar klettern. Seit dem 26. August ist der CELO-Kurs um rund 133 Prozent gestiegen. CELO ist damit aktuell die am besten performende Kryptowährung.

Sollte man jetzt also CELO kaufen oder nicht? Derzeit zumindest scheint CELO selbst durch die eher durchwachsene bis negative Marktstimmung kaum aufzuhalten zu sein. Andererseits zeigen die doch recht deutlichen Gewinnmitnahmen, dass es durchaus größere Widerstände nach oben hin gibt.

In den letzten Tagen hat CELO sämtliche Kursprognosen für 2021 hinter sich gelassen. Eine Neubewertung des weiteren Kurspotenzials ist daher notwendig. Besonders langfristig betrachtet erscheint angesichts der derzeitigen Fortschritte aber durchaus noch einiges an Potenzial zu bestehen.

Auch kurzfristige Kursgewinne können momentan keinesfalls ausgeschlossen werden. Das Risiko einer Kurskorrektur steigt jedoch ebenfalls von Tag zu Tag. Wer jedoch CELO kaufen und längerfristig halten möchte, bewegt sich aktuell mit Blick auf die Preisprognosen für 2022 und 2023 noch immer im relativ sicheren Rahmen.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.