Ceres Power Aktie kaufen: Lohnt sich jetzt ein Einstieg?

Für viele grüne Aktien lief es in diesem Jahr bisher nicht sonderlich gut. Dennoch birgt die Branche ein enormes Potenzial. Das Elektrolyseunternehmen Ceres Power kann derzeit mit Wachstum überzeugen. Der Aktienkurs befindet sich dennoch im Sinkflug. Könnte es sich für Anleger trotzdem lohnen, die Ceres Power Aktie zu kaufen?


In den letzten drei Monaten musste die Ceres Power Aktie (ISIN: GB00BG5KQW09) ein Minus von 21,3 Prozent verkraften. Wie viele andere Wasserstoffaktien auch befindet sich das Papier seit Mitte Februar in einem langanhaltenden Negativtrend. Wurde die Ceres Power Aktie zu Spitzenzeiten bei 15,9 Britischen Pfund gehandelt, sind es jetzt nur noch ca. 9,5 Pfund je Anteil.

Steigender Umsatz und wachsende Kooperation

Ein Blick auf die Unternehmenszahlen offenbart dabei, dass es für das Unternehmen trotz des Kurseinbruchs an der Börse zuletzt durchaus in eine positive Richtung ging. So konnte das Unternehmen in den 12 Monaten zwischen März 2020 und März 2021 einen rund doppelt so hohen Umsatz erzielen wie in der vorherigen Periode. Dieser belief sich zuletzt auf 33 Millionen Pfund.

Möglich wurde dieses Umsatzwachstum u. a. durch eine Vertiefung der Partnerschaften mit wichtigen Großkunden wie Bosch oder Doosan. Darüber hinaus haben sich sowohl Bosch als auch die chinesische Weichai Group mit weitergehenden Investments an Ceres Power beteiligt. Zusammen belauft sich deren finanzielles Commitment auf 54,3 Millionen Pfund.

Dass Ceres Power diese Finanzspritzen derzeit benötigt, wird jedoch klar, wenn man sich die wachsenden Verluste des Unternehmens ansieht. Im vergangenen Jahr belief sich der operative Verlust auf knapp 14,8 Millionen Pfund. Damit war der Verlust fast doppelt so hoch wie im Jahr zuvor.

Für sich genommen ist dies natürlich nicht unbedingt alarmierend. Die Wasserstoffbranche befindet sich derzeit im Wachstum. Damit die Technologie in Zukunft breitflächig konkurrenzfähig wird, sind zudem noch weitere Erfolge bei Forschung und Entwicklung notwendig. Es ist völlig normal, dass die Branche daher zurzeit viel Geld in die Hand nehmen muss, um langfristig erfolgreich zu sein.

Ceres Aktie kaufen? Kein Schnäppchen aber dennoch Wachstumspotenzial

Das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt derzeit bei ca. 85. Von einem Gewinn kann aktuell überhaupt nicht die Rede sein. Damit handelt es sich bei der Ceres Power Aktie nicht unbedingt um ein Schnäppchen. Auch im Vergleich zur Konkurrenz ist das Papier nicht wirklich auffallend günstig bewertet.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

In den vergangenen vier Jahren konnte Ceres Power seinen Umsatz um 700 Prozent steigern. Wann sich hieraus auch ein Gewinn ergeben wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Dass man sich jedoch auf einem Wachstumskurs befindet, kann ebenso wenig abgestritten werden.

Bei den Analysten herrscht derzeit dennoch eine positive Stimmung. Alle acht Kursbeobachter haben aktuell eine Kaufen-Empfehlung ausgesprochen. Das durchschnittliche Kursziel liegt dabei mit 18,5 Pfund fast beim doppelten aktuellen Kurswert.

Die Erwartungen an den Umsatz und Gewinn in den kommenden Jahren zeigen jedoch, dass Anleger, welche die Ceres Power Aktie kaufen möchten, einen langen Atem mitbringen sollten. So rechnen die Analysten zwar auch in den kommenden Jahren weiterhin mit einem stark steigenden Umsatz. Ein Gewinn wird jedoch erstmal für das Jahr 2025 prognostiziert.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.