Darum könnte sich die BioNTech-Aktie auch langfristig lohnen 

Ganz gleich, ob Börsen-Magazine, Finanzblog, Tageszeitung oder Tagesschau – das deutsche Unternehmen BioNTech (WKN: A2PSR2) ist im Jahr 2021 in aller Munde. Kein Wunder – schließlich kommt dem deutschen Unternehmen eine herausragende Bedeutung bei der Bewältigung der Corona-Pandemie zu.

Innerhalb des letzten Jahres hätten Anleger mit der BioNTech-Aktie über 250 % Rendite gemacht. Kurz- und mittelfristig treiben spektakuläre News über neue Impfstoff-Bestellungen, Diskussionen über den Patent-Entzug oder Berichte über Nebenwirkungen den Kurs. Deshalb soll es im folgenden Beitrag gar nicht darum gehen, ob die BioNTech-Aktie kurzfristig überdurchschnittlich performt. Vielmehr liegt der Fokus auf BioNTech als aussichtsreiches Investment für langfristige Anleger.

Covid-19 hat bewiesen: mRNA funktioniert!

mRNA Impfstoffe bestehen aus der Codierung eines spezifischen Proteins, welches dann in den Zellen der Menschen aus der aufgenommenen mRNA das Protein synthetisiert. Im Anschluss kommt es auf der Zelloberfläche zum Vorschein. Das Immunsystem kann dieses Protein als Antigen nutzen. Die Immunantwort der Menschen soll dann dafür sorgen, dass diese nicht mehr erkranken. Vielfältige Einsatzzwecke sind denkbar. Seit einigen Jahren treiben Biotech-Unternehmen wie BioNTech die Forschung voran.

Doch bis heute belief sich der Großteil der Forschung auf präklinische Versuche oder klinische Studien. Die gezielten Anstrengungen im Zuge der Corona-Pandemie sorgten für einen Durchbruch. Der BioNTech-Impfstoff ist auf mRNA-Basis ein voller Erfolg und hat unter Beweis gestellt, dass die mRNA-Technologie funktioniert.

Vertrauen in Management und Unternehmen

Während sich manch ein Impfstoff-Hersteller mit Lieferverzögerungen, langwierigen Verhandlungen und Co. keinen Gefallen tat, sieht dies bei BioNTech anders aus. Der Ruf in der Öffentlichkeit ist gut. Das Vertrauen in das Management groß. Unternehmensgründer und Mediziner Ugur Sahin tritt regelmäßig in der Öffentlichkeit auf. Dort berichtet er sympathisch über den Fortschritt der Forschung und beantwortet gerne die Fragen der Öffentlichkeit. Mittlerweile haben er und seine Frau auch das Bundesverdienstkreuz bekommen. Wenn ein Management derart überzeugen kann und leidenschaftlich für das Unternehmen arbeitet, stehen die Chancen auf zukünftigen Erfolg gut.


Finanzierung für die nächsten Jahre gedeckt

Mittlerweile hat BioNTech die Zahlen für das erste Q1 2021 verkündet. In den ersten drei Monaten stand für das Mainzer Unternehmen ein Umsatz von über 2 Milliarden Euro zu Buche. Davon blieben 1,1 Milliarden Euro als Quartalsgewinn übrig. Auf Jahressicht möchte das Biotech-Unternehmen mehr als sechs Milliarden Euro als Gewinn erlösen.

Damit dürfte die Forschung für die nächsten Jahre gedeckt sein. BioNTech kann sich nun voll und ganz auf die Entwicklung neuer Medikamente konzentrieren. Die weiterhin erforderlichen Impfstoffe für Covid-19 bringen einen Cashflow, der die Finanzierung des Unternehmens sicherstellt. Während andere Biotech-Unternehmen Verluste schreiben oder sich ständig um Finanzierungen bemühen müssen, sieht die BioNTech-Zukunft deutlich stabiler aus.

Innovative und vielseitige Pipeline

Das Brot- und Buttergeschäft von BioNTech war vor der Corona-Pandemie die Forschung in der Krebsmedizin. Dabei verfolgt das Unternehmen den Ansatz, die Krebsbehandlung zu individualisieren. Mit den richtigen Schlüsseltechnologien sollen standardmäßige Behandlungen der Vergangenheit angehören. Jeder Patient verdient demnach eine persönliche Therapie.

In der Produkt-Pipeline des Mainzer Unternehmens befinden sich bereits heute einige Medikamente – oftmals sind diese jedoch noch in präklinischen Studien oder frühen Phasen der Entwicklung. Ein Großteil der Medikamente betrifft Krebserkrankungen. Doch auch für HIV, Tuberkulose, Influenza und Co. befinden sich Wirkstoffe in Arbeit. Wenn lediglich ein kleiner Teil der innovativen Medikamente erfolgreich ist, dürfte dies steigende Umsätze und Gewinne bedeuten.

Zukunftstrend Biotech bei Anlegern beliebt

Anleger lieben Innovationen und spekulative Zukunftstrends. Da sich die Kurse am Aktienmarkt aus Angebot und Nachfrage zusammensetzen, scheinen die Begleitumstände für BioNTech gut. Schließlich ist die Biotech-Branche ein spannendes Thema, welches zudem das Leben der Menschen zum Guten verändern kann. Innovative Ansätze und neue Medikamente schüren Zukunftsfantasie – wenn sich vermehrt Anleger an der Wette auf eine gesündere Zukunft beteiligen wollen, wird der BioNTech-Kurs weiter gen Norden steigen.

Bekämpfung von Krebs als gigantischer Markt

Krebs ist eine der am meisten verbreiteten Zivilisationskrankheiten unserer Zeit. Jährlich sterben in Deutschland über 200.000 Menschen an Krebs. Sowohl der Schutz vor Erkrankungen als auch die Behandlung von Krebs sind ein gigantischer Markt. Wenn BioNTech auch hier erfolgreiche Medikamente entwickelt, winken große Kursgewinne.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.