Die beste Payment-Aktie: PayPal oder Square? 

Die Finanzbranche befindet sich in einem Wandel. Die herkömmlichen Banken haben zunehmend das Nachsehen. Immer mehr FinTechs wollen die Finanzbranche disruptieren. Zwei moderne Finanz-Aktien sind PayPal (WKN: A14R7U) und Square (WKN: A143D6). Die beiden US-Unternehmen haben ein ähnliches Geschäftsmodell, obgleich sich die Funktionen unterscheiden.

Im folgenden Beitrag schauen wir uns einmal genauer an, welche die beste Payment-Aktie ist. Sollte man lieber in PayPal investieren oder die Square-Aktie kaufen?

Das ist PayPal

Bei PayPal handelt es sich um einen digitalen Zahlungsdienstleister. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der einfachen und sicheren Bezahlung im Internet. In der Corona-Pandemie erlebte das Unternehmen das stärkste Jahr in der bisherigen Unternehmenshistorie. Das aktuelle Wachstum soll jedoch die nächsten Jahre hoch bleiben. So kündigte der PayPal-CEO an, dass sich die Anzahl der aktiven Konten bis 2025 auf 750 Millionen verdoppeln soll.

Zugleich bietet PayPal mittlerweile weitaus mehr als das Versenden von Geld in Echtzeit. Vielmehr verfolgt das Unternehmen den Anspruch, eine vielseitige Finanz-App aufzubauen. Diese soll im Alltag der Menschen zum Einsatz kommen. Neue Features sind der Handel mit Kryptowährungen oder Aktien. Auch Kredite und hochverzinsliche Tagesgeldkonten könnten zeitnah folgen. PayPal wird immer mehr zur Bank.

Somit ist das Unternehmen schon lange kein bloßer Zahlungsabwickler mehr. Mit einer ordentlichen Cash-Position kann PayPal in die eigene Zukunft investieren. Zugleich ist PayPal sehr profitabel. In den letzten fünf Jahren wuchs der Gewinn durchschnittlich um über 25 %. Der Umsatz soll sich bis 2025 mehr als verdoppeln.


Das ist Square  

Square ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das 2009 gegründet wurde. CEO des Unternehmens ist Jack Dorsey, der auch bei Twitter die Zügel in der Hand hält. Das Unternehmen möchte mit seiner Cash App das Leben der Menschen prägen und den Finanzalltag vereinfachen. Im Mittelpunkt befindet sich somit die Square Cash App. Square hat mittlerweile die internationale Expansion angekündigt und möchte außerhalb der USA vermehrt Fuß fassen.

Dabei setzt Square immer wieder auf Überraschungen. So wird das eigene Ökosystem sukzessive ausgebaut. In den letzten Jahren wuchs der Umsatz um durchschnittlich fast 50 % pro Jahr. Square ist somit noch deutlich kleiner als PayPal, wächst aber auch stärker. Der Kauf von Bitcoin oder die Integration der Steuer-App Credit Karma Tax schüren weitere Wachstumsfantasien.

Das Geschäftsmodell von Square basiert neben der Cash App auf den verschiedenen Sellern. Hier gibt es Einnahmen über E-Commerce, Retail-Handel, Square Card oder Bezahlterminals.


Die Bewertung der Payment-Aktien

Das aktuelle KGV von PayPal liegt bei ca. 50. Im nächsten Jahr soll es nur noch 44 betragen. Demgegenüber liegt das KUV bei knapp 12.

Bei Square sieht die Bewertung etwas ambitionierter aus. Aktuell liegt das KGV deutlich über 200 – aufgrund des erwarteten Wachstums könnte sich dies jedoch schon im nächsten Jahr halbieren. Das KUV von Square liegt aktuell knapp unter 8.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Die Square-Aktie ist beim KGV deutlich höher bewertet. Allerdings soll der Gewinn in den nächsten Jahren auch stärker steigen. Von ihrem Allzeithoch sind beide Unternehmen aktuell ein Stück weit entfernt.

Was ist die bessere Payment-Aktie?

Eins vorweg – die bessere Payment-Aktie gibt es wohl nicht. Sowohl Square als auch PayPal sind großartige Unternehmen, deren Aktien sich in Zukunft stark entwickeln könnten. Wer auf einen etablierten Player mit Wachstumspotential setzen möchte, macht mit der PayPal-Aktie alles richtig. Schließlich hat PayPal bereits deutlich mehr Nutzer und eine gewisse Marktstellung erreicht. Wer risikofreudiger agiert, kann ebenfalls in Square investieren – mit noch mehr Potential bei gleichzeitig etwas höherem Risiko.

Der Markt für digitales Payment wird weiterhin stark wachsen. Beide Unternehmen sind mit ihren Zahlungs-Ökosystemen aussichtsreich positioniert, um vom Wachstum zu profitieren. Eine falsche Wahl gibt es aus heutiger Sicht nicht.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.