Diese drei ETFs haben in 2021 immer noch Aufholpotential 

Nach dem ersten Halbjahr 2021 lässt sich konstatieren, dass es am Aktienmarkt durchaus erfolgreich weiterfing. Inflationsängste werden zumindest kurzzeitig beiseitegeschoben. Kurze Korrekturen sind das Eine, die anschließenden Erholungen das Andere. Nicht wenige Indizes befindet sich weltweit auf ihrem Allzeithoch oder sind zumindest nicht allzu weit davon entfernt. Doch welche Chancen haben Anleger noch im Jahr 2021, wenn sie zumindest im zweiten Halbjahr den weltweiten Index MSCI World schlagen wollen.

Im folgenden Beitrag gibt es drei ETFs, die im Jahr 2021 noch Aufholpotential haben könnten. Nachdem der MSCI World im ersten Jahr über 15 % an Wert zulegte, scheint es gut möglich, dass diese ETFs im zweiten Halbjahr zurückschlagen und die bessere Rendite einfahren.

Rize Education Tech and Digital Learning ETF (ISIN: IE00BLRPQJ54)


Wenn man auf mehr als 15 % Rendite beim MSCI World ETF im Jahr 2021 blickt, ist die Performance des Rize Education Tech and Digital Learning ETF wohl überaus enttäuschend. Denn im laufenden Jahr verlor dieser ETF über 25 % an Wert. Anfang des Jahres sorgte die Korrektur bei wachstumsstarken Technologieunternehmen für einen ersten Dämpfer im ETF-Kurs. Zuletzt gab es in China Ankündigungen der Regierung, den Bildungssektor stärker zu regulieren. Da der Rize Education Tech and Digital Learning ETF zu knapp 30 % auch auf chinesische Unternehmen setzt, wirkte sich dies natürlich schlecht auf den Kurs aus.

Allerdings könnten mittlerweile die negativen Befürchtungen vieler Anleger im Kurs eingepreist sein. Langfristig könnte die Zukunft der digitalen Bildungsbranche rosig aussehen. Denn mit dem Fortschreiten der Digitalisierung werden wohl auch technologische Elemente vermehrt die Bildung bestimmen. Schließlich bieten Digital-Learning-Methoden sowohl für die Anwender als auch ganze Gesellschaften nennenswerte Vorteile.

Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF (ISIN: IE00BGBN6P67)


Beim Invesco Elwood Global Blockchain ETF handelte es sich im ersten Halbjahr bereits um ein Anlageprodukt, das mit über 30 % Performance deutlich besser als der MSCI World abschnitt. Doch seit März 2021 tut sich wenig bis gar nichts im ETF-Kurs. Der Kryptomarkt schwächelte in den letzten Wochen. Zahlreiche Kryptowährungen korrigierten stark und Kurse brachen um mehr als die Hälfte ein. Nichtsdestotrotz sind viele Experten langfristig dem Thema digitale Währungen und Blockchain positiv gestimmt – auch wenn man die Kritiker und Skeptiker fairerweise nicht vernachlässigen darf.

Wenn jedoch die Blockchain-Technologie nur ansatzweise ihre Versprechungen einhalten kann, dürften die besten Zeiten für den Invesco Elwood Global Blockchain ETF noch bevorstehen. Möglicherweise wird der Kryptomarkt in der zweiten Jahreshälfte wieder stabiler. Wenn dies gelingt, können Anleger auch auf eine weitere Kursrallye beim Invesco Elwood Global Blockchain ETF spekulieren.

Lyxor New Energy ETF (ISIN: FR0010524777)


Anfang des Jahres notierte der Lyxor New Energy ETF noch auf Allzeithoch. Im Anschluss ging es mehrere Male etwas abwärts im ETF-Kurs. Seit mehreren Monaten konsolidiert dieser nun in einer Seitwärtsrange. Insgesamt steht der ETF-Kurs heute ungefähr auf dem gleichen Niveau wie beim Jahreswechsel.

Doch in der zweiten Jahreshälfte könnte der Ausbruch beim Lyxor New Energy ETF erfolgen. Schließlich bildet dieser ein zukunftsträchtiges Thema ab und enthält die größten Unternehmen, die im Bereich erneuerbare Energien tätig sind. Um den Klimawandel zu stoppen und vereinbarte Emissionsziele zu erreichen, werden die Staaten in den nächsten Jahren weiterhin stark in Erneuerbare Energien investieren müssen. Dann könnte auch der Lyxor New Energy ETF wieder stärker an Wert gewinnen als breiter gestreute Indizes.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.