Drei ETFs, die ich bei einer weiteren Korrektur kaufen würde 

Nicht wenige Börsenkenner erwarten nach dem furiosen letzten Jahr in einzelnen Bereichen eine deutliche Korrektur. Nach den jüngsten Quartalszahlen brachen bereits einige Wachstums-Aktien ein. Doch der gesamte Markt hält sich immer noch gut. Dennoch gibt es auch einige ETFs, die im letzten Jahr übermäßig profitierten. Bei einer Korrektur würde ich die folgenden drei ETFs kaufen, da ich langfristig von deren Zukunftschancen überzeugt bin.

VanEck Vectors Gaming and eSports UCITS ETF (IE00BYWQWR46)

In den letzten Wochen kommt der VanEck Vectors Gaming and eSports UCITS ETF schon etwas von seinem Allzeithoch zurück. Mit einer Korrektur von gut 11 % in drei Monaten könnte es jedoch noch etwas mehr sein. Schließlich steht auf Jahressicht immer noch eine Performance von über 40 %. Im Kalenderjahr 2020 gab es sogar knapp 70 %. Rendite Damit gehörte der VanEck Vectors Gaming and eSports UCITS ETF zu den besten Exchange Traded Funds im Jahr 2020.

Der VanEck Vectors Gaming and eSports UCITS ETF enthält Unternehmen, die aus der Videospiel- und e-Sports-Branche stammen. Die Unternehmen des ETFs müssen mindestens die Hälfte ihrer Umsätze mit Videospielen erzielen. Mittlerweile sind jedoch einige Unternehmen aus diesem Sektor hoch bewertet. Eine weitere Korrektur könnte die Situation etwas abkühlen.

Langfristig bietet die Gaming-Branche dennoch großes Potential. Die jüngeren Generationen wachsen mit Konsole, Smartphone und Co. auf. Die Corona-Pandemie dürfte auch langfristig für eine steigende Nachfrage gesorgt haben. Wer mit Zocken während des Lockdowns begonnen hat, wird wohl auch im Anschluss nicht vollständig aufhören.  So soll die Gaming-Branche in den nächsten Jahren deutlich schneller als die gesamte Wirtschaft wachsen.


Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF (ISIN: IE00BGBN6P67)

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, die Welt der Menschen zu verändern. Mit der Blockchain könnten in Zukunft nachhaltige Disruptionen in Verwaltung, Finanzbranche und Co. anstehen. Gut möglich, dass wir in Zukunft unsere Finanztransaktionen über die Blockchain abwickeln und Intermediäre wie Banken zunehmend an Bedeutung verlieren. Mit dem Invesco Elwood Global Blockchain ETF können Anleger genau von dieser Entwicklung profitieren.

Im Zuge des Krypto-Booms rückte auch die Blockchain-Technologie mehr und mehr in den Fokus der Anleger. Im letzten Jahr performte der Invesco Elwood Global Blockchain ETF mit 75 % stark. In diesem Jahr stehen schon wieder über 30 % Performance für den Blockchain ETF zu Buche. Da tut es auch keinen Abbruch, dass der ETF im letzten Monat um 10 % korrigierte. Gut und gerne dürfte es hier noch ein wenig runtergehen, um in den Invesco Elwood Global Blockchain ETF zu investieren.


iShares Healthcare Innovation UCITS ETF (ISIN: IE00BYZK4776)

Mit knapp -13 % Performance in den letzten drei Monaten kam der Kurs des iShares Healthcare Innovation UCITS ETF schon gut zurück. Dennoch könnte die Korrektur weitergehen. Schließlich machte der ETF im letzten Jahr knapp 40 % Performance. Mit der Corona-Pandemie fokussierten sich viele Anleger auf innovative Biotech-Unternehmen und erkannten die Bedeutung der Gesundheitsbranche.

Der physische ETF mit dem Fokus auf innovative Unternehmen aus der Gesundheitsbranche bietet großes Zukunftspotential. Die Anlagestrategie konzentriert sich auf die Unternehmen, die sich mit der Erweiterung des medizinischen Stands beschäftigen und neue Behandlungsmethoden entwickeln.

Der Ansatz ist vielseitig –bei diesem Gesundheits-ETF handelt es sich um eine Wette auf eine Zukunft, die von Biotech, Genomics und Co. geprägt ist. Das Gesundheitswesen von Morgen wird sich gänzlich vom Gesundheitswesen von Heute unterscheiden – wer dieser Auffassung ist, trifft mit dem iShares Healthcare Innovation UCITS ETF eine gute Wahl.

Seit seiner Auflage hat der ETF mit einer durchschnittlichen Jahresperformance von knapp 13,5 % bereits ein Ausrufezeichen gesetzt. Technologische Innovationen, steigender Wohlstand und alternde Bevölkerung dürften auch in den nächsten Jahren dafür sorgen, dass die Unternehmen aus dem ETF von der steigenden Nachfrage profitieren.


Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.