Ethereum Classic kaufen: Bevorstehendes Upgrade bringt einen Kurssprung von über 30%!

Wie bereits am Montag, dem 28. Juni 2021 von den Entwicklern bekannt gegeben wurde, erhält Ethereum Classic (ETC) im Juli ein Upgrade seiner Blockchain. Der Hard Fork ist für Ende Juli geplant, welches die neueste Version des Projektes implementieren wird. Das Upgrade, auch Magneto genannt, soll vor allem die Sicherheit des Netzwerkes verbessern – und gleichzeitig auch die Gas-Gebühren deutlich reduzieren. Die Ankündigung verhalf der Kryptowährung nun zu einem stolzen Kurssprung von über 30%.

Ethereum Classic Preis

Ethereum Classic (ETC) als Top Gewinner der letzten 24 Stunden


Während sich die meisten Kryptowährungen noch sehr langsam erholen, konnte Ethereum Classic deutlich zulegen. Der ETC Preis ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 30% auf 49,92 Euro gestiegen. Somit gilt die Kryptowährung als Top-Gewinner des Tages. Ethereum Classic rangiert mittlerweile an 17. Stelle aller Kryptowährungen anhand der Marktkapitalisierung.

Magneto Upgrade: Wohin geht der Ethereum Classic Preis?

Mit dem angekündigten Hard Fork Ende Juli sollen also nicht nur die Sicherheiten innerhalb des Netzwerkes verbessert werden, sondern auch die Gebühren deutlich reduziert werden. Blockchain-Analysten sehen in niedrigeren Gas-Gebühren einen deutlichen Vorteil für ETC gegenüber seinen Mitbewerbern Bitcoin, Ethereum und Dogecoin, die gegenüber Ethereum Classic eine höhere Marktkapitalisierung aufweisen.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Das Upgrade könnte somit die zunehmende Popularität an der Kryptowährung weiter nach oben treiben. In den letzten Monaten konnte sich der Ethereum Classic Preis bereits mehr als verdreifachen, was womöglich darauf zurückzuführen ist, dass es zu Verwechslungen zwischen Ethereum und Ethereum Classic kam. Einige Ethereum Classic Investoren bezeichnen die Münze auch als das „falsche Ethereum“.

Ethereum Classic – Mehr Sicherheit im Netzwerk könnte Preis explodieren lassen

Ethereum Classic war ursprünglich der native Coin der Ethereum-Blockchain. Nach einem Hacking-Vorfall im Jahr 2016 kam es jedoch zur Spaltung in der Gemeinschaft – und auch der Kryptowährungen. Während Anleger von Ethereum Classic zwar die Originaltechnologie bevorzugen, konnte Ethereum Classic bei weitem nicht so groß werden wie Ethereum.

Mit dem Upgrade erhofft man sich nun, nicht nur mehr Sicherheit und niedrigere Gebühren anbieten zu können, sondern auch an Wert zuzulegen. Und die Zeichen stehen dafür: Während die Ankündigung des Hard Forks bereits zu einem enormen Preisanstieg führte, könnte die tatsächliche Implementierung den Durchbruch für Ethereum Classic bedeuten.

Ethereum Classic jetzt bei eToro kaufen!

Ethereum Classic kann u. a. bei eToro gekauft werden. Wer Ethereum Classic kaufen möchte, benötigt hierfür bei eToro nur wenige Schritte.

1. Konto bei eToro eröffnen

eToro Anmeldung

Der erste Schritt besteht darin, ein Konto bei eToro zu eröffnen. Dazu muss man die Webseite von eToro besuchen und auf das Anmeldeformular klicken. Nun muss man seine persönlichen Daten eingeben. Der gesamte Registrierungsvorgang läuft online ab. Danach kann das eToro-Konto genutzt werden.

2. Einzahlung tätigen

eToro Einzahlung

Bevor man jedoch Ethereum Classic kaufen kann, ist eine Einzahlung erforderlich. Hierfür stehen bei eToro zahlreiche Methoden zur Verfügung. Zum Beispiel können Kunden ihr Konto per Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal oder Sofort-Überweisung aufladen.

3. Ethereum Classic bei eToro kaufen

Ethereum Classic kaufen

Sobald das Geld auf dem Konto erscheint, können Kunden Ethereum Classic auf eToro kaufen. Dazu muss man nur auf die Suchleiste klicken und “Ethereum Classic” oder “ETC” eingeben. Anschließend muss man noch entscheiden, welcher Betrag investiert werden soll. Dann ist die ETC-Position bereits im eToro-Konto.

Ethereum Classic kaufen: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt?

Nach der Ankündigung für das Upgrade konnte sich Ethereum Classic um über 30% steigern. Experten und Analysten gehen davon aus, dass nach der Implementierung von Magneto im Netzwerk auch der Kurs von ETC explodieren könnte. Mittlerweile rangiert Ethereum Classic auf dem 17. Platz aller Kryptowährung anhand der Marktkapitalisierung. Nachdem ETC lange im Schatten von Ethereum gestanden war, könnte nun der Durchbruch gelingen.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.