Etsy Aktie: Ist die Aktie nach zurückhaltender Prognose und -15 % kaufenswert?

Das E-Commerce Unternehmen Etsy öffnete am gestrigen Tag die Geschäftsbücher. Das New Yorker Unternehmen veröffentlichte auf den ersten Blick gute Zahlen für die Monate Januar bis März im Kalenderjahr 2021.

Dennoch reagierten die Anleger unzufrieden und verkauften massenweise Etsy Aktien. Von knapp 160 Euro ging es auf unter 140 Euro zurück – im nachbörslichen Handel verlor die Etsy Aktie zwischenzeitig fast 15 %. Ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, um die Etsy Aktie zu kaufen? Darum geht es im folgenden Beitrag.

Umsatz und Nutzerwachstum über den Erwartungen

Etsy steigerte im ersten Quartal 2021 den Umsatz um 142 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Schätzungen beliefen sich auf 531 Millionen US-Dollar. Etsy erzielte jedoch 551 Millionen US-Dollar Umsatz und schlug somit die Konsens-Erwartungen. 1:0 für den E-Commerce-Anbieter.

Zugleich konnte auch das Nutzerwachstum überzeugen. Im Vergleich zum ersten Quartal 2020 stieg die Zahl der aktiven Käufer um mehr als 90 % auf 90,6 Millionen Euro. Erwartet wurden lediglich 82 Millionen Käufer. Das gleiche Spiel gab es bei den aktiven Verkäufern auf der Etsy-Plattform. 2:0 für das New Yorker Unternehmen.

Gewinn unter Erwartungen, verhaltener Ausblick

Der Gewinn betrug im ersten Quartal 143 Millionen Euro. Dieser Wert lag leicht unter den Erwartungen. Allerdings sollte man sich vor Augen halten, dass Etsy trotz allem Wachstum profitabel ist. Da gibt es eine Reihe anderer Unternehmen, die bei ähnlicher Bewertung rote Zahlen schreiben.

Enttäuschend war jedoch für Experten und Aktionäre der Ausblick auf das Gesamtjahr. Im zweiten Quartal sollen die Umsätze im Jahresvergleich zwischen 15-25 % steigen. Die Verantwortlichen von Etsy haben Zweifel, ob das starke Wachstum mit Blick auf die hohen Vergleichswerte aus dem Corona-Quartal im Vorjahr wiederholt werden kann.


Das etwas andere Etsy-Geschäftsmodell

Der Fokus des E-Commerce-Unternehmens Etsy liegt auf handgemachten Produkten und Vintage-Artikeln. Damit kann sich der New Yorker Konzern von der Konkurrenz abheben. Schließlich setzen Amazon, eBay und Co. keinen speziellen Fokus, sondern bieten schlichtweg alles an.

Darüber hinaus wirbt Etsy mit einem sozialen Ansatz. Die Verkäufer sollen mit ihren handgemachten Produkten Geld verdienen. Deshalb verlangt Etsy deutlich weniger Gebühren als die Konkurrenz. Die Gewerbetreibenden locken mit ihrer kreativen Arbeit die Kunden auf die Plattform – und nehmen im Endeffekt Etsy viel Arbeit ab.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Etsys Umsätze stammen aus zwei Bereichen. Zum einen betreibt das Unternehmen den eigenen Marktplace, auf welchem Gewerbetreibende ihre Produkte verkaufen können. Im Gegenzug erhält Etsy Gebühren. Zum anderen können die Händler auch weitere Werbemöglichkeiten von Etsy in Anspruch nehmen. Für die speziellen Dienstleistungen bezahlen die Etsy-Kunden ebenfalls.

Langfristige Aussichten intakt

Etsy ist jedoch weitaus mehr als ein einfacher Onlineshop. Vielmehr nutzen Menschen Etsy als Inspiration – ähnlich einer Social Media Plattform. Etsy ist im Markt für Social Shoppping aktiv, der überdurchschnittlich stark wächst. Schließlich nutzen wir heutzutage täglich unsere Social Media Apps. Der Social Shopping Markt soll langfristig um 30 % pro Jahr wachsen – Etsy ist hier der Pionier. Folglich sind die langfristigen Aussichten, trotz verhaltener Prognose, intakt.

Sollte man jetzt die Etsy Aktie kaufen?

Beim Umsatz und dem Nutzerwachstum schlag Etsy die Erwartungen. Zwar konnte das Unternehmen beim Gewinn nicht vollkommen überzeugen. Dies sollte man einem wachstumsstarken Unternehmen jedoch verzeihen, dass aktuell vermehrt in den Ausbau der Etsy-Plattform und das Marketing investiert. Lediglich der verhaltene Ausblick war ein Wehrmutstropfen auf dem Gemüt der Anleger.

Allerdings scheint eine positive Überraschung im Jahr 2021 weiterhin möglich. Wer an das Konzept des Social Shoppings, das Alleinstellungsmerkmal von Etsy und den Fokus auf handgemachte Artikel glaubt, sollte die Korrektur zum Einstieg nutzen. Gut möglich, dass wir derartige Kurse bei der Etsy Aktie für lange Zeit nicht mehr sehen werden.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.