Fantom Coin kaufen: Aussichtsreiche Kryptowährung könnte schon bald weiter steigen

Nachdem der Kryptomarkt am vergangenen Dienstag erhebliche Verluste verkraften musste, ist bei vielen Coins wieder eine kräftige Kurserholung zu beobachten. Fantom (FTM) zählte in den Tagen danach zu den größten Gewinnern. Heute kommt es hingegen zu erheblichen Gewinnmitnahmen. Doch neues NFT-Spiel könnte den Run auf Fantom derweil noch weiter anheizen.

Am Dienstag war der FTM-Kurs von über 1,9 Dollar innerhalb kürzester Zeit auf 1,3 Dollar abgestürzt. Es folgte ein reges Auf und Ab in dessen Zuge Fantom schließlich am Donnerstagnachmittag bei knapp unter 1,3 Dollar gelandet war.

In der Folgezeit setzte Fantom jedoch zu einem fulminanten Comeback an, welches am Donnerstagmorgen mit einem Kurs von 1,91 Dollar seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht hatte. Innerhalb eines Tages belief sich das Kursplus von Fantom damit auf über 45 Prozent.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Gewinnmitnahmen sorgen für Kursverluste


Seit gestern befindet sich der FTM-Kurs nun in einer Konsolidierungsphase. Als Reaktion auf die sehr hohen Kurssteigerungen der vergangenen Tage nutzten zahlreiche Anleger die Gelegenheit für Gewinnmitnahmen.

Infolgedessen hat Fantom innerhalb der letzten 24 Stunden rund 13,2 Prozent an Wert verloren. Gegen 14 Uhr bewegte sich der FTM-Kurs damit noch bei rund 1,60 Dollar. Damit steht Fantom Coin allerdings keineswegs alleine da. Auch diverse andere Coins, die in den vergangenen Tagen starke Kursgewinne verzeichnet hatten, wie z. B. Near Protocol oder Solana, befinden sich heute im Minus.

Weitere Kursteigerungen durch Rarity?

Allein innerhalb der letzten sieben Tage beläuft sich die Kursentwicklung von Fantom trotz des heutigen Rückschlags damit immer noch auf mehr als 80 Prozent. Ende August hatte das Krypto-Projekt für Schlagzeilen gesorgt, als man verkündete, ein Anreizprogramm für Programmierer und Entwickler ins Leben zu rufen. Wer künftig Projekte und Anwendungen für Fantom entwickelt, wird mit FTM-Tokens belohnt. Bis zu 370 Millionen der Tokens stehen demnach an Belohnungen bereit.

Allerdings gibt es wohl noch einen weiteren Grund, weshalb derzeit viele Anleger Fantom kaufen. In dieser Woche ist das an Dungeons & Dragons angelehnte Rollenspiel Rarity an den Start gegangen. Das textbasierte Spiel läuft über die Fantom-Blockchain und erlaubt es Spielern, mit selbst erstellten Charakteren täglich Abenteuer zu erleben und diese hochzuleveln.

Ähnlich wie die Monster bei Axie Infinity handelt es sich bei den Abenteurer-Charakteren um NFTs. Bereits wenige Tage nach Start des Spiels wurden über 1 Millionen NFTs erschaffen. Damit wächst Rarity derzeit so schnell wie kein anderes vergleichbares Projekt zuvor.

Entwickelt worden ist Rarity von DeFi-Entwickler Andre Cronje. Jedoch haben in Zukunft auf andere Entwickler aus der stetig wachsenden Rarity-Community die Möglichkeit, Elemente des Spiels weiterzuentwickeln.

Fantom kaufen über Capital.com

Capital.com

Wer vom Hype rund um Rarity profitieren und Fantom kaufen möchte, kann hierfür beispielsweise die Trading-Plattform Capital.com nutzen. Dazu bedarf es lediglich der folgenden Schritte.

Registrieren

capital.com registrierung

Zuerst muss man sich bei Capital.com registrieren. Das Ganze funktioniert unkompliziert über ein entsprechendes Anmeldeformular direkt über die Webseite.

Hat man sich erfolgreich registriert, kann man bei Capital.com im Gegensatz zu den meisten anderen Brokern direkt mit dem Traden beginnen. Es bedarf keiner vorherigen Verifizierung. Allerdings muss diese innerhalb von 15 Tagen nach der Eröffnung des Accounts nachgeholt werden, wenn man Capital.com weiterhin nutzen möchte.

Geld einzahlen

Nach der erfolgreichen Registrierung muss man das eigene Handelskonto aufladen. Capital.com erlaubt es seinen Nutzern, zu diesem Zweck aus einer Reihe unterschiedlicher Zahlungsmöglichkeiten zu wählen.

Fantom Coin kaufen

Captial.com trading

Mit aufgeladenem Konto kann man endlich FTM kaufen oder in zahlreiche andere Kryptowährungen investieren. Hierzu geht man zuerst auf die Kategorie „Märkte“. Dort gelangt man zu allen handelbaren Kryptowährungen.

Hat man Fantom ausgewählt, kann man die Details des durchzuführenden Kaufs festlegen. Mit wenigen Klicks ist man am Ziel und hat die gewünschte Menge FTM-Token im eigenen Depot.

Wird Fantom weiter steigen?

In den vergangenen Wochen hat Fantom eine beeindruckende Kursrallye hingelegt. Bei derartigen Kursentwicklungen stellt sich natürlich immer die Frage, ob es sich jetzt noch lohnt, selbst einzusteigen.

Kurzfristig erscheint die aktuelle Konsolidierungsphase durchaus nicht ungewöhnlich zu sein. Allerdings hat der Hype rund um Rarity gerade erst an Fahrt aufgenommen. Vergleichbare Entwicklungen bei anderen Projekten wie dem bereits erwähnten Axie Infinity zeigen, dass hier durchaus noch eine Menge Potenzial schlummern kann.

Für Anleger, die nach einer interessanten Anlagemöglichkeit mit erheblichem Steigerungspotenzial suchen, könnte Fantom daher durchaus interessant sein. Gerade kurz- bis mittelfristig scheint hier noch einiges möglich zu sein. Die aktuellen Gewinnmitnahmen könnte Anlegern die Möglichkeit zu einem vergleichsweise günstigen Einstieg geben.

Die langfristigen Kursprognosen sind im Vergleich dazu aktuell allerdings eher noch als konservativ zu bezeichnen. Die Fünfjahresvorhersage von Walletinvestor sieht FTM beispielsweise bei einem Preis von 3,679 US-Dollar. Wie so oft bei Kryptowährungen, kann die Realität die Prognose allerdings schneller einholen, als erwartet.

Schnell und sicher in echte Kryptowährungen investieren? Jetzt ein gebührenfreies Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.