FTX Token, IOTA und Fantom bescheren Anlegern deutliche Gewinne

Zahlreiche Coins sind seit gestern wieder im Plus. Der Kryptomarkt als Ganzes legt erneut kräftig zu. Besonders FTX Token (FTT), IOTA (MIOTA) und Fantom (FTM) sorgen bei Anlegern derzeit für deutliche Gewinne.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

FTX Token


Größter Gewinner seit gestern ist FTX Token (FTT). Innerhalb der letzten 24 Stunden ging es für FTT rund 35 Prozent nach oben. Der erste Preisschub fand dabei im Laufe des gestrigen Tagens zwischen 10 und 18 Uhr statt. Dabei war der FTT-Kurs von ursprünglich 50 Dollar auf zeitweise über 65 Dollar geklettert. Damit hatte FTX Token bereits einen neuen Allzeithöchstwert erreicht. Doch dabei sollte es nicht bleiben.

Seit Mitternacht ist ist der FTT-Kurs erneut spürbar gestiegen. Der Höhepunkt dieses zweiten Kursschubes war vorerst heute früh gegen 4 Uhr. Dabei gelang es FTX Token für kurze Zeit sogar, die 70-Dollar-Marke zuknacken. In den folgenden Stunden kam es jedoch zu Gewinnmitnahmen. Gegen 8 Uhr bewegte sich der FTT-Kurs allerdings immer noch bei gut 67,6 Dollar.

Grund, FTX Token zu kaufen, gibt es derzeit allemal. Das Projekt ist aktuell bestrebt, sein Ökosystem grundlegend zu erweitern. Im Zentrum von FTX Token steht dabei FTX, eine Trading-Plattform für Krypto-Derivative. Der neuerliche Kursaufschwung folgte der jüngsten Ankündigung von FTX Token, LedgerX, eine lizenzierte Trading-Plattform für Optionen und Futures, übernommen zu haben.

IOTA


Ebenfalls seit gestern deutlich im Plus ist IOTA mit seinem Token MIOTA. Nachdem der MIOTA-Kurs gestern Mittag bereits die 1-Dollar-Marke überschritten hatte, geht es seit heute früh um 2:00 Uhr erneut hoch hinaus. Gegen 5:40 erreichte MIOTA einen vorläufigen Tageshöchstwert von 1,27 Dollar. Dies ist der höchste Wert seit Anfang Juni. In den folgenden Morgenstunden hat MIOTA zwar wieder etwas an Fahrt verloren. Derzeit beläuft sich das Kursplus im Vergleich zu gestern aber immer noch auf rund 22 Prozent.

Für die IOTA-Foundation, welche hinter dem IOTA-Projekt steht, hielten die vergangenen Tage sowohl Gutes wie auch Negatives bereit. Zum einen verkündete man, dass IOTA von nun an seine Zusammenarbeit mit Gaia-X vertiefen werde. Gaia-X ist ein Konsortium, welches daran arbeitet, eine eigenständige Dateninfrastruktur für Europa zu entwickeln.

Einen Rückschlag gab es hingegen im schwelenden Gerichtsstreit zwischen IOTA und dessen Mitbegründer CFB (Sergey Ivancheglo). IOTA war dazu verurteilt worden, die Gerichtskosten von CFB zu übernehmen, während der Fall in einem Hauptverfahren verhandelt wird. Es geht um angebliche Urheberrechtsverletzungen seitens IOTAs. Ein Antrag von IOTA, den Gerichtsbeschluss aufzuheben, ist nun offenbar abgelehnt worden.

IOTA kaufen über eToro

Wer jetzt IOTA kaufen möchte, muss dafür entweder auf eine Kryptobörse gehen oder einen geeigneten Online-Broker nutzen. Besonders günstig kann man derzeit über eToro in IOTA investieren. Es bedarf hierfür lediglich drei kleiner Schritte.

Registrieren

eToro Anmeldung

Zuerst ist eine Registrierung bei eToro notwendig. Man kann dafür das Anmeldeformular nutzen, welches sich auf der Webseite von eToro befindet. Im Anschluss muss man sich noch verifizieren. Der komplette Prozess kann dabei online durchgeführt werden.

Geld einzahlen

eToro Einzahlung

Wer IOTA kaufen oder in andere Kryptowährungen investieren möchte, muss vorher das eigene Handelskonto aufladen. Auf eToro stehen Nutzern hierfür verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Neben klassischer Methoden wie der Banküberweisung oder der Zahlung per Kreditkarte besteht auch die Möglichkeit, schnelle Online-Zahlungsdienstleister wie z. B.PayPal zu nutzen.

IOTA kaufen

eToro kryptowährungen

Um IOTAs Token MIOTA zu kaufen, muss man den Coin lediglich unter der Rubrik Märkte / Krypto heraussuchen. Alternativ kann man auch einfach „MIOTA“ in die Suchleiste eingeben. Anschließend bedarf es nur noch weniger Klicks, um den Kauf abzuschließen.

Fantom

Seit gestern ging es um rund 20 Prozent für FTM, das Token von Fantom, nach oben. Mit 0,96 Dollar erreichte der FTM-Kurs gestern gegen 17 Uhr einen neuen Spitzenwert. Bis ca. 23 Uhr konnte sich Fantom anschließend noch auf diesem hohen Niveau halten. Anschließend ging es jedoch wieder leicht bergab. Aktuell liegt der FTM-Kurs allerdings immer noch bei hohen 0,85 Dollar.

Erst vor wenigen Tagen hatte Fantom mit einem millionenschweren Incentive Program für Projekte und Entwickler für Aufsehen gesorgt. Das Projekt hatte sich bereiterklärt, Entwicklern, die ihre Apps auf Fantom entwickeln, mit rund 370 Millionen FTM-Tokens zu belohnen. Dies entspräche bei heutigem Kurs ca. 300 Millionen US-Dollar. Für DeFi-Projekte wie Fantom ist es gerade in der Frühphase von großer Bedeutung, möglichst viele Entwickler und Applikationen anzuziehen.

Schnell und sicher in echte Kryptowährungen investieren? Jetzt ein gebührenfreies Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.