JinkoSolar Aktie kaufen: Nach guten Quartalszahlen und geplantem IPO über 7 % Kursplus

Nachdem bereits am Freitag die Quartalszahlen von JinkoSolar bekannt gegeben wurden, schauen viele Anleger heute verwundert auf den Aktienchart. Denn die Aktie von JinkoSolar (WKN: A0Q87R) stieg heute zwischenzeitig um über 10 %. Mittlerweile notiert der Anteilsschein immerhin noch 7 % im Plus. Doch was ist passiert, dass die Aktie des chinesischen Unternehmens aus Shanghai heute so stark performte?


Erwartungen leicht übertroffen 

Letzte Woche Freitag veröffentlichte JinkoSolar die Zahlen für das abgelaufene Quartal. Beim Umsatz und Ergebnis pro Aktie konnte der chinesische Solarmarktführer die Erwartungen der Analysten leicht übertreffen. Der Umsatz lag beispielsweise im ersten Quartal bei 1,21 Milliarden US-Dollar. Damit erreichte JinkoSolar genau die angepeilte Range, doch es sah besser aus, als von den Analysten erwartet.

Schwarze Zahlen, aber Ausblick verhalten

Etwas überraschend waren andere Zahlen. Denn JinkoSolar kehrte in diesem Jahr wieder in die schwarzen Zahlen zurück. Die Schätzungen der Analysten gingen überwiegend davon aus, dass JinkoSolar erneut rote Zahlen schreibt. Doch das Ergebnis pro Aktie lag bei 0,04 US-Dollar. Allerdings entschieden sich die Verantwortlichen für einen sehr verhaltenen Ausblick, obgleich es auch hier wenigstens teilweise positive Indikatoren geben könnte. 

Nachfrage soll ansteigen, Siliziumpreise stabiler  

In den nächsten Monaten soll die Nachfrage für Solarmodule weiter ansteigen. Denn die grundsätzlichen Aussichten für die gesamte Branche sind hervorragend. Zugleich findet aktuell eine Stabilisierung der Siliziumpreise statt. Folglich sollten die Kosten für JinkoSolar nicht weiter ansteigen. Wenn die amerikanische Notenbank – wie zuletzt angekündigt – mittelfristig die Zinsen wieder erhöht, dürfte dies die Rohstoffpreise weiter drücken.

Branche zieht JinkoSolar mit

Nachdem Erneuerbare Energien am Jahresanfang nicht wirklich gefragt waren – man schaue sich nur die Performance manch eines New Energy ETFs in den ersten Monaten 2021 an – wendete sich zuletzt das Blatt. Die Aktienkurse der Unternehmen, die sich mit Erneuerbarer Energie beschäftigen, stiegen wieder an. Die Notwendigkeit, den Klimawandel zu bekämpfen, dürfte für eine positive Zukunft der Solarbranche sorgen. 

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Börsengang der Tochtergesellschaft geplant  

Doch nicht zu vernachlässigen ist eine weitere Nachricht. Denn die JinkoSolar Holding gab nun bekannt, dass man die Tochtergesellschaft JinkoSolar Co. (Jiangxi Jinko) in Shanghai an die Börse bringen möchte. Dadurch will das Solarunternehmen die Liquidität erhöhen, um weiter zu expandieren. Schließlich handelt es sich bei der Solarbranche um ein kapitalintensives Geschäft. Neues Kapital muss regelmäßig her. Dies dürfte mit dem geplanten Börsengang am Shanghaier STAR Markt kein Problem sein.

Übrigens möchte man die Mehrheit an der Tochtergesellschaft behalten. Mit dem Emissionserlös sollen neue Produktionslinien aufgebaut werden. Auch Investitionen in die Forschung und Entwicklung sind angedacht, was JinkoSolar in Zukunft weiter zu einem interessanten Player in der Solarbranche machen könnte.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.