KATEK Aktie: Elektronik-Spezialist blickt auf einen erfolgreichen IPO

Am gestrigen Dienstag ging das deutsche Unternehmen KATEK an die Börse. Der Start an der Frankfurter Börse war erfolgreich, auch wenn die zwischenzeitigen Kursgewinne wieder abgegeben wurden. Am Ende des ersten Handelstags notierte die KATEK Aktie (WKN: A2TSQH) über 15 % über dem Ausgabepreis. Der IPO war erfolgreich. Was müssen Anleger jetzt zur KATEK Aktie wissen?

Erfolgreicher Börsenstart mit Auf und Ab

Der Börsenstart der KATEK-Aktie ist geglückt. Die Nachfrage war bereits vor dem IPO hoch. Die Aktien wurden mehrfach überzeichnet. Nach dem Handelsstart am ersten Börsentag für KATEK blieb die Nachfrage zunächst ungebrochen hoch. Die Anleger kauften die Anteilsscheine des Elektronik-Unternehmens.

Während der finale Ausgabepreis bei 23 Euro lag, öffnete der Handel mit ersten Kursen rund um 28 Euro. Im Anschluss ging es hoch bis auf fast 31 Euro. Gegen Mittag ließ die Nachfrage nach. In einem schwachen Gesamtmarkt wurden die morgendlichen Gewinne wieder abverkauft. Am Abend schloss die Aktie bei 27 Euro.


91 Millionen Euro Emissionserlös

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Letztendlich belief sich der Brutto-Emissionserlös des Börsengangs auf 91 Millionen Euro. Davon sollen 78 Millionen Euro an die KATEK Group fließen. Diese verfolgt mit dem erlösten Kapital ein Ziel – als eines der am schnellsten wachsenden, europäischen Elektronikunternehmen soll die Reise weitergehen. 

Wachstumsstrategie mit Fokus auf M&A

Die KATEK Group verfolgt eine aggressive Wachstumsstrategie. Nach den eigenen Unternehmensangaben ist man eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen im Elektroniksegment in Europa – und daran soll sich nichts ändern. Allein im Jahr 2020 übernahm die KATEK Group sieben weitere Unternehmen.

Mit dem neuen Kapital stehen weitere Zukäufe an. Dabei möchte man sich zunächst auf den europäischen Raum konzentrieren. Allein hier gibt es laut CEO Rainer Koppitz über 70 Unternehmen, die für M&A-Aktivitäten interessant sein könnten. Neue Zukäufe werden wohl nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Schnell wachsendes Elektronik-Unternehmen im High-End-Segment

Die KATEK Group bietet Produkte aus der gesamten Elektronik Wertschöpfungskette an. In der Unternehmensgruppe befinden sich verschiedene Kompetenzen aus der Elektronik-Sparte. Dabei verfolgt die KATEK Group den Anspruch, durch Diversität die Technologieführerschaft zu haben. Das Angebotsspektrum des Unternehmens reicht von Energielösungen im Bereich Umweltschutz bis zu innovativen Produkten für die E-Mobilität. Der Fokus liegt auf Schlüsseltechnologien, was die KATEK Group zu einem spannenden Profiteur verschiedener Trends machen könnte.

Dabei stellt das Unternehmen heraus, dass die KATEK Group High-End-Elektronikprodukte herstellt, die hoch komplex sind. Elektronische Massenware für die Verbraucher gehört demgegenüber nicht zum Portfolio.

Sollte man jetzt die KATEK Aktie kaufen?

Wer bei der Zuteilung der KATEK Aktie erfolgreich war, sitzt bereits auf Zeichnungsgewinnen. Als rasant wachsendes Elektronikunternehmen können investierte Anleger die Gewinne laufen lassen. Alle anderen Investoren können ruhig ein paar Tage abwarten, bis sich die anfänglichen Kursschwankungen legen.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.