250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Katja Eckardt Krypto Tipps: Diese 3 Coins sollte man nun kaufen!

Die studierte Betriebs- und Volkswirtin Katja Eckardt ist dafür bekannt, ihren Lesern auf verschiedensten Medien Tipps und Tricks rund um das Ansammeln eines Vermögens zu geben. Die Herausgeberin des Magazin „Finanzdiva“ ist jedoch auch ein Fan von Kryptowährungen. Dabei empfiehlt sie Kryptos, die hohe Renditen versprechen.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Erst kürzlich veröffentlichte Katja Eckardt Krypto Tipps, auf die man nun achten sollte. Dabei schlägt die Autorin vor, sich nicht nur auf Bitcoin zu konzentrieren, sondern sich Kryptowährungen mit Potenzial näher anzusehen. Zum Vorbild hat sich Katja Eckardt die Depots der Milliardäre Mark Cuban und Tim Draper genommen. Wer also nicht nur nach Bitcoin greifen möchte, sollte sich eine Investition in folgende Kryptowährungen überlegen: Algorand (ALGO), Stellar (XLM) und Polygon (MATIC).

Katja Eckardt: Krypto ist nicht nur Bitcoins

Während Bitcoin der Stars unter allen Kryptowährungen ist und nach wie vor auf dem 1. Platz aller Kryptowährungen rangiert, sollte man jedoch nicht nur dem Platzhirsch nacheifern. Nach Katja Eckardt sollte man sich die „Stars von morgen“ genauer ansehen – denn diese Kryptowährungen haben deutliches Potenzial, weit über sich hinaus zu wachsen. Zwar erfreut sich Bitcoin an großem Interesse, dennoch ist es kein Geheimtipp, das eigene Krypto-Portfolio zu diversifizieren.

Schnell und sicher in neue Kryptowährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Milliardäre wie Marc Cuban und Tim Draper haben es bereits vorgemacht. Denn auch sie investieren nicht nur in Bitcoins, sondern sind auf der Suche nach neuen Kryptowährungen, die in den nächsten Jahren eine regelrechte Kursexplosion erleben könnten. Besonders interessant sind neue Kryptowährungen. Darunter zählen laut Katja Eckardt insbesondere Algorand, Stellar und Polygon.

Algorand (ALGO) – Kryptowährung für Mutige

Algorand ist eine Kryptowährung, die es seit 2017 gibt. Entwickelt wurde Algorand von Silvio Micali Algorand, einem 67-jährigen Mathematiker, der es sich zum Ziel gesetzt hat, eine grenzenlose Wirtschaft zu gründen. Algorand ist ein autarkes, dezentrales und Blockchain-basiertes Netzwerk, welches eine Vielzahl von Anwendungen unterstützt. Diese Anwendugnen sind sicher, skalierbar und effizient.

Schnell und sicher in neue Kryptowährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Das Algorand Mainnet ging mit Juni 2019 an den Start, ab Dezember 2020 wurden täglich rund 1 Millionen Transaktionen abgewickelt. Algorand wurde erschaffen, um Transaktionen zu beschleunigen und deren Effizienz zu verbessern. Die Kryptowährung ist so konzipiert, dass es niedrige Transaktionsgebühren und kein Mining gibt, da das Netzwerk auf einem reinen Proof-of-Stake (PoS) Blockchain-Protokoll basiert.

Star-Investor Tim Draper twitterte im August über eine Partnerschaft der Draper Universtity mit Algorand, was den Kurs der Kryptowährung explodieren ließ:

Auch Katja Eckhardt ist von Algorand überzeugt, schließlich liegt die 1-Jahres-Performance von Algorand bei 536 Prozent. Sie selbst sagt: „Der angriffslustige Token hat das Ziel, die aktuelle Nummer 2 der Krypto-Welt Ethereum aus dem Rennen zu werfen.“

Stellar (XLM) – starke Kryptowährung

Der zweite Katja Eckardt Krypto Tipp ist Stellar (XLM), welches die Finanzdiva schon selbst lange auf ihrer Watchliste hat. Dabei handelt es sich um eine Online-Zahlungsplattform, die PayPal ähnlich ist, aber auf der Blockchain basiert und gebührenfrei ist. Dabei sollen Transaktionen für Einzelpersonen und Banken erleichtert werden. Stellar hat es sich zum Ziel gesetzt, effizientere und günstigere Bankdienstleistungen anzubieten. Dabei ist die Vision der grenzüberschreitender Zahlungsverkehr.

Schnell und sicher in neue Kryptowährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Mit einer 1-Jahres-Performance von 385 Prozent empfiehlt auch Katja Eckardt den Altcoin. Sie selbst gibt an, dass neben den großen Kryptos wie Bitcoin und Ethereum neue Kryptowährungen Potenzial haben, darunter auch Stellar.

Polygon – Kryptowährung mit der stärksten Performance

Der letzte Katja Eckardt Krypto Tipp lautet Polygon (MATIC). Schließlich beläuft sich die 1-Jahres-Performance des Coins auf über 9780 Prozent. Derzeit rangiert Polygon auf dem 21. Platz aller Kryptowährungen anhand der Marktkapitalisierung. Polygon wurde ursprünglich als Matic Network im Jahr 2017 entwickelt, um die Infrastruktur von Ethereum zu verbessern. Später benannte man das Netzwerk auf Polygon um. Das Ziel von Polygon ist es, die Gebühren zu senken und hohe Durchsatzraten zu ermöglichen.

Schnell und sicher in neue Kryptowährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Besonders ins Auge gestochen ist die Münze deswegen, da auch Promi-Investor Mark Cuban Polygon in sein Portfolio aufgenommen hat.

Zwar ist Polygon starken Schwankungen unterlegen, Katja Eckardt empfiehlt jedoch, dass man sich davon nicht abschrecken lassen sollte. Wer also Polygon mit ins Portfolio aufnimmt, kann sich langfristig hohe Renditen erwarten.

Katja Eckardt Krypto Tipps: So kann man die Coins bei eToro kaufen

Wer nun den Ratschlag von Katja Eckardt folgen möchte, benötigt einen guten Online Broker. Unser Testsieger ist hier eToro, da der Broker die besten Konditionen aufweist.

Schritt 1: Bei eToro anmelden

eToro Anmeldung

Im ersten Schritt ist eine Anmeldung auf der Plattform von eToro erforderlich. Dafür füllt man das Anmeldeformular aus und wartet im Anschluss auf eine Bestätigungsmail. Dann führt man noch das Online-Ident-Verfahren durch, um sich zu legitimieren.

Schritt 2: Einzahlung

eToro Einzahlung

Bevor man Kryptos bei eToro kaufen kann, muss Geld auf das Kundenkonto eingezahlt werden. Hier stehen verschiedene Einzahlungsmethoden zur Verfügung. Beliebt sind die Einzahlung via Kreditkarte, Paypal oder Banküberweisung. Aber auch andere Methoden, wie SOFORT oder Skrill stehen zur Verfügung.

Schritt 3: Kryptowährung kaufen

eToro kryptowährungen

Wenn das Geld auf dem eToro-Konto erscheint, ist der Kauf von zahlreichen Kryptowährungen möglich. Dafür gibt man einfach die gewünschte Kryptowährung die Suchleiste ein. Im nächsten Schritt wählt man die Summe aus und klickt auf Traden. Danach befinden sich die neuen Coins bereits im Portfolio.

Katja Eckardt Krypto Fazit: Lohnt sich der Einstieg?

Katja Eckardt ist davon überzeugt, dass Kryptowährungen eine zukunftssichere Anlageklasse sind und in das Portfolio eines Traders gehören. Man benötigt nur ausreichend Zeit, Nerven und Geduld. Für all jene, die nicht direkt in Coins investieren möchten, empfiehlt die Autorin Bitcoin-ETFs. Dabei handelt es sich um Zertifikate, die über traditionelle Broker einfach handelbar sind, ohne dass man ein Krypto-Wallet benötigt.

Unsere Empfehlung: Kryptowährungen bei eToro kaufen

Unsere Bewertung

  • Unterstützt zahlreiche Kryptowährungen
  • inkl. allen Features des Live-Handels
  • Virtuelles Startguthaben von 100.000 Euro
  • 24/7 Live-Support
  • Reguliert durch die FCA und CySec
Ihr Kapital ist im Risiko. 68 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter.
+ posts

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin und Medienwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Nach Absolvierung der Handelsakademie hatte Jasmin bei größeren Zeitschriften sowie als PR-Mitarbeiter im Bundeskriminalamt Österreich (BKA) gearbeitet, bevor sie sich für ihr Studium entschlossen hat. Während des Studiums hat Jasmin ihre Leidenschaft für Finanzen entdeckt. Seit dem beschäftigt sich Jasmin umfangreich und intensiv mit Kryptowährungen, Aktien und Investmentstrategien. Ihre größte Leidenschaft sind Meme-Währungen. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: Libertex

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.