Krypto Crash: Krypto-Markt gibt deutlich nach, Bitcoin nähert sich erneut 30.000 US-Dollar

Für den Krypto-Markt gab es in den letzten Wochen ein kräftiges Auf und Ab. Allein in den letzten 24 Stunden wurden über 5 % der Marktkapitalisierung des Kryptomarkts laut CoinMarketCap liquidiert. Augenscheinlich ziehen Anleger weiterhin Kapital aus ihren Krypto-Investments ab. Dabei performten die verschiedenen Coins sehr unterschiedlich. Während nur wenige Kryptos wie Theta Fuel, Dai oder Binance leicht im Plus notieren, gibt es bei den meisten Kryptowährungen rote Vorzeichen.


Bitcoin wieder in Richtung 30.000 US-Dollar

Die wertvollste Kryptowährung der Welt gibt erneut deutlich im Kurs nach. In den letzten 24 Stunden verlor der Bitcoin über 4 % seines Werts. Auf Wochensicht beträgt das Minus über 15 %. Mittlerweile bewegt sich die digitale Leitwährung wieder auf die 30.000 US-Dollar zu. In den letzten Wochen war die Seitwärtsspanne zwischen 30.000 und 40.000 US-Dollar die natürliche Begrenzung. Immer wieder war es Erfolg versprechend, die kurzfristigen Auf- und Abwärtsbewegungen beim Bitcoin zu handeln. Doch irgendwann wird der Ausbruch aus der Konsolidierung gelingen.

Ethereum über 5 % im Minus

Nach der rasanten Aufwärtsbewegung Anfang des Jahres folgte der starke Absturz. Von über 4000 US-Dollar fiel der Kurs um fast die Hälfte. Mittlerweile hat Ethereum sogar die Grenze von 2000 US-Dollar unterschritten. Dennoch steht ein Kursplus von über 700 % auf Jahressicht zu Buche. Kurzfristig bewegt sich Ethereum jedoch mittlerweile in einem intakten Abwärtstrend der letzten Wochen. Auf Wochensicht steht erneut ein Minus von fast 20 %. Aktuell geht es für das bekannteste Blockchain-Netzwerk für Smart Contracts also nur in eine Richtung.

Nexo, Decentraland, Polkadot und Co. mit zweistelligen Verlusten

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Einige Kryptos halten sich in einem schwachen Gesamtmarkt gut. Doch bei anderen Kryptowährungen sind die Verluste deutlich zweistellig. Besonders schwach performten in den letzten 24 Stunden die Kryptos Nexo, Decentraland oder Polkadot. Diese bewegen sich allesamt im zweistelligen Minusbereich. Bei CoinMarketCap ist in den letzten 24 Stunden Nexo mit über 15 % Minus der schlechteste Coin gewesen.

Hält der Krypto-Crash an oder folgt die nächste Erholung?

Mittlerweile stehen immer wieder heftige Korrekturen oder Crashs im Krypto-Markt an. Doch meist folgte nach einem Kurseinbruch eine Erholung. Allerdings lässt sich kaum beantworten, wie sich der Krypto-Markt kurzfristig entwickelt. Langfristig sind die fundamentalen Aussichten für Kryptos, Blockchain-Technologie, DeFi-Projekten und Co. weiterhin hervorragend. Mit einer langfristigen Perspektive lassen sich derartige Korrekturen immer wieder nutzen, um in vielversprechende Krypto-Projekte einzusteigen.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.