Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF: Top oder Flop? 

Mit über 15 % im laufenden Jahr läuft es für den Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF aktuell prächtig. Doch mit einer Fondsgröße von sechs Millionen Euro bewegt sich der Medien-ETF weitgehend unter dem Radar. Folglich soll es im folgenden Artikel mal um den den Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF, dessen Zusammensetzung und Performance gehen.

Allgemeines über den ETF

Der Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF ist ein synthetischer ETF. Die Ertragsverwendung ist ausschüttend. In diesem Jahr wird eine Ausschüttungsrendite von 1,72 % erwartet. Da es den ETF erst seit dem 06.03.2020 gibt, ist die Fondsgröße mit 6 Millionen Euro noch sehr überschaubar. Kosten fallen in Höhe von 0,30 % TER an, was für einen Themen-ETF günstig ist. Hier profitieren Anleger von der synthetischen Abbildung, welche für die Emittenten preiswerter erfolgt.

Die Anlagestrategie

Mit dem Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF können Anleger passiv in den STOXX Europe 600 Media Net Return EUR investieren. Dieser enthält die Aktien der größten Medienunternehmen aus Europa. Dies sind aktuell 11 Positionen.

Aufteilung nach Branchen

Die Aufteilung der Sektoren des Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETFs lässt sich relativ einfach nachvollziehen. 55 % der Unternehmen stammen aktuell aus dem Bereich Kommunikation, während die anderen 45 % auf die Industriebranche entfallen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Aufteilung nach Regionen

Über die Hälfte der Unternehmen aus dem Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF kommen aus Großbritannien. Mit knapp 55 % des ETFs dominieren britische Unternehmen deutlich. Frankreich ist mit knapp 24 % vertreten. Die Niederlande kommen immerhin noch auf knapp 15 %. Deutschland hat nur einen ETF-Anteil von weniger als 5 %.

Die größten Positionen

Knapp 60 % des Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETFs entfallen auf drei Unternehmen. Die mit Abstand größte Position ist die britische RELX Group. Diese hat eine Gewichtung von knapp 30 %. Die RELX Group ist einer der größten Medienkonzerne der Welt und in über 40 Ländern aktiv. Dabei beschäftigt man sich mit Online-Datenbanken und digitaler Recht- und Finanzanalyse.

Anschließend kommen der französische Medienkonzern Vivendi SA und der niederländische Verlag Wolters Kluver mit jeweils rund 15 % ETF-Gewichtung.

Die Performance

Seit der Auflage Mitte 2020 hat der ETF eine Rendite von knapp 28 % erzielt. Hier kommt es dem Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF zugute, dass dieser nach dem Corona-Crash aufgelegt wurde und somit überproportional von der darauffolgenden Kursrallye profitieren konnte. Im laufenden Jahr stehen nach fünf Monaten immerhin schon 15 % Performance für den europäischen Medien-ETF zu Buche.


Sollte man den Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF kaufen?

Der Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF ist ein europäischer Medien-ETF, der die größten Medien-Unternehmen enthält. Damit kann man in eine Branche investieren, welche oftmals unbeachtet bleibt. Der ETF ist günstig und blickt auf eine gute Performance in den letzten Monaten. Dennoch ist die Medienbranche aktuell von Disruptionen geprägt, da sich alles ins Digitale verschiebt.

Der Medienmarkt wächst in Gesamtheit langsam. Profiteure sind lediglich die Unternehmen, welche sich auf digitale Medien konzentrieren. Da der Lyxor STOXX Europe 600 Media UCITS ETF einzelne Unternehmen stark gewichtet und wenig diversifiziert ist, würde ich das Stock-Picking bevorzugen, um mir besonders vielversprechende Digital Leader für die Medienwelt der Zukunft herauszusuchen.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.