Monster Energy Aktie kaufen: Diese Aktie ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte

Die Monster Energy Aktie (genauer: Monster Beverage) ist wohl das Paradebeispiel für langfristige Anleger. Denn wer vor 20 Jahren Geld in das US-amerikanische Unternehmen investiert hat, blickt heute auf eine außerordentliche Rendite. Kaum ein anderes Unternehmen konnte mit der Performance der Monster Energy Aktie mithalten. Mit einem kontinuierlich zweistelligen Wachstum bei Umsatz und Gewinn sowie einer hohen Profitabilität können Aktionäre jedoch auch zuversichtlich in die Zukunft blicken. Denn das Unternehmen Monster Beverage, das hinter der Marke Monster Energy steckt, bieten Aktionären viele Chancen und Vorteile.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Langfristig kennt der Kurs nur eine Richtung

Die Aktie von Monster Beverage gehört langfristig zu den besten amerikanischen Aktien, welche den Durchschnitt des S&P 500 outperformen. Seit dem Börsengang gab es mittlerweile eine Gesamtrendite von über 2200 %. In den letzten fünf Jahren stieg der Aktienkurs immerhin um rund 70 %. Zwischen 2017 und 2019 bewegte sich der Kurs jedoch weitgehend seitwärts. Im letzten Kalenderjahr zog der Aktienkurs wieder stärker an, mittlerweile steht für die vergangenen 365 Tage eine Rendite von rund 17,5 %. Im letzten Monat betrug das Kursplus allein über 8 %. Die Monster Beverage Aktie ist aktuell wieder heiß begehrt.


Gute Quartalszahlen

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Monster Beverage die Quartalszahlen für das Q2 2021. Dabei übertraf man die Erwartungen der Analysten. Beim Gewinn pro Aktie lag man mit 0,75 USD deutlich über den gemittelten Schätzungen von 0,678 USD. Die Umsatzerwartung von 1,39 Milliarden US-Dollar wurde ebenfalls mit 1,46 Milliarden US-Dollar übertroffen. Die Quartalszahlen waren ohne Frage gut und zeigen die beständige Entwicklung des Unternehmens.

Coca-Cola gibt auf und bleibt dennoch dabei

Vor einigen Jahren entschied sich Coca-Cola für eine Produktion von Energy Drinks. Coke Energy war geboren. Doch die Eigenkreation konnte nicht überzeugen, obgleich die Marketingmaschinerie von Coca-Cola kaum Grenzen kennt. 2020 soll der Marktanteil im Energydrink-Sektor deutlich unter 1 % gelegen haben, während die Monster Energy-Drinks rund 15 % des Markts ausmachen. Nur Red Bull ist mit einem Viertel der weltweiten Umsätze noch stärker positioniert. Somit entschied sich Coca-Cola für einen geordneten Rückzug aus dem Energy-Sektor – zumindest mit den eigenen Kreationen.

Denn am Unternehmen Monster Beverage bleibt man signifikant beteiligt. Mit einer Beteiligung von rund 20 % profitiert Coca-Cola auch in Zukunft vom Boom der Energiegetränke. Anstalten, die Position zu reduzieren, gibt es keine!

Starke Marktposition, vielfältige Auswahl, gesunde Bilanz und hohes Wachstum

Das US-amerikanische Unternehmen Monster Beverage ist weiterhin aussichtsreich positioniert. Als zweitgrößter Energydrinkhersteller der Welt kann man von einem wachsenden Markt profitieren. In den Vereinigten Staaten von Amerika ist Monster Energy sogar die klare Nummer 1. Hier besticht man mit einer vielfältigen Auswahl an unterschiedlichen Geschmackssorten. Eine schuldenfreie Bilanz, starke Anker-Aktionäre in Form von Coca-Cola und das eigene Management sowie das kontinuierliche Wachstum könnten die Monster Beverage Aktie auch in den nächsten Jahren zu einem lohnenswerten Investment machen.

Immer wieder steht auch eine Übernahme von Monster Beverage durch Coca-Cola im Raum. Denn der US-amerikanische Getränke-Gigant hält bereits rund 20 % der Anteilsscheine. Gut möglich, dass es mittelfristig einen Versuch gibt, Monster Beverage vollständig zu übernehmen, der nicht zum Nachteil der Aktionäre ausfallen würde. Bis dahin dürften Umsätze und Gewinne weiter steigen und sich der Aktienkurs in die altbekannte Richtung entwickeln.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.