Nordex-Aktie steigt um 8 % – Ist die Schwächephase damit beendet?

Die Nordex-Aktie hat ein sehr starkes Jahr hinter sich. In den letzten 12 Monaten ist der Aktienkurs um mehr als 100 % auf aktuell 18,70 Euro gestiegen (Stand 14.06.2021).

Der Anstieg war dabei aber alles andere als geradlinig. Allein in diesem Jahr war der Aktienkurs sehr volatil. Vor etwa zwei Monaten war die Nordex-Aktie beispielsweise noch kurz davor die Marke von 30 Euro zu knacken. Davon ist der Kurs inzwischen wieder weit entfernt.


Nordex-Aktie profitiert von gigantischem neuen Auftrag

Doch jetzt könnte sich die Trendwende andeuten. Denn allein gestern, den 14.06., ist die Nordex-Aktie um mehr als 8 % in die Höhe geschossen. Auslöser für diesen Kurssprung war vermutlich die Nachricht, dass Nordex kurz davor steht einen riesigen Auftrag an Land zu ziehen. Mit dem spanischen Großaktionär Acciona ist Nordex in den letzten Verhandlungszügen über einen Auftrag zur Lieferung von 180 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 1 Gigawatt. Über das finanzielle Volumen des Auftrags ist bisher nichts bekannt.

Aber der Blick auf die Zahlen der vergangenen Quartale verrät die enorme Bedeutung, die dieser Auftrag haben dürfte, sobald er in trockenen Tüchern ist. Denn im gesamten abgelaufenen Quartal konnte Nordex 1,2 Gigawatt an Aufträgen an Land ziehen. Damit könnte also allein mit diesem einen Auftrag schon fast der Wert des Vorquartals erreicht werden.

Auch in den vergangenen Monaten lief es bereits hervorragend, wenn es um neue Aufträge geht. Fast schon jede zweite Woche kann Nordex den Abschluss eines weiteren Liefervertrages melden. Zwar sind die Aufträge allgemein nicht so riesig, wie der neueste, aber häufig liegt die zu installierende Leistung schon im Bereich von etwa 100 Megawatt.

Finanzielle Erholung ist in Sichtweite

Aus finanzieller Sicht kann Nordex die Aufträge gut gebrauchen. Die vergangenen Jahre haben für den Konzern so einige Schwierigkeiten mit sich gebracht. Zum einen befand sich der Markt für Windkraftanlagen seit etwa 2016 im freien Fall. In den Jahren davor wurden regelmäßig neue Rekordwerte für die neu installierte Leistung aufgestellt. Bei Nordex und seinen Konkurrenten hat das zu stark fallenden Umsätzen geführt. Die fallenden Umsätze haben im Anschluss zu einem harten Preiskampf geführt. Denn um profitabel arbeiten zu können, muss die Produktionskapazität ausgelastet sein. In einem schrumpfenden Markt versucht deshalb jeder Marktteilnehmer sich ein möglichst großes Stück vom Kuchen zu sichern. Das geht natürlich am besten mit Hilfe von hohen Rabatten.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Dieser Kampf um Marktanteile hatte zwei Konsequenzen. Einerseits sind fast alle Marktteilnehmer und auch Nordex tief in die roten Zahlen gerutscht. In der Folge hat die Nordex-Aktie in den vergangenen Jahren enorm an Wert verloren. Noch vor wenig mehr als einem Jahr kostete eine Nordex-Aktie zeitweise kaum mehr als 5 Euro!

Aber eine weitere Folge des finanziellen Drucks war, dass es zu einer Vielzahl an Fusionen und Übernahmen kam. Auch Nordex hat sich an diesem Spiel beteiligt und ist mit einer Tochter der spanischen Acciona fusioniert. Der Profitabilität hat die Fusion bisher allerdings nicht geholfen. Nordex konnte das letzte Mal im Geschäftsjahr 2017 einen Gewinn ausweisen.

Die Auftragsflut könnte dem Aktienkurs neuen Aufwind verleihen 

Dank der zahlreichen neuen Aufträge könnte sich der Trend aber schon bald wieder drehen. Die gesamte Branche scheint einen Aufschwung zu erleben und das dürfte sich bald auch in den Preisen niederschlagen. Sobald es deutliche Zeichen dafür gibt, dass die Preise wieder kräftig anziehen und damit auch die Profitabilität steigt, könnte auch der Kurs der Nordex-Aktie wieder weiter steigen.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.