Northern Data Aktie kaufen: Aktie bricht um rund ein Drittel ein!  

Aktionäre von Northern Data reagieren zunehmend verunsichert und verkaufen ihre Anteile am Unternehmen aus Frankfurt am Main. Bereits gestern ging es um über 10 % nach unten. Am heutigen Handelstag fällt der Kurs um über 30 %. Mittlerweile haben die Anteilsscheine des deutschen Softwareunternehmens auf Wochensicht fast die Hälfte ihres Werts verloren. Doch was ist der Grund für einen derartig starken Abverkauf und gibt es hier möglicherweise eine Einstiegsgelegenheit?

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Starker Abverkauf in den letzten Monaten

Für Aktionäre von Northern Data waren die letzten Monate beileibe keine Erfolgsgeschichte. Im Februar 2021 markierte der Aktienkurs bei fast 140 Euro noch ein neues All-Time-High. Innerhalb weniger Wochen hatte sich die Aktie mehr als verdreifacht. Allerdings folgte in den darauffolgenden Monaten ein ebenso starker Abverkauf. In den letzten sechs Monaten halbierte sich der Aktienkurs. Mittlerweile ist man vom Hoch deutlich entfernt und befindet sich mit einem Aktienkurs von 40 Euro auf dem Stand aus dem letzten Herbst. Besonders heftig verlief die Abwärtsrallye in den letzten Tagen. Allein heute notiert der Kurs über 30 % im Minus.


Studie sorgt für Unsicherheit

In dieser Woche wurde von der Privatbank Hauck & Aufhäuser eine Studie herausgegeben. Zuletzt hatte der zuständige Analyst Christian Sandherr noch die Northern Data Aktie zum Kauf empfohlen. Vorerst stehe diese Einschätzung jedoch zur Disposition und das Unternehmen befinde sich unter Beobachtung. Dies begründet man mit dem Umstand, dass es noch immer keinen auditierten Jahresabschluss für das vergangene Geschäftsjahr gebe. Diese Einschätzung sorgt für Unsicherheit bei den Anlegern, da es auch diesbezüglich an validen Informationen aus dem Unternehmensumfeld fehlt.

Das Geschäft von Northern Data

Das deutsche Unternehmen Northern Data ist ein Experte für HPC Lösungen. Dabei geht es um das High Performance Computing. Das Softwareunternehmen ist innovativ tätig und forscht an verschiedenen Zukunftsthemen wie KI oder Blockchain. Das Hauptgeschäftsfeld HPC beschäftigt sich mit der Verknüpfung von tausenden Hochleistungsrechnern, um eine unermessliche Menge an Daten simultan zu verarbeiten.

Damit treibt die HPC als eine Art Schlüsseltechnologie den digitalen Wandel voran. Das Unternehmen verweist selbst darauf, dass HPC in den letzten 15 Jahren einer der am schnellsten wachsenden Märkten im IT-Segment war und auch in den nächsten Jahren mit überdurchschnittlichem Wachstum gerechnet wird. Schließlich befindet sich die digitale Transformation noch relativ am Anfang.

Sollte man die Northern Data Aktie jetzt kaufen?

Aktuell besteht viel Unsicherheit bei der Northern Data Aktie für die Anleger. Sicherlich ist der Kurs gut zurückgekommen. Dennoch sollten sich Anleger bewusst machen, dass hier ordentlich Risiko im Spiel ist. Bereits im Jahr 2020 gab es verschiedene investigative Medienberichte, die Zweifel an der Integrität des Unternehmens säten. Zwar distanzierte sich Northern Data ausdrücklich von den Zweifeln am Geschäftsmodell, dennoch lässt sich nicht verleugnen, dass aktuell wieder Bedenken aufkommen. Vorerst können Anleger die Füße stillhalten und weitere News rund um die Causa Northern Data abwarten. Dann wird es um die entscheidende Frage gehen, wie vertrauenswürdig die Informationen sind. Dies ist wie beim Fall Wirecard eine Frage, die sich jeder Anleger individuell beantworten muss.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.