Penny-Stocks und Zocker-Aktien: Fünf Hochrisiko-Aktien 

Das schnelle Geld ist für viele Menschen verlockend. Mit den richtigen Aktien lassen sich innerhalb kürzester Zeit hohe Renditen einfahren. Insbesondere Penny-Stocks und Zocker-Aktien erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer sich ein Moonshot- oder Zocker-Depot zusammenstellt, geht oftmals hohe Risiken ein. Natürlich sollten derartige High-Risk-Papiere nichts für das konservative Depot für die Altersvorsorge sein.

Doch was spricht dagegen, mit einem kleinen Anteil des Vermögens auf Penny-Stocks zu wetten, die sich gut und gerne auch mal vervielfachen können? Zocker sollten den Anteil der hochspekulativen Aktien klar begrenzen und ihren Einsatz am besten abschreiben. Dann winkt immer wieder eine positive Überraschung. Im folgenden Beitrag widmen wir uns fünf Hochrisiko-Aktien, mit denen man viel gewinnen oder alles verlieren kann.

Poet Technologies (WKN: A1W3GM)

Bei Poet Technologies handelt es sich um ein Entwicklungsunternehmen aus dem Bereich Halbleitertechnologie. Dieses entwickelt verschiedene Produkte für die Fertigung der Halbleiter. Der Schwerpunkt liegt auf innovativen Anwendungen, um Militär, Mobilität und Industrie gezielt zu unterstützen. Das Unternehmen verfolgt die Vision, zu einem globalen Marktführer der Halbleiterbranche zu werden und dessen kreative Disruption voranzutreiben. Dafür bietet Poet Technologies eine eigene Plattform-Technologie an, mit denen die Kunden ihre Prozesse maximal flexibel gestalten und skalieren können.

Seit Dezember hat sich die Aktie von Poet Technologie bereits mehr als verdoppelt. Wenn sich die Plattformlösung durchsetzt, könnte das Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von unter 250 Millionen Euro jedoch weiterwachsen.


Bee Vectoring (WKN: A14WDZ)

Innerhalb des letzten Jahres hat die Aktie von Bee Vectoring knapp 7 % verloren. Dennoch stehen auf Sicht der letzten drei Jahre 40 % Performance. Die Marktkapitalisierung beträgt unter 50 Millionen Euro – hier ist noch viel Luft nach oben. Denn Bee Vectoring adressiert einen großen Markt und bedient den Megatrend Nachhaltigkeit. Schließlich will das Unternehmen natürliche Lösungen anbieten, um den maximalen Ernteertrag in der Landwirtschaft zu ermöglichen. Statt aggressiver Pestizide setzt das Unternehmen auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz.


Halo Collective (WKN: A2QNDZ)

Seit 2018 hat die Aktie von Halo Collective spürbar nachgelassen. Rückblickend liegt die Performance bei -70 %. Doch vielleicht naht ein Turnaround beim Cannabis-Unternehmen?

Zuletzt hat sich das Unternehmen in Halo Collective umbenannt, nachdem man zuvor unter Halo Labs firmierte. Im hart umkämpften, wachsenden Markt versucht Halo Collective jedoch weiter, Cannabis für medizinische Zwecke zu verkaufen. Wenn die Anleger erneut auf den Cannabis-Zug aufspringen, könnte auch die Halo-Aktie wieder performen.


Hazer Group (WKN: A2AMF6)

Bei der Hazer Group handelt es sich um ein australisches Unternehmen, das im Bereich Clean Energy tätig ist. Erneuerbare Energien sind die Zukunft – hier könnte die Hazer Group in den Fokus der Anleger rücken. Dabei setzt das Unternehmen mit innovativen Prozessen auf die Energiegewinnung aus Graphit und Wasserstoff.


Eat Beyond (WKN: A2QHMZ)


Ebenfalls in einem Zukunftsmarkt aktiv ist das kanadische Unternehmen Eat Beyond. Dabei handelt es sich um eine innovative Plattform, die weltweit in Unternehmen investiert, die sich der gesunden und pflanzlichen Lebensmittelproduktion verschrieben haben. Der Fleischersatz-Markt wächst beständig – mit der Auswahl der richtigen Unternehmensbeteiligungen könnte die Eat Beyond-Aktie explodieren.


Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.