Raydium kaufen: Diese Kryptowährung startet gerade durch

Während sich der Kryptomarkt vom Crash am Dienstag erholt, starten einige Coins bereits wieder richtig durch. Ganz vorne mit dabei: Raydium (RAY). Seit gestern verzeichnet der RAY-Kurs ein Plus von mehr als 40 Prozent. Lohnt es sich jetzt, Raydium zu kaufen?

Nachdem Raydium wie fast alle anderen Kryptowährungen am Dienstag kräftig an Wert verloren hatte, legt der Coin seit dem gestrigen Vormittag eine erstaunliche Kurserholung hin. Von seinem Tiefpunkt von knapp über 10 Dollar ist Raydium seitdem auf wieder über 15 Dollar geklettert.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Nach einem kurzzeitigen Rücksetzer heute früh nahm der RAY-Kurs dann heute Morgen ab 7:20 nochmals richtig an Fahrt auf. Bis zum Mittag hatte der Kurs um mehr als 24 Prozent zugelegt und konnte dabei zwischenzeitlich sogar die 16-Dollar-Marke knacken. Zuletzt war die Raydium Anfang Mai während der ersten Krypto-Hochphase des Jahres gelungen.

Dank dem rapiden Kursanstieg liegt Raydium nun mit einer Marktkapitalisierung von rund 1 Milliarde Dollar auf Rang 93 der größten Kryptowährungen. Das Handelsvolumen hat innerhalb der letzten 24 Stunden um mehr als 60 Prozent zugenommen.

RAYUSD Chart by TradingView


Was ist Raydium?

Bei Raydium handelt es sich um einen automatisierten Market-Maker. Das Projekt ist darauf ausgelegt, schnelle Transaktionen bei gleichzeitig niedrigen Gebühren zu ermöglichen. Das Protokoll, welches auf der Solana-Blockchain läuft, ist in der Lage, Liquidität aus seinen Pools in andere Teile innerhalb des Netzwerks zu verlagen.

Benutzer, die den jeweiligen Pools Liquidität zur Verfügung stellen, können anschließend an den Gebühren stattfindender Trades mitverdienen. Raydium ist dabei vor allem für neue und noch im Wachstum befindliche Projekte interessant. Diese können von der gesteigerten Liquidität, welche Raydium bietet, profitieren.

Um Benutzern Zugriff zu den günstigsten Preisen für Vermögenswerte zu ermöglichen, greift Raydium auf den Auftragsfluss von Serum – einer dezentralisierten Exchange (DEX) zu.

Raydium zielt darauf ab, einen der aktuell größten Schwachpunkte von DeFi-Plattformen zu beheben: Langsame und kostspielige Transaktionen. Dabei nutzt Raydium die spezifischen Vorteile der Solana-Blockchain und bietet eine bessere Skalierbarkeit als andere DeFi-Projekte.

Wird Raydium weiter steigen?

Der Krypto-Crash am Dienstag hat die bisherige Kursentwicklung von Raydium stark durcheinandergewirbelt. Der RAY-Kurs befand sich davor bereits seit dem 20. Juli in einer starken Aufwärtsbewegung.

In der zweiten Augusthälfte war Raydium dann auf einen sträkeren Widerstand im Bereich zwischen 7,7 und 8 Dollar gestoßen. Dies hatte zu einer zweiwöchigen Seitwärtsbewegung mit gelegentlichen, aber letztlich nicht erfolgreichen Ausbruchversuchen nach oben geführt.

Gegen Ende August gelang Raydium dann schließlich der Durchbruch, woraufhin der RAY-Kurs innerhalb eines einzigen Tages von 7 auf 11,7 Dollar kletterte. In der Folgezeit war es Raydium allerdings nicht gelungen, die Marke von 13 Dollar dauerhaft zu durchbrechen. Erst am vergangenen Dienstag kam es schließlich zu einem erneuten Ausbruch nach oben, welcher Raydium kurzzeitig auf über 15 Dollar katapultierte.

Grund für den starken Kursanstieg war selbstverständlich der ebenfalls starke Run auf Solana. Projekte des Solana-Ökosystems – wie es auch Raydium ist – erfreuen sich derzeit sowohl bei Anlegern als auch Analysten enormer Beliebtheit. Es verwundert daher nicht, dass Anleger nun wieder vermehrt Raydium kaufen.

Wie sieht nun die Raydium-Kursprognose aus? Wird Raydium weiter steigen? Die Prognosen der meisten Analysten waren in den letzten Tagen zwar optimistisch, konnten mit dem enormen Kursanstieg bei RAY jedoch nicht mithalten. Der aktuelle Kurs war von vielen erst für 2022 oder 2023 vorhergesagt worden.

Nun hat Raydium jedoch Fakten geschaffen. Bisher scheinen die Bullen nicht die Lust an Raydium verloren zu haben. Doch wird sich dieser Trend auch fortsetzen? Falls ja, wäre es wohl nicht die erste Überraschung, für die Raydium in diesem Jahr gesorgt hat.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.